Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Accueil  >  Alle Nachrichten

Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
HomeAlle NachrichtenMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Alter : 50
Vermögen : 965 093 USD
Größte Unternehmen : Deutsche Bank Aktiengesellschaft
Biografie : Christian Sewing is a businessperson who has been the head of 5 different companies. Currently, he i

Konzernchef Sewing kauft in großem Stil Deutsche-Bank-Aktien

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
02.09.2019 | 13:56

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing macht seine Ankündigung wahr und steckt in den nächsten Jahren einen Teil seines monatlichen Einkommens in Aktien des Dax-Konzerns. Quasi per Dauerauftrag werden von diesem September an bis Ende Dezember 2022 monatlich 15 Prozent von Sewings Netto-Vorstandsvergütung in Papiere der Deutschen Bank investiert.

Die Käufe erfolgen jeweils am 22. des Monates bzw. am darauffolgenden Börsenhandelstag, wie aus einer am Montag verbreiteten Pflichtmitteilung für die Börse hervorgeht. Über die Laufzeit von 40 Monaten ergibt sich ein Gesamteinsatz von etwa 850 000 Euro.

Sewing will damit signalisieren, dass er voll und ganz hinter dem Radikalumbau des größten deutschen Geldhauses steht. Kurz nach der Vorstellung der Pläne Anfang Juli hatte Sewing gesagt, er wolle "mit gutem Beispiel vorangehen": "Ich habe beschlossen, in den nächsten Jahren einen erheblichen Teil meines Festgehalts zu investieren."

Sewing will mit einer grundlegenden Neuausrichtung die Dauerkrise der Deutschen Bank beenden. Die Zahl der Vollzeitstellen soll bis Ende 2022 um rund 18 000 auf weltweit 74 000 gesenkt werden. Das Investmentbanking, das der Bank milliardenschwere Strafen einbrockte, wird kräftig gestutzt. Die Kosten für den Umbau in Höhe von rund 7,4 Milliarden Euro will die Bank aus eigener Kraft stemmen./ben/DP/nas

© dpa-AFX 2019 / Crédit photo © Maxppp

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.67%12627.71 verzögerte Kurse.-5.33%
DEUTSCHE BANK AG 2.65%8.164 verzögerte Kurse.15.04%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10Weiter