Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 06.03. bis 10.03.2017

10.03.2017 | 21:36

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst der
Woche vom 06. bis 10.03.2017

MONTAG 

SocGen hebt SAP auf 'Buy' - Ziel 111 Euro

    PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat SAP
<DE0007164600> von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 90 auf 111 Euro
angehoben. Die Walldorfer dürften Umsatz und Gewinne stärker steigern können, als er
bislang erwartet habe, schrieb Analyst Richard Nguyen in einer Studie vom Freitag. Ab dem zweiten
Halbjahr 2018 dürfte die Dynamik deutlich zunehmen. Dann dürfte der Softwarekonzern seine
Ziele bis 2020 nochmals aufstocken.

Goldman senkt Klöckner & Co auf 'Neutral' und Ziel auf 13,50 Euro

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Klöckner & Co
<DE000KC01000> von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 14,60 auf 13,50 Euro
gesenkt. Die Aufwärtsdynamik der Stahlpreise lasse nach, schrieb Analyst Eugene King in einer
Studie vom Freitag. Er sieht bei anderen von ihm beobachteten nun bessere Chancen als bei den
Papieren des Stahlhändlers.

Oddo Seydler senkt Nordex auf 'Neutral' und Ziel auf 16,50 Euro

    FRANKFURT - Die Investmentbank Oddo Seydler hat Nordex <DE000A0D6554> nach reduzierten
Geschäftszielen von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 32,80 auf 16,50 Euro
gesenkt. Der Vorstand des Windkraftanlagenherstellers scheine die Geschäftsentwicklung in einem
zunehmend herausfordernden Jahr 2018 immer schlechter voraussagen zu können, schrieb Analyst
Stephan Wulf in einer Studie vom Freitag. Der Experte senkte seine Gewinnprognosen (Ebitda) für
2017 und 2018 um 15 beziehungsweise 32 Prozent.

Equinet senkt SLM Solutions auf 'Reduce' - Ziel 27,50 Euro

    FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat SLM Solutions <DE000A111338> nach
vorläufigen Zahlen von "Neutral" auf "Reduce" abgestuft und das Kursziel auf 27,50 Euro
belassen. Der Umsatz des 3D-Drucker-Herstellers habe seine zuvor reduzierte Prognose leicht
übertroffen, schrieb Analyst Cengiz Sen in einer Studie vom Freitag. Das neue Anlagevotum
begründete er mit der recht hohen Bewertung der Aktie.

Warburg startet TLG Immobilien mit 'Buy' - Ziel 21,10 Euro

    HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat TLG Immobilien <DE000A12B8Z4> mit "Buy"
und einem Kursziel von 21,10 Euro in die Bewertung aufgenommen. TLG expandiere in Richtung eines
bundesweit tätigen Gewerbeimmobilien-Unternehmens und habe den Wert seines Portfolios seit dem
Börsengang im Oktober 2014 von 1,5 auf 2,2 Milliarden Euro gesteigert, schrieb Analyst Moritz
Rieser in einer Studie vom Freitag.

Goldman hebt Ziel für Deutsche Telekom auf 18 Euro - 'Neutral'

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Deutsche Telekom
<DE0005557508> von 17,40 auf 18,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen.
Nach einer eingehenderen Prüfung des Zahlenwerks zum vierten Quartal habe er seine Prognosen
für den Telekomkonzern aktualisiert, schrieb Analyst Andrew Lee in einer Studie vom
Freitagnachmittag. Der Experte erhöhte seine Umsatz- und Gewinnprognosen (Ebitda) für 2017
und die Folgejahre.

DZ Bank hebt fairen Wert für Continental auf 225 Euro - 'Kaufen'

    FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Continental <DE0005439004> nach
Jahreszahlen von 200 auf 225 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der
Autozulieferer und Reifenhersteller habe sein Profitabilitätsziel (bereinigte Ebit-Marge)
für 2016 übertroffen, schrieb Analyst Michael Punzet in einer Studie vom Freitag. Conti
sei weiterhin gut positioniert, um von den künftigen Entwicklungen in der weltweiten
Autoindustrie zu profitieren.

NordLB hebt Ziel für ProSiebenSat.1 auf 46 Euro - 'Kaufen'

    HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für ProSiebenSat.1 <DE000PSM7770> nach
Jahreszahlen von 43 auf 46 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der
Medienkonzern habe erneut einen erfreulichen Geschäftsverlauf verzeichnet und neue Rekordwerte
erzielt, schrieb Analyst Holger Fechner in einer Studie vom Freitag. Zudem biete das Unternehmen
seinen Anlegern eine lukrative Dividendenrendite.

Citigroup senkt Ziel für RWE auf 14 Euro - 'Neutral'

    LONDON - Die US-Bank Citigroup hat das Kursziel für RWE <DE0007037129> auf 14 Euro
gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Dies schrieb Analyst Michel Debs in einer Studie
vom Freitag.

HSBC hebt Ziel für Siemens auf 140 Euro - 'Buy'

    LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Siemens
<DE0007236101> von 125 auf 140 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der
Industriekonzern sei stark in das neue Geschäftsjahr gestartet, schrieb Analyst Michael Hagmann
in einer Branchenstudie zu Unternehmen aus der Automationsbranche vom Freitag. Anhaltende
Kostenvorteile führten zu einer höheren Margenerwartung in 2017.


DIENSTAG

DZ Bank hebt FMC auf 'Kaufen' und fairen Wert auf 87 Euro

    FRANKFURT - Die DZ Bank hat Fresenius Medical Care (FMC) <DE0005785802> von "Halten"
auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert von 77 auf 87 Euro angehoben. Die Perspektiven des
Dialysekonzerns für 2017 und die Folgejahre seien gut, schrieb Analyst Sven Kürten in
einer Studie vom Dienstag. Die Risiken aus einer neuen Gesundheitsverordnung in den USA hält
der Experte zumindest vorübergehend für gebannt. Er hob seine Gewinnschätzungen
leicht an und arbeitete außerdem eine gestiegene Bewertung des US-Wettbewerbers DaVita in sein
Modell mit ein.

NordLB hebt Uniper auf 'Kaufen' und Ziel auf 17 Euro

    HANNOVER - Die NordLB hat Uniper <DE000UNSE018> nach dem Verkauf der Beteiligung am
Gasfeld Yushno-Russkoje von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 13,50 auf 17,00
Euro angehoben. Das Geschäft sei eine positive Überraschung, schrieb Analyst Holger
Fechner in einer Studie vom Dienstag. Mit dem höher als allgemein erwartet ausgefallenen
Mittelzufluss komme der Energiekonzern seinem Entschuldungsziel schneller näher als kalkuliert.
Uniper könne deshalb in Zukunft mit einer besseren Bonitätsbeurteilung durch die
Ratingagenturen rechnen.

NordLB senkt VTG auf 'Halten' - Ziel 32 Euro

    HANNOVER - Die NordLB hat VTG <DE000VTG9999> nach vorläufigen Eckdaten für
2016 von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft, das Kursziel aber auf 32 Euro belassen. Der Umsatz des
Schienenlogistikers und Waggonvermieters sei etwas schwächer als von ihm erwartet ausgefallen,
schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer Studie vom Dienstag. Das Ergebnis habe seine Annahmen aber
getroffen. Auch die deutliche Dividendensteigerung überzeuge.

Equinet startet Hornbach Holding mit 'Buy' - Ziel 89 Euro

    FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat Hornbach Holding <DE0006083405> mit "Buy"
und einem Kursziel von 89 Euro in die Bewertung aufgenommen. Das Unternehmen dürfte weiter
wachsen und die Gewinndynamik sich ab 2018/19 beschleunigen, schrieb Analyst Christian Bruns in
einer Studie vom Dienstag. Dann dürften die Papiere nicht mehr nur für wertorientierte
Investoren attraktiv sein. Aktuell seien die Aktien unterbewertet.

Warburg Research startet Stabilus mit 'Hold' - Ziel 60 Euro

    HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat Stabilus <LU1066226637> mit "Hold" und
einem Kursziel von 60 Euro in die Bewertung aufgenommen. Der Gasfederhersteller habe in einem
Nischenmarkt die führende Stellung inne, schrieb Analyst Alexander Wahl in einer Studie vom
Dienstag. Das starke Umsatzwachstum dürfte sich auch wegen des zunehmenden
Komfortbedürfnisses fortsetzen. Die Aktien des Autozulieferers seien aber bereits recht hoch
bewertet. Vor einem Kauf sollte auf einen Rückschlag gewartet werden.

Independent Research hebt Ziel für Vonovia auf 35 Euro - 'Halten'

    FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Vonovia
<DE000A1ML7J1> nach Zahlen zum vierten Quartal von 34 auf 35 Euro angehoben und die Einstufung
auf "Halten" belassen. Das operative Ergebnis (FFO I) sei im Rahmen der Erwartungen ausgefallen,
schrieb Analyst Markus Rießelmann in einer Studie vom Dienstag. Der Experte erhöhte seine
FFO-Prognosen für 2017 und 2018.

Warburg Research hebt Ziel für Henkel auf 135 Euro - 'Buy'

    HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Henkel
<DE0006048432> von 128 auf 135 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Auch nach
den Kursgewinnen der vergangenen Monate habe die Aktie des Konsumgüterkonzerns noch Potenzial,
schrieb Analyst Jörg Frey in einer Studie vom Dienstag. Das Geschäft sei in Schwung und
die Papiere im Vergleich zur Branche attraktiv bewertet.

Macquarie hebt Ziel für BASF auf 105 Euro - 'Outperform'

    LONDON - Die australische Investmentbank Macquarie hat das Kursziel für BASF
<DE000BASF111> nach Investorenveranstaltungen von 95 auf 105 Euro angehoben und die Einstufung
auf "Outperform" belassen. Beim Chemiekonzern lichte sich der Himmel und die Treffen mit dem
Management hätten seine positive Einschätzung der Aktie untermauert, schrieb Analyst
Cooley May in einer Studie vom Dienstag. Der Experte erhöhte seine Gewinnprognose (EPS)
für 2019.

HSBC senkt Ziel für Deutsche Wohnen auf 43 Euro - 'Buy'

    LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Deutsche Wohnen
<DE000A0HN5C6> von 43,50 auf 43,00 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen.
Analyst Thomas Martin überarbeitete laut einer Studie vom Dienstag sein Bewertungsmodell
für den Immobilienkonzern und berücksichtigt nun auch die Kapitalerhöhung vom
Februar. Zudem verwies er auf den jüngsten Zukauf. Der Kaufpreis für die rund 4200
Wohnungen in Berlins Innenstadtlage scheine zwar ein neuer Höchstwert zu sein, allerdings
rechtfertige der sehr niedrige Investitionsbedarf dieses Investment.

NordLB hebt Ziel für Brenntag auf 50 Euro - 'Halten'

    HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Brenntag <DE000A1DAHH0> nach
Jahreszahlen von 44 auf 50 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Die Resultate
für 2016 hätten die Anleger nicht recht überzeugt, obwohl sie im Rahmen der
Analystenschätzungen geblieben seien, schrieb Analyst Thorsten Strauß in einer Studie vom
Dienstag. Anlass zur Zuversicht gebe aber, dass der Chemikalienhändler im Schlussquartal
erfreuliche Zuwachsraten bei Umsatz und operativem Ergebnis (Ebitda) erzielt habe.


MITTWOCH

DZ Bank hebt Adidas auf 'Kaufen' und fairen Wert auf 190 Euro

    FRANKFURT - Die DZ Bank hat Adidas <DE000A1EWWW0> nach Zahlen und einem
optimistischeren Unternehmensausblick von "Verkaufen" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert
von 144 auf 190 Euro angehoben. Er habe seine Schätzungen für den Sportwarenhersteller
für 2017 und die folgenden Jahre deutlich hochgeschraubt, schrieb Analyst Herbert Sturm in
einer Studie vom Mittwoch. Die neuen mittelfristigen Ziele des Unternehmens lägen ein gutes
Stück über den durchschnittlichen Marktschätzungen.

Kepler Cheuvreux hebt Infineon auf 'Buy' und Ziel auf 20 Euro

    FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Infineon <DE0006231004> von "Hold" auf
"Buy" hochgestuft und das Kursziel von 16 auf 20 Euro angehoben. Die Aussichten für den
Halbleitermarkt hätten sich seit Ende vergangenen Jahres erheblich verbessert, schrieb Analyst
Sebastien Sztabowicz in einer Studie vom Mittwoch. Er erhöhte seine Prognosen für die
Branche und rechnet für 2017 nun mit einem Wachstum von 6 Prozent.

NordLB hebt Ströer auf 'Kaufen' und Ziel auf 55 Euro

    HANNOVER - Die NordLB hat Ströer <DE0007493991> nach vorläufigen Jahreszahlen
von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 40 auf 55 Euro angehoben. Der
Werbevermarkter habe 2016 mit einer sehr guten Unternehmensentwicklung abgeschlossen, schrieb
Analyst Holger Fechner in einer Studie vom Mittwoch. Damit seien die Weichen auf weiteres Wachstum
und Gewinnsteigerungen gestellt, wovon die Aktionäre über steigende Dividenden profitieren
sollten.

Commerzbank hebt Sartorius auf 'Buy' und Ziel auf 90 Euro

    FRANKFURT - Die Commerzbank hat Sartorius <DE0007165631> nach dem angekündigten
Kauf des US-Unternehmens Essen BioScience von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 72
auf 90 Euro angehoben. Analyst Daniel Wendorff bezeichnete das Vorhaben in einer Studie vom Mittwoch
als "exzellent". Der Labor- und Pharmazulieferer stärke damit seine Präsenz in einem
besonders attraktiven Bereich. Wendorff passte seine Gewinnschätzung je Aktie für 2017
nach oben an und empfiehlt die Aktie nun aufgrund eines verbesserten Wachstumsprofils zum Kauf.

HSBC nimmt Deutsche Bank mit 'Hold' wieder auf - Ziel 16 Euro

    LONDON - Die HSBC hat Deutsche Bank <DE0005140008> nach der beschlossenen
Kapitalerhöhung über Bezugsrechte mit "Hold" in die Bewertung wieder aufgenommen. Das neue
Kursziel von 16 Euro sei der Preis unter Ausschluss der Bezugsrechte, schrieb Analyst Alevizos
Alevizakos in einer Studie vom Mittwoch. Das alte Kursziel hatte bei 19 Euro gelegen. Alevizakos
nahm verschiedene Schätzungen für die Erträge und die Kostenannahmen vor, um die
Eigenkapitalrendite für 2018 unter verschiedenen Szenarien zu ermitteln. Die Bank benötige
einen Überschuss von 6,5 bis 7 Milliarden Euro, um das Ziel einer Eigenkapitalrendite von 10
Prozent zu erreichen, merkte er an.

NordLB hebt Ziel für Beiersdorf auf 85 Euro - 'Halten'

    HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Beiersdorf <DE0005200000> nach
Jahreszahlen von 82 auf 85 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Der
Konsumgüterkonzern habe im vergangenen Jahr die Erwartungen getroffen, schrieb Analyst Thorsten
Strauß in einer Studie vom Mittwoch. Die trotz des operativen Ergebnisrekords (Ebit)
ausgebliebene Dividendenerhöhung stelle hingegen eine gewisse Enttäuschung dar. Da sich
zudem der  Unternehmensausblick weniger optimistisch lese als die Markterwartungen, sieht der
Experte für die bereits gut gelaufene Aktie kein nennenswertes Kurspotenzial mehr.

Independent hebt Ziel für Deutsche Post auf 36 Euro - 'Halten'

    FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Deutsche Post
<DE0005552004> nach Zahlen von 29,50 auf 36,00 Euro angehoben, aber die Einstufung auf
"Halten" belassen. Zwar habe das vierte Quartal ergebnisseitig seine Erwartungen mehrheitlich
erfüllt, jedoch nicht die des Marktkonsens, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer Studie vom
Mittwoch. Der Ausblick für 2017 liege über seiner Prognose, impliziere aber immer noch
einen Rückstand gegenüber den bestätigten Zielen für 2017. Diermeier hob seine
Schätzungen für das Ergebnis je Aktie der Jahre 2017 und 2018 an.

SocGen hebt Ziel für BASF auf 102 Euro - 'Buy'

    PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel
für BASF <DE000BASF111> von 90 auf 102 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy"
belassen. Der Chemiekonzern habe zwar einen recht vorsichtigen Ausblick gegeben, gehe aber mit
Schwung in das Jahr 2017, schrieb Analyst Peter Clark in einer Studie vom Mittwoch. Unter anderem
sollten sich Investitionen vor allem in Asien auszahlen. Zudem stütze die strukturell bedingte
Gewinnerholung im Vertrieb insbesondere im Segment Performance Products.

Deutsche Bank hebt Ziel für Aurubis auf 53 Euro - 'Hold'

    FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Aurubis <DE0006766504>
anlässlich eines neuen Kostensenkungsprogramms von 48 auf 53 Euro angehoben, die Einstufung
aber auf "Hold" belassen. Das neue Sparprogramm dürfte für Freude unter den Anlegern des
Kupferproduzenten sorgen, schrieb Analystin Katja Filzek in einer Studie vom Mittwoch. Sie
erhöhte ihre Gewinnprognosen.

DZ Bank hebt fairen Wert für Evonik auf 28 Euro - 'Verkaufen'

    FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Evonik <DE000EVNK013> von 22 auf
28 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Verkaufen" belassen. Analyst Peter Spengler erhöhte
seine Gewinschätzungen für den Chemiekonzern leicht. 2017 werde von einem schwachen
Kerngeschäft und Zukäufen geprägt sein, schrieb er in einer Studie vom Mittwoch.


DONNERSTAG

NordLB senkt BMW auf 'Halten' und Ziel auf 88 Euro

    HANNOVER - Die NordLB hat BMW <DE0005190003> nach Zahlen für 2016 von "Kaufen" auf
"Halten" abgestuft und das Kursziel von 90 auf 88 Euro gesenkt. Der Autobauer habe die
Marktteilnehmer mit dem Umsatz sowie dem operativen Gewinn (Ebit) enttäuscht, schrieb Analyst
Frank Schwope in einer Studie vom Donnerstag. Der Ausblick für 2017 sei relativ moderat.
Überraschend hoch sei hingegen die vorgeschlagene Dividende von 3,50 je Stammaktie
ausgefallen.

NordLB senkt Deutsche Post auf 'Halten' - Ziel 34 Euro

    HANNOVER - Die NordLB hat Deutsche Post <DE0005552004>  wegen der starken
Kursentwicklung von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft, das Kursziel aber von 32 auf 34 Euro angehoben.
Der Logistikkonzern sei wieder zurück in der Wachstumsspur, schrieb Analyst Volker Sack in
einer Studie vom Donnerstag nach der Vorlage der Jahreszahlen. Die Resultate der Post hätten
zum Teil über seinen Erwartungen gelegen. Mit einem Anstieg von fast 40 Prozent im vergangenen
Jahr sei die Aktie inzwischen aber nicht mehr sonderlich preiswert.

Macquarie senkt Deutsche Telekom auf 'Underperform'

    LONDON - Die australische Investmentbank Macquarie hat die Aktie der Deutschen Telekom
<DE0005557508> von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 15,50 auf 14,00
Euro gesenkt. Die massive Zunahme von Videoinhalten habe im 4G-Mobilfunknetz massive
Kapazitätsprobleme verursacht. Dem neuen, schnelleren 5G-Netz drohe jedoch ein massiver
Kostenverfall von 1 bis 1,5 Euro je Gigabyte auf etwa 0,10 Euro, schrieb Analyst Guy Peddy in einer
Studie vom Donnerstag. Er sieht daher die Aktien der Netzwerkanbieter angesichts des hohen
Investitionsbedarfs sehr kritisch.

Commerzbank senkt Brenntag auf 'Reduce' - Ziel hoch auf 48 Euro

    FRANKFURT - Die Commerzbank hat Brenntag <DE000A1DAHH0> nach Zahlen zum vierten Quartal
von "Hold" auf "Reduce" abgestuft, das Kursziel aber von 47 auf 48 Euro angehoben. Das operative
Ergebnis (Ebitda) und vor allem der Free Cashflow hätten enttäuscht, schrieb Analyst
Adrian Pehl in einer Studie vom Donnerstag. Seine leicht erhöhten Prognosen reflektierten den
stärkeren Dollarkurs sowie akquisitionsbedingte Anpassungen. Die Aktie des
Chemikalienhändlers sei derzeit aber unattraktiv bewertet.

Barclays startet Zalando mit 'Overweight' - Ziel 49,75 Euro

    LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Zalando <DE000ZAL1111> mit
"Overweight" und einem Kursziel von 49,75 Euro in die Bewertung aufgenommen. Die Aktie des
Online-Händlers sei unterbewertet und sein bevorzugter Titel in der Branche, schrieb Analyst
Andrew Ross in einer Erststudie vom Donnerstag. Zalando gehöre ins Portfolio jedes Anlegers,
der auf den Einzelhandelssektor und die Internetbranche setzen wolle.

S&P Global hebt Ziel für Merck KGaA auf 110 Euro - 'Hold'

    LONDON - Das Analysehaus S&P Global hat das Kursziel für Merck KGaA
<DE0006599905> nach Zahlen zum vierten Quartal von 103 auf 110 Euro angehoben, die Einstufung
aber auf "Hold" belassen. Die Kennziffern seien im Rahmen der Erwartungen und der Ausblick auf 2017
ermutigend ausgefallen, schrieb Analyst Jit Hoong Chan in einer Studie vom Donnerstag. Die
Aussichten für die Merck-Aktie schätzt der Experte wegen des im Branchenvergleich recht
hohen Nettoverschuldungsgrades des Pharma- und Chemiekonzerns jedoch weiterhin vorsichtig ein.

Macquarie hebt Ziel für Beiersdorf auf 95 Euro - 'Outperform'

    LONDON - Die australische Investmentbank Macquarie hat das Kursziel für Beiersdorf
<DE0005200000> nach Jahreszahlen von 92 auf 95 Euro angehoben und die Einstufung auf
"Outperform" belassen. Die starken Kennziffern für 2016 hätten den gestiegenen Erwartungen
entsprochen, schrieb Analyst Toby McCullagh in einer Studie vom Donnerstag. Der Ausblick auf 2017
zeuge von einer gewissen Zuversicht des Konsumgüterkonzerns.

DZ Bank hebt fairen Wert für Vonovia auf 37 Euro - 'Kaufen'

    FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Vonovia <DE000A1ML7J1> nach
Jahreszahlen von 36 auf 37 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die
2016er-Zahlen seien im Rahmen der Markterwartungen ausgefallen, schrieb Analyst Karsten Oblinger in
einer Studie vom Donnerstag. Die Investitionen in das Bestandsportfolio gewönnen deutlich an
Dynamik und dürften dem Immobilienkonzern auch ohne zusätzliche Akquisitionen zu
spürbarem Wachstum verhelfen.

JPMorgan hebt Ziel für Adidas auf 160 Euro - 'Neutral'

    NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Adidas <DE000A1EWWW0> nach
der Zahlenvorlage für ein weiteres Rekordjahr und höherer Mittelfristziele von 145 auf 160
Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Der Sportartikelhersteller könne
auf eine wirklich starke Geschäftsdynamik bauen, wodurch der Aktienkurs gestützt werde,
schrieb Analystin Chiara Battistini in einer Studie vom Donnerstag. Doch das einwandfreie Fortkommen
des Unternehmens sei bereits voll und ganz im Kurs eingepreist.

UBS senkt Ziel für Deutsche Bank auf 18,30 Euro - 'Neutral'

    ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Deutsche Bank
<DE0005140008> von 19,00 auf 18,30 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die
Profitabilität werde eher niedrig bleiben, schrieb Analyst Daniele Brupbacher in einer Studie
vom Donnerstag. Es dürfte schwierig werden, im Investmentbanking und deutschen
Privatkundengeschäft Kapitalrenditen über den Kapitalkosten zu erzielen. Der Experte sieht
in der neuen Strategie der Bank keine Kehrtwende.


FREITAG

Goldman hebt Ziel für Adidas auf 201 Euro - 'Buy'

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Adidas
<DE000A1EWWW0> nach Jahreszahlen von 181 auf 201 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy"
belassen. Die positive Dynamik beim Sportartikelkonzern halte an, schrieb Analyst Jamie Bajwa in
einer Studie vom Freitag. Zudem gebe es Anzeichen für eine nachhaltig steigende
Profitabilität.

DZ Bank hebt fairen Wert für Bilfinger auf 40 Euro - 'Kaufen'

    FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Bilfinger <DE0005909006> von 38
auf 40 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der Dienstleistungs- und Baukonzern
befinde sich mit der neuen Strategie auf dem richtigen Weg, schrieb Analyst Thorsten Reigber in
einer Studie vom Freitag. Bilfinger habe aber noch eine lange Wegstrecke zu bewältigen. Die
mittelfristigen Umsatzwachstumsziele erschienen ihm ambitioniert.

RBC Capital hebt Ziel für RWE auf 20 Euro - 'Outperform'

    NEW YORK - Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für RWE <DE0007037129> von
17,50 auf 20,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Bei seinen
Schätzungen berücksichtige er nun unter anderem die angekündigten hohen
Wertberichtigungen, infolge derer die Abschreibungen in den kommenden Jahren sinken dürften,
schrieb Analyst John Musk in einer Studie vom Freitag. Die Aktien seien weiterhin attraktiv
bewertet. Zudem gebe es bei der Dividende Luft nach oben. Die Papiere des Versorgers zählten zu
den Branchenfavoriten und stünden zudem auf der Liste der "30 globalen Top-Ideas für 2017"
von RBC Capital.

Exane BNP hebt Ziel für Hannover Rück auf 108 Euro - 'Neutral'

    PARIS - Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat das Kursziel für
Hannover Rück <DE0008402215> von 100 auf 108 Euro angehoben und die Einstufung auf
"Neutral" belassen. Es gebe Anzeichen für Optimismus bei dem Rückversicherer, schrieb
Analyst Guilhem Horvath in einer Studie vom Freitag. Das Management rechne schon 2017 mit einem
operativen Ergebnis von 350 Millionen Euro oder mehr im Lebensversicherungsgeschäft. Zudem
sollten sich die Investmentrenditen schrittweise stabilisieren.

RBC Capital senkt Ziel für Unicredit auf 16 Euro - 'Outperform'

    NEW YORK - Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für Unicredit
<IT0004781412> wegen der Kapitalerhöhung von 31 auf 16 Euro angepasst, die Einstufung
aber auf "Outperform" belassen. Nach den Aufräumarbeiten italienischer Banken sei die Unicredit
mit Blick auf faule Kredite fast schon zu sehr gewappnet, wenn man eine Wiederbeschaffungsquote auf
Branchenniveau annehme, schrieb Analyst Adrian Cighi in einer Studie vom Freitag. Die jüngsten
Daten zur Eintreibung fauler Kredite in Italien seien zudem ermutigend, da die
Wiederbeschaffungsrate gestiegen sei. Der Experte zieht die Aktien der Unicredit weiterhin denen der
Konkurrentin Intesa Sanpaolo vor, die er ebenfalls mit "Outperform" bewertet.

Berenberg startet Evotec mit 'Buy' - Ziel 9,50 Euro

    HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat Evotec <DE0005664809> mit "Buy" und einem
Kursziel von 9,50 Euro in die Bewertung aufgenommen. Dank der breiten Aufstellung und des
profitablen Geschäftsmodells biete Evotec den Anlegern das Potenzial eines traditionellen
Biotech-Unternehmens bei gleichzeitig geringerem Risiko, schrieb Analystin Klara Fernandes in einer
Studie vom Freitag. Evotec könne auch dank des Geschäfts mit Dienstleistungen die eigene
Wirkstoffforschung finanzieren.

RBC Capital hebt Ziel für Intesa Sanpaolo an - 'Outperform'

    NEW YORK - Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für Intesa Sanpaolo
<IT0000072618> von 2,50 auf 2,60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen.
Analyst Adrian Cighi begründete die Zielerhöhung in einer Studie vom Freitag mit
niedrigeren Schätzungen für Wertberichtigungen. Die jüngsten Daten zur Eintreibung
fauler Kredite in Italien seien ermutigend. Der Experte zieht die Aktien der Konkurrentin Unicredit
aber denen von Intesa Sanpaolo vor.

Commerzbank hebt Ziel für Fresenius SE auf 84 Euro - 'Buy'

    FRANKFURT - Die Commerzbank hat das Kursziel für Fresenius SE <DE0005785604> nach
Zahlen von 81 auf 84 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Er blicke weiter positiv
auf die Infusionstochter Kabi, die von zunehmenden Aktivitäten in den Schwellenländern
sowie neuen Produkten profitiere, schrieb Analyst Oliver Metzger in einer Studie vom Freitag. Zudem
sollte das Krankenhausgeschäft von Helios von der Übernahme der spanischen Quironsalud
profitieren. Das hier angestrebte Sparziel erscheine vorsichtig.

Barclays hebt Ziel für Axel Springer auf 52,70 Euro

    LONDON - Barclays hat das Kursziel für Axel Springer <DE0005501357> nach Zahlen
von 50,50 auf 52,70 Euro angehoben und die Einstufung auf "Equal Weight" belassen. Wie aus einer am
Freitag veröffentlichten Studie des Instituts hervorgeht, passten die Experten der britischen
Investmentbank ihre Gewinnschätzungen für das laufende und kommende Geschäftsjahr
leicht nach oben an.

Barclays startet Zalando mit 'Overweight' - Ziel 49,75 Euro

    LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Zalando <DE000ZAL1111> mit
"Overweight" und einem Kursziel von 49,75 Euro in die Bewertung aufgenommen. Die Aktie des
Online-Händlers sei unterbewertet und sein bevorzugter Titel in der Branche, schrieb Analyst
Andrew Ross in einer Erststudie vom Donnerstag. Zalando gehöre ins Portfolio jedes Anlegers,
der auf den Einzelhandelssektor und die Internetbranche setzen wolle.

Berenberg hebt Ziel für MTU auf 128 Euro - 'Hold'

    HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für MTU Aero Engines
<DE000A0D9PT0> von 121 auf 128 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. In der
Luftfahrt- und Rüstungsbranche mehrten sich die Gründe, optimistischer zu sein, schrieb
Analyst Andrew Gollan in einer Studie vom Freitag. Die Resultate für 2016 sowie die Ausblicke
der Branchenunternehmen hätten insgesamt beruhigend gewirkt. MTU schätze er nach einer
bereits erfolgten Kursrally aber eher neutral ein.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/stw









© dpa-AFX 2017
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
07:16HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland
DJ
07:01PROGRAMM/Dow Jones Compact
DJ
06:00AYANO SENAHA : Georg Fischer schlägt Ayano Senaha zur Wahl in den Verwaltungsrat vor
AW
01:46TED ROGERS : Analysten halten es für unwahrscheinlich, dass das Drama in der Vorstandsetage von Rogers Auswirkungen auf den Kauf von Shaw hat
MR
00:44SPIELVEREINIGUNG UNTERHACHING FUSSBALL GMBH : Maurice Krattenmacher feiert gelungenes DFB-Debüt!
PU
00:24Die Gewinne der Tech-Giganten könnten ein weiterer Test für die Märkte bei neuen Höchstständen sein
MR
00:20PEGASUS DIGITAL MOBILITY ACQUISITION CORP. : gibt Preis von 200.000.000 USD für Börsengang bekannt
BU
22.10.Weinsteins Saba Capital verkaufte Beteiligungen an SPAC, als die Aktien aufgrund des Trump-Deals in die Höhe schnellten
MR
22.10.Bristol Myers am Kauf von Aurinia Pharma interessiert - Bloomberg News
MR
22.10.Nasdaq eröffnet nach Intels Margenwarnung niedriger
MR
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"