Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Business Leaders  >  Alle Artikel

Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
ÜbersichtAlle ArtikelMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Geburtstag : 28.06.1971
Geburtsort : Pretoria - Südafrika
Größte Unternehmen : Tesla, Inc.
Biografie : Founder of 7 different companies, which include: Tesla, Inc., PayPal, Inc. and The Boring Co. Elon R

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 05.06.2020 - 15.15 Uhr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
05.06.2020 | 15:21

ROUNDUP: Modehändler Hugo Boss kann vielleicht bald neuen Chef präsentieren

METZINGEN - Der Modehändler Hugo Boss kommt bei der Suche nach einem neuen Chef voran. Das Unternehmen sei im Kontakt mit Ex-Tommy-Hilfiger-Chef Daniel Grieder, teilten die Metzinger am späten Donnerstagabend mit. Aktuell befinde sich der Personalausschuss des Aufsichtsrats in laufenden Gesprächen mit Grieder. Der US-amerikanische Modekonzern PVH, dem die Marke Tommy Hilfiger gehört, hat das Ausscheiden von Grieder bereits bestätigt. Die Aktien von Hugo Boss legten im frühen Freitagshandel zwischenzeitlich um mehr als 7 Prozent zu und gehörten damit zu den Spitzenreitern im MDax.

ROUNDUP/Weiterer Rückschlag für die Lufthansa: Dax-Abstieg besiegelt

FRANKFURT - Rettungspaket, Schrumpfkurs - und nun auch noch der Abstieg aus dem Dax: Die Corona-Krise trifft die Lufthansa mit voller Wucht. Nach fast genau 32 Jahren verliert die Fluggesellschaft ihren Platz im Leitindex. Vom 22. Juni an findet sich das Gründungsmitglied des Deutschen Aktienindex im MDax der mittelgroßen Werte wieder. Nutznießer der Lufthansa-Misere ist der Berliner Immobilienkonzern Deutsche Wohnen, der sich schon seit geraumer Zeit Hoffnungen auf eine Aufnahme in den Kreis der 30 Dax-Konzerne macht. Die Bundeshauptstadt bekommt mit dem Aufstieg der Deutschen Wohnen 14 Jahre nach der Schering-Übernahme durch Bayer wieder einen Vertreter in der ersten deutschen Börsenliga.

ROUNDUP: Corona-Krise trifft Deutsche Wohnen kaum - Aufstieg in den Dax

BERLIN - Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen bekommt die Corona-Pandemie weiterhin kaum zu spüren. "Weder auf der Wohn- noch auf der gewerblichen Seite haben wir bislang signifikante Mietausfälle", sagte Unternehmenschef Michael Zahn am Freitag bei der Online-Hauptversammlung in Berlin. Bislang hätten sich insgesamt etwa 1400 besorgte Mieter bei der Deutsche Wohnen gemeldet. Das Unternehmen vermietet bundesweit mehr als 161 000 Wohnungen.

ROUNDUP 2: Tuifly will Flotte halbieren und Standorte schließen - Aktie legt zu

HANNOVER - Der mit einem staatlichen Milliardenkredit gestützte Reisekonzern Tui will seinen deutschen Ferienflieger Tuifly wegen des hohen Spardrucks in der Corona-Krise um rund die Hälfte verkleinern. Außerdem werden voraussichtlich mehrere Standorte dichtgemacht.

ROUNDUP/Kreise: Telefonica Deutschland wird Großteil der Funkmasten bald los

FRANKFURT - Der Mobilfunkanbieter Telefonica Deutschland (O2) steht offenbar kurz vor dem Abschluss einer weiteren Auslagerung von Funkmasten an eine andere Tochter der spanischen Mutter. Beim jetzt geplanten Verkauf könnten etwa 10 000 Masten mit insgesamt 1,5 Milliarden Euro bewertet werden, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am späten Donnerstagabend unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Käufer wäre dann der Infrastrukturspezialist Telxius, der vom spanischen Telekomkonzern Telefonica kontrolliert und unter anderem vom Finanzinvestor KKR unterstützt wird. Die Transaktion wird bereits seit längerem erwartet. Auch der Kaufpreis dürfte den Markt nicht überraschen, nachdem dieser bereits im April in einem Bericht der spanischen Zeitung Expansion genannt worden war.

Elon Musk fordert Zerschlagung von Amazon - 'Monopole sind unrecht!'

NEW YORK - Tesla-Chef Elon Musk hat sich nach kurzer Twitter-Auszeit mit der Forderung nach einer Zerschlagung des weltgrößten Onlinehändlers Amazon im Kurznachrichtendienst zurückgemeldet. "Es ist an der Zeit, Amazon aufzuspalten. Monopole sind unrecht!", schrieb der 48-Jährige Starunternehmer am Donnerstag. Musk empörte sich darüber, dass Amazon angeblich den Verkauf eines Buchs ablehnte, das sich kritisch mit Lockdown-Strategien in der Corona-Pandemie befasst. "Das ist verrückt", erklärte er und adressierte dabei auch direkt den Twitter-Account von Amazon-Chef Jeff Bezos.

Scheuer: Noch langer Weg zu Reform des Fahrdienstmarkts

BERLIN - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sieht für eine Reform des Personenbeförderungsgesetzes noch viel zu tun. "Es ist schon noch ein langer Weg", sagte Scheuer am Freitag in Berlin. In der Koalition sei aber nun der nächste Schritt gemacht worden, sagte er mit Blick auf ein Eckpunktepapier der Koalition. Es sieht vor, den Einstieg neuer Anbieter in den Taxi- und Fahrdienstmarkt erleichtern. Es handele sich aber um ein großes Projekt, sagte Scheuer, auch der Bundesrat müsse zustimmen. Scheuer verwies auf die Sitzung einer "Findungskommission" am 19. Juni, die auch mit Vertretern der Opposition im Bundestag besetzt ist. Dort solle der nächste Schritt gemacht werden.

^

Weitere Meldungen

-Airline SAS fliegt ab Mitte Juni wieder Ziele in Deutschland an

-Mediaset attackiert ProSiebenSat.1-Führung

-Kreuzfahrtunternehmen Aida setzt USA- und Kanada-Reisen für 2020 aus

-Lufthansa-Tochter Brussels Airlines vor Wiederaufnahme des Flugbetriebs

-Slack wächst in Corona-Krise - aber nicht so stark wie erwartet

-VW hebt Golf-Lieferstopp auf - Software-Update für Notrufsystem

-Internationale Geberkonferenz für Impf-Allianz übertrifft Erwartungen

-'Konstruktive' Vergleichsgespräche über Fahrverbote in Köln

-Aufsichtsrat von K+S spendet Teile der Vergütung an karitative Zwecke

-Deutsche haben in Corona-Krise Medikamentenvorräte angelegt

-Linke im Bundestag fordern Gesetz für Corona-Warn-App

-Umfrage: Weniger als die Hälfte wollen Corona-App nutzen

-Novartis legt positive Studiendaten zum Enerzair Inhalator vor

-ROUNDUP: Verbraucherschutz sieht Probleme bei Kreditstundungen für Bankkunden

-Schuh-Kette Dielmann beantragt Schutzschirmverfahren

-'Bild': Real Madrid mit erster Offerte für Kai Havertz

-Corona-Hilfen für Bayerns Wochenzeitungen, Radios und Fernsehanbieter

-Neue Plattform sammelt Daten von Erdbeobachtungs-Satelliten

-SPD: Noch keine abschließende Einigung bei Fahrdienstmarkt-Reform

-Erste Diesel-Klage gegen Daimler Ende Oktober vor dem BGH

-ROUNDUP: US-Senatoren wollen Nord-Stream-2-Sanktionen ausweiten

-EU-Kommissarin: Einreisen in die EU wohl ab Juli schrittweise möglich

-Lebensmittelhändler wollen Steuervorteile an Kunden weitergeben

-Chipfirma deutet auf späteren Start neuer iPhones hin

-Bayer stellt Zulassungsanträge für Herzmittel Vericiguat - Analysten vorsichtig

-Bundesrat verschiebt Entscheidung zur Schweinehaltung°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE -0.71%185.46 verzögerte Kurse.-14.49%
AMAZON.COM, INC. 5.77%3057.04 verzögerte Kurse.65.44%
BAYER AG -6.13%62.98 verzögerte Kurse.-7.90%
DAIMLER AG 1.23%38.3 verzögerte Kurse.-23.40%
DAX -1.17%12585.36 verzögerte Kurse.-3.89%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 0.64%9.138 verzögerte Kurse.-44.64%
DEUTSCHE WOHNEN SE -2.12%40.19 verzögerte Kurse.12.77%
HUGO BOSS -0.56%26.77 verzögerte Kurse.-37.68%
KKR & CO. INC. 1.22%31.58 verzögerte Kurse.8.26%
MDAX -0.96%26797.81 verzögerte Kurse.-4.42%
MEDIASET -1.26%1.571 verzögerte Kurse.-40.19%
NOVARTIS AG -0.68%82.92 verzögerte Kurse.-9.17%
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE 1.35%10.52 verzögerte Kurse.-25.34%
PVH CORPORATION -2.02%46.5 verzögerte Kurse.-55.78%
TELEFONICA S.A. 1.45%4.211 Schlusskurs.-32.38%
TESLA, INC. 13.48%1371.58 verzögerte Kurse.227.87%
TUI AG -3.99%4.156 verzögerte Kurse.-61.93%

© dpa-AFX 2020 / Crédit photo © Maxppp
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten zu Elon Musk
 
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10Weiter