Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
HomeAlle NewsMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Geburtstag : 28.06.1971
Geburtsort : Pretoria - Südafrika
Größte Unternehmen : Tesla, Inc.
Biografie : Founder of 8 different companies, notably: Tesla, Inc., Tesla Energy Operations, Inc. and PayPal, In

Musk sagt, dass Tesla mit seinen neuen Autofabriken "Milliarden von Dollar verliert".

22.06.2022 | 20:53
FILE PHOTO: General view of the construction site of Tesla's electric car factory in Gruenheide

Die neuen Autofabriken von Tesla Inc. in Texas und Berlin verlieren "Milliarden von Dollar", da sie wegen eines Mangels an Batterien und Problemen mit den Häfen in China nicht in der Lage sind, die Produktion zu steigern, sagte der Vorstandsvorsitzende Elon Musk kürzlich.

"Die beiden Fabriken in Berlin und Austin sind im Moment gigantische Geldöfen. Okay? Es ist wirklich wie ein gigantisches Rauschen, das das Geräusch von brennendem Geld ist", sagte Musk in einem Interview mit Tesla Owners Silicon Valley, einem offiziell von Tesla anerkannten Club, in Austin, Texas, am 31. Mai.

Der Club teilte sein Interview mit Musk in drei Teile auf, von denen der letzte am Mittwoch veröffentlicht wurde.

Musk sagte, dass die texanische Fabrik von Tesla eine "winzige" Anzahl von Autos produziert, weil es schwierig ist, die Produktion der neuen "4680"-Batterien anzukurbeln und weil die Werkzeuge für die Herstellung der herkömmlichen 2170-Batterien "im Hafen von China festsitzen".

Die Schließung von Shanghai COVID in China "war sehr, sehr schwierig", sagte er. Die Schließung betraf nicht nur die Autoproduktion in der Tesla-Fabrik in Shanghai, sondern auch in der kalifornischen Fabrik, die einige in China hergestellte Fahrzeugteile verwendet.

"Die letzten zwei Jahre waren ein absoluter Alptraum an Unterbrechungen der Lieferkette, eine Sache nach der anderen, und wir sind noch nicht darüber hinweg", sagte Musk.

Teslas größte Sorge sei: "Wie halten wir die Fabriken am Laufen, damit wir unsere Mitarbeiter bezahlen können und nicht bankrott gehen?"

Musk sagte Anfang der Woche, dass die Angestellten bei Tesla in den nächsten drei Monaten um 10% gekürzt werden sollen. Der reichste Mann der Welt sagte auch, dass eine Rezession in den USA eher wahrscheinlich als unwahrscheinlich sei.

Tesla hat Anfang des Jahres die Produktion in den Fabriken in Berlin und Texas aufgenommen, die beide für die Wachstumsambitionen des führenden Elektroautoherstellers entscheidend sind.

Musk sagte, er rechne damit, dass Tesla Mitte 2023 mit der Produktion seines Elektro-Pickups Cybertruck beginnen werde, die sich verzögert habe.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
TESLA, INC. 3.89%883.07 verzögerte Kurse.-16.44%