Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Business Leaders  >  Business Leaders Biografien

Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
ÜbersichtAlle ArtikelMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Portrait de Albert Frère
Geburtstag : 04.02.1926
Geburtsort : Fontaine-l'Évêque - Belgien
Wohnsitz : Belgien
Größte Unternehmen :
Keine Verbindung verfügbar

Übersicht 
Mr. Albert P. Frère is Chairman at Financière de la Sambre SA, Member-Management Board at Groupe Arnault SE, Chairman at Frère-Bourgeois SA, Chairman at Erbe SA, Chairman at Stichting Administratiekantoor Frère-Bourgeois and Member-Strategy Planning Board at Université Libre de Bruxelles.

He is on the Board of Directors at LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton SE, Belholding Belgium SA, GBL Energy SARL, GBL Verwaltung SA, Société des Amis du Louvre and Université du Travail. Mr. Frère was previously employed as Vice Chairman by GDF SUEZ SA, Chairman-Supervisory Board by Métropole Télévision SA, Chief Executive Officer & Managing Director by Groupe Bruxelles Lambert SA, Chief Executive Officer & Managing Director by Groupe Bruxelles Lambert SA (Investment Company), Vice Chairman by Pargesa Holding SA, a Member by Cercle de Lorraine ASBL, Chairman by Château Cheval Blanc SC, Chairman by Fingen SA, Chairman by LOVERVAL FINANCE SA, and Vice Chairman by SUEZ SA /Old/.

He also served on the board at Gruppo Banca Leonardo SpA, Centre de Transposition Semi-Industrielle de la Recherche, Féderal Charity the Friends of the Blind, Gbl Finance SA, Lafarge SA, Parjointco NV and Raspail Investissements SA.


Biografie von Albert Frère 
Albert Frère (* 4. Februar 1926 in Fontaine-l’Évêque) ist ein belgischer Finanzinvestor, gilt als der mächtigste Unternehmer Belgiens und einer der einflussreichsten in Europa.

Leben
Als Sohn eines kleinen Unternehmers, der Nägel und Ketten herstellte, stieg Frère gleich nach der Schule in den Betrieb ein. Aus dem Unternehmen wurde das Handelshaus Frère-Bourgeois und der junge Frère wandelte sich im Alter von 30 Jahren zum Stahlindustriellen. Er erwarb eine Beteiligung an den Walzwerken des Ruau, später an den Schmieden von Thy-Marcinelle-Monceau und Hainaut-Sambre. Ende der 1970er Jahre kontrollierte er praktisch das gesamte Eisenhütten-Becken von Charleroi. Als einer der Ersten erkannte er die heraufziehende Stahlkrise und verkaufte Ende der 1970er Jahre seine Stahlunternehmen an den belgischen Staat (siehe Cockerill-Sambre).

Mit dem freiwerdenden Kapital gründete er gemeinsam mit dem kanadischen Geschâftsmann Paul Desmarais die Schweizer Pargesa Holding SA. Im Jahr 1982 übernahm Pargesa die belgische Holding Groupe Bruxelles Lambert (GBL). Dadurch kontrollierte er die Banque Bruxelles Lambert (BBL) und beteiligte sich am Medienkonzern CLT (Compagnie Luxembourgeoise de Télévision), dem die Mehrheit am Fernsehbetreiber RTL Group gehörte. Auch am belgischen Versicherungsunternehmen Royale Belge und dem belgischen Mineralölkonzern Petrofina war Frère beteiligt. 1986 erwarb er die Éditions Dupuis und revitalisierte das Verlagshaus durch die Edition von Comics zum erstrangigen Verlag im französischen Sprachraum.

Source @ Wikipedia

Rédaction en cours...


Meistgelesene News 
12.03.ELON MUSK : Tesla-Chef Elon Musk holt zur Gegenattacke auf US-Börsenaufsicht aus
AW
13.03.NELSON PELTZ : Aurora Cannabis will mit US-Milliardär Peltz Partnerschaften ausloten
RE
13.03.SUSANNE KLATTEN : Branchenkrise belastet und treibt Münchner in ungewohnte Allianzen
DP
15.03.ELON MUSK : Elon Musk startet Teslas nächste grosse Wette
AW
15.03.MARK ZUCKERBERG : Enger Vertrauter von Zuckerberg verlässt Facebook
DP
13.03.ELON MUSK : Hat es Elon Musk dieses Mal zu weit getrieben?
MA
13.03.BENJAMIN DE ROTHSCHILD : Bank Edmond de Rothschild (Suisse) geht vollständig in Familienbesitz über
AW
15.03.CARLOS GHOSN : Keine Entscheidung bei Renault zu Bezahlung von Ex-Chef Ghosn
DP
09:27GILLES ANDRIER : Givaudan-CEO Gilles Andrier hat im letzten Jahr 5,61 Millionen Franken verdient
AW
11.03.CARLOS GHOSN : Ex-Nissan-Chef Ghosn will an Vorstandstreffen teilnehmen
RE
Mehr News


© 2019 People and Ownership :   
Werbung
Albert Frère : Verbindungen 
Keine Verbindung verfügbar


Aktuelle Nachrichten zu Albert Frère 
2018ADIDAS : gibt in acht Monaten eine Milliarde Euro für eigene Aktien aus
RE
2018ALBERT FRÈRE : Belgischer Investor Albert Frere mit 92 Jahren gestorben
RE
2018Früherer Vize-Verwaltungsratspräsident von Pargesa gestorben
AW
2018Gea trumpft mit gutem Quartal auf - Aktie springt
AW
2018Hedgefonds Elliott macht Druck bei Chefsuche von Gea - Aktienrückkauf gefordert
AW
2018ALBERT FRÈRE : Albert Frere will Beteiligung an Gea Group ausbauen
DP
2018Elliott erhöht Anteil an Gea Group - Aktie verringert Verluste etwas
DP
Mehr News


Bekannte Business Leaders 
Frank Appel Jeff Bezos Lloyd Blankfein Vincent Bolloré Warren Buffett Kenneth Chenault Jean-pierre Clamadieu Tim Cook Benjamin De Rothschild Leonardo Del Vecchio Michael Dell Oleg Deripaska Jamie Dimon Larry Ellison Sergio Ermotti Laurence Fink Christoph Franz Bill Gates Carlos Ghosn David Henry Xavier Huillard Carl Icahn Robert Iger Rakesh Kapoor Edward Lampert Jean-bernard Lévy Jack Ma Lakshmi Mittal Leslie Moonves Dennis Muilenburg Elon Musk Pierre Nanterme Peter Nicholas Michael O'leary Hasso Plattner Wolfgang Porsche Alexandre Ricard Kasper Rorsted Wilbur Ross Sheryl Sandberg Charles Schwab Martin Sorrell Bernard Tapie Tidjane Thiam Patrick Thomas Axel Weber John Williamson Steve Wynn Dieter Zetsche Mark Zuckerberg
A-Z Business Leaders