Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 27. bis 31.03.2017

31.03.2017 | 21:36

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst der Woche vom 27. bis 31.03.2017

MONTAG

SocGen senkt Eon auf 'Hold' und Ziel auf 7,80 Euro

PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat die Aktien des Versorgers Eon <DE000ENAG999> von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 8,10 auf 7,80 Euro gesenkt. Das bestehende Aufwärtspotenzial reiche nicht mehr für eine Kaufempfehlung aus, schrieb Analyst Lüder Schumacher in einer Studie vom Montag. Allerdings könnte Eon nach der Abspaltung der Kraftwerksbeteiligung Uniper, den Jahreszahlen und der Kapitalerhöhung zur Finanzierung der Risikoprämie beim Atomausstieg endlich als das gesehen werden, was es ist: ein weitgehend reguliertes Unternehmen.

NordLB hebt Infineon auf 'Kaufen' und Ziel auf 21 Euro

HANNOVER - Die NordLB hat Infineon <DE0006231004> nach einer Erhöhung des Unternehmensausblicks von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 16,50 auf 21,00 Euro angehoben. Es seien bei dem Chiphersteller nun Rekordwerte bei Umsatz und Segmentergebnis zu erwarten, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer Studie vom Montag.

Morgan Stanley startet Snap mit 'Overweight' - Ziel 28 US-Dollar

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Snap <US83304A1060> mit "Overweight" und einem Kursziel von 28 US-Dollar in die Bewertung aufgenommen. Angesichts der jungen, sonst schwer zu erreichenden Nutzer sowie des einzigartigen Videoangebots dürfte die Foto- und Nachrichten-App Snapchat reichlich Werbegelder anlocken, schrieb Analyst Brian Nowak in einer Studie vom Montag.

DIENSTAG

Citigroup hebt Continental AG auf 'Buy' und Ziel auf 226 Euro

LONDON - Die US-Bank Citigroup hat Continental <DE0005439004> von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 193 auf 226 Euro angehoben. Dass sich die Autosparte von Conti in der zweite Hälfte des vergangenen Jahres überdurchschnittlich stark entwickelt habe, signalsiere Dynamik beim Autozulieferer, schrieb Analyst Raghav Gupta-Chaudhary in einer Studie vom Dienstag. Er rechnet damit, dass die Powertrain-Sparte ein Katalysator für höhere Margen sein werde, die bis 2019 auf 9 Prozent steigen dürften.

HSBC senkt Leoni auf 'Hold' - Ziel hoch auf 46 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Leoni <DE0005408884> nach den zuletzt starken Kursgewinnen von "Buy" auf "Hold" abgestuft. Analyst Matthias Schaefer hob das Kursziel aber in seiner Studie vom Dienstag von 44 auf 46 Euro an. Die Aktien des Autozulieferers hätten die Bewertungslücke zu den Papieren der Konkurrenz geschlossen und erschienen nun fair bewertet, schrieb er. Trotz der positiven Überraschung im Vergleich zu den Markterwartungen erscheine der Geschäftsausblick für 2017 nicht zu ambitioniert.

Baader Bank hebt Adidas auf 'Buy' und Ziel auf 210 Euro

MÜNCHEN - Die Baader Bank hat Adidas <DE000A1EWWW0> von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 160 auf 210 Euro angehoben. Die Markendynamik sei stark und der Sportartikelhersteller entwickele sich besser als die Konkurrenz, schrieb Analyst Volker Bosse in einer Studie vom Dienstag. Nach einer überzeugenden Präsentation von Vorstandschef Kasper Rorsted könnten die Margenziele nach 2020 sogar noch Luft nach oben haben. Die Bewertung sehe zwar schon recht hoch aus, aber solange Adidas auf dem Wachstumspfad sei und die Margen steigere, werde der Aufschlag im Vergleich zu den Papieren der Wettbewerber bleiben.

MITTWOCH

Barclays startet Facebook mit 'Overweight' - Ziel 154 US-Dollar

LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Facebook <US30303M1027> mit "Overweight" und einem Kursziel von 154 US-Dollar in die Bewertung aufgenommen. Mindestens die nächsten fünf Jahre dürften im US-Internetsektor ganz im Zeichen der mobilen Nutzung stehen, schrieb Analyst Ross Sandler in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Die meisten Unternehmen hätten ihre Geschäftsmodelle schon dahingehend angepasst. Speziell große Marktteilnehmer könnten nun ihre Vorteile ausspielen. Insgesamt blicke er mit einem "positiven" Votum auf den Sektor.

Barclays startet Ströer mit 'Overweight' - Ziel 56 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Ströer <DE0007493991> mit "Overweight" und einem Kursziel von 56 Euro in die Bewertung aufgenommen. Die Aktien des deutschen Marktführers bei Außenwerbung seien immer noch unterbewertet, schrieb Analyst Asen Kostadinov in einer Studie vom Mittwoch. Das Unternehmen dürfte weiter von der Expansion in den Online-Werbemarkt profitieren.

Goldman senkt Uniper auf 'Neutral' - Ziel 17 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Uniper <DE000UNSE018> nach zuletzt überdurchschnittlicher Kursentwicklung von "Buy" auf "Neutral" abgestuft. Das Kursziel beließ Analyst Alberto Gandolfi in seiner Studie vom Mittwoch auf 17 Euro. Das verbleibende Kurspotenzial der Kraftwerksbeteiligung von Eon liege nur noch im Branchendurchschnitt. Trotz positiver Aspekte wie der vermutlich guten Gewinnentwicklung, der erwarteten Barmittelzuflüsse sowie dem Status als potenzieller Übernahmekandidat sei eine Kaufempfehlung daher nicht mehr angemessen.

DONNERSTAG

Exane BNP hebt Deutsche Post auf 'Outperform' - Ziel 36 Euro

PARIS - Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat Deutsche Post <DE0005552004> von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 31 auf 36 Euro angehoben. Analyst Robert Joynson verwies in einer Studie vom Donnerstag auf die jüngst erfreuliche Entwicklung in der Speditions- und Express-Sparte. Zudem hob er die hohen Aktionärsausschüttungen bis 2020 hervor.

Barclays nimmt LSE mit 'Overweight' wieder auf - Ziel 3600 Pence

LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat London Stock Exchange <GB00B0SWJX34> nach dem Aus für die angestrebte Deutsche-Börse-Fusion mit "Overweight" wieder in die Bewertung aufgenommen. Das Kursziel setzte Analyst Daniel Garrod in einer Studie vom Donnerstag bei 3600 Pence fest. Auf alleinstehender Basis sieht der Experte weiterhin attraktive Möglichkeiten für den britischen Börsenbetreiber.

Barclays nimmt Deutsche Börse mit 'Overweight' wieder auf

LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Deutsche Börse <DE0005810055> nach dem Aus für die angestrebte LSE-Fusion mit "Overweight" wieder in die Bewertung wieder aufgenommen. Das Kursziel setzte Analyst Daniel Garrod in einer Studie vom Donnerstag bei 95 Euro fest. Der Fokus bei dem deutschen Börsenbetreiber liege nun für dieses und das kommende Jahr auf dem Wachstumsprogramm "Accelerate". Der Experte sieht auch auf alleinstehender Basis attraktive Möglichkeiten.

FREITAG

RBC Capital nimmt Deutsche Börse mit 'Outperform' wieder auf

NEW YORK - Das Analysehaus RBC Capital hat die Aktien der Deutschen Börse <DE0005810055> <DE000A2AA253> mit "Outperform" und einem Kursziel von 95 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Ungeachtet der Herausforderungen für den Börsenbetreiber seien die positiven Aspekte zu zahlreich, um sie zu ignorieren, schrieb Analyst Peter K. Lenardos in einer Studie vom Freitag. Dazu zählten ein Gewinnwachstum um jährlich zehn Prozent je Aktie und eine im Vergleich zur Konkurrenz tiefere Bewertung. Zudem profitiere die Deutsche Börse von den mitunter hohen Schwankungen an den Kapitalmärkten und von höheren Zinsen.

NordLB senkt Drägerwerk auf 'Halten' - Ziel hoch auf 95 Euro

HANNOVER - Die NordLB hat Drägerwerk <DE0005550636> nach endgültigen Zahlen von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft, das Kursziel aber von 92 auf 95 Euro angehoben. Der Medizin- und Sicherheitstechnikanbieter habe die Tendenz der vorläufigen Geschäftszahlen bestätigt und damit die eingeleitete Trendwende nochmals bekräftigt, schrieb Analyst Holger Fechner in einer Studie vom Freitag. Nach den jüngsten Kurssteigerungen sei das Papier nun allerdings fair bewertet.

JPMorgan hebt ArcelorMittal auf 'Overweight' und Ziel auf 10 Euro

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat ArcelorMittal <LU0323134006> von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 7,80 auf 10,00 Euro angehoben. Die Stahlpreise hätten sich seit Jahresbeginn besser als von ihm erwartet entwickelt, schrieb Analyst Roger Bell in einer Studie vom Freitag. Dank anhaltender Kapazitätskürzungen in China und der europäischen Branchenkonsolidierung blieben die Aussichten trotz der kurzfristig schwächeren europäischen Preisdynamik gut. Bei ArcelorMittal verwies Bell zudem auf die günstige Bewertung.

Oddo Seydler hebt RWE auf 'Buy' und Ziel auf 18,50 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Oddo Seydler hat RWE <DE0007037129> nach dem Kapitalmarkttag des Versorgers von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 11,50 auf 18,50 Euro angehoben. Der Ausblick zu den Strompreisen sei positiv, schrieb Analyst Stephan Wulf in einer Studie vom Freitag. Er verwies darauf, dass die auf die Strompreise hochempfindlich reagierende Ökostromtochter Innogy im vergangenen Jahr 78 Prozent zum operativen Ergebnis von RWE beigetragen habe. Darüber hinaus sei die Bilanz von RWE solide und das Potenzial für Dividendensteigerungen nehme zu.

/stb


© dpa-AFX 2017
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
21:40Im CS-Mosambik-Skandal kritisiert SEC-Kommissarin Auflagen für CS-Töchter
AW
21:32NETFLIX : kündigt die neue Jugendserie „XO, Kitty“ als Ableger von „To All the Boys I've loved Before“ mit Anna Cathcart in der Hauptrolle an →
PU
21:16SLATE ASSET MANAGEMENT : erweitert europäische Plattform mit dem Erwerb eines Immobilienportfolios über 1 Mrd. NOK in Norwegen
BU
21:15US-NOTENBANK : Wirtschaftsdynamik schwächt sich etwas ab - Beige Book
DP
21:15Kanadische Wettbewerbsbehörde muss sich möglicherweise mehr auf Rechtsstreitigkeiten verlassen - hoher Beamter
MR
21:14Bidens Regierung bittet Amerikas Unternehmen um Hilfe bei der Verfolgung von Cyber-Kriminellen
MR
21:14US-NOTENBANK : Wirtschaftsdynamik schwächt sich etwas ab - Beige Book
AW
21:13Jefferies belässt Metro AG auf 'Hold' - Ziel 8,50 Euro
DP
21:03US-Anleihen mit kleinen Aufschlägen
AW
21:00JPMorgan belässt Metro AG auf 'Neutral' - Ziel 11 Euro
DP
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"