Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
HomeAlle NewsMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Geburtstag : 24.10.1958
Wohnsitz : Unbekannt
Größte Unternehmen : Volkswagen AG - AUDI AG
Biografie : Herbert Diess is an Austrian businessperson who has been at the helm of 5 different companies is Cha

Morning Briefing International

30.04.2021 | 07:56

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - KAUM BEWEGUNG - Nach einer bisher schwächeren Woche zeichnet sich am Freitag im Dax ein verhaltener Start ab. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex zwei Stunden vor der Xetra-Eröffnung wenige Punkte tiefer auf 15 142 Punkte. Tags zuvor war der Dax mit 15 085 Punkte zwischenzeitlich fast an das Tief der Vorwoche zurückgekehrt, konnte die Verluste dann aber etwas eindämmen. Auf Wochensicht steht aktuell ein Minus von rund 0,8 Prozent zu Buche.

USA: - ERHOLUNG - Getragen von überwiegend positiv aufgenommenen Unternehmenszahlen haben sich die US-Aktienmärkte am Donnerstag auf Erholungskurs begeben. Zudem stützten Aussagen von US-Präsident Joe Biden über Impffortschritte in den Vereinigten Staaten sowie positive Konjunkturdaten. Die US-Wirtschaft wuchs im im ersten Quartal auf das Jahr hochgerechnet um 6,4 Prozent zum Vorquartal. Ferner verbesserte sich die Lage auf dem US-Arbeitsmarkt wöchentlichen Daten zufolge weiter. Der Dow Jones Industrial eroberte die zu Wochenbeginn gerissene Marke von 34 000 Punkten zurück und schloss mit einem Plus von 0,71 Prozent bei 34 060,36 Zählern.

ASIEN: - TIEFER - An Asiens Börsen ist es am Freitag inmitten schwacher chinesischer Wirtschaftsdaten bergab gegangen. Hongkongs Hang Seng notiert 1,53 Prozent tiefer. Chinas CSI 300 fiel um 0,26 Prozent, und Japans Nikkei 225 rutschte zuletzt um 0,74 Prozent ab.

DAX              	15154,20	-0,90
XDAX            	15186,97	-0,66
EuroSTOXX 50		3996,90		-0,45
Stoxx50        		3387,04		-0,22

DJIA             	34060,36	0,71
S&P 500        		4211,47		0,68
NASDAQ 100  		13970,21	0,49

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future    169,92  +0,04%

DEVISEN:

Euro/USD   1,2116   -0,04%
USD/Yen   108,891   -0,03%
Euro/Yen   1,1014   -0,03%

ROHÖL:

Brent  68,21 -0,21 USD
WTI    64,60 -0,41 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 6.15 Uhr:

-Halbleitermangel: VW sieht Chancen auf Besserung im zweiten Halbjahr - VW-Einkäufer treiben bei 10.000 Chip-Händlern eine Million Chips auf, Wiwo

- SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz fordert bessere Bezahlung von Pflegekräften und Verkäuferinnen, Zeitungen der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft

- Designierte Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock: Geld aus Pflegekassen an Heime nur bei Tariflöhnen, Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND)

- Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Die Grünen) fordert Notfallzulassung für Curevac-Impfstoff aus Tübingen, Augsburger Allgemeine

- Marlis Tepe, Chefin der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW), hat Zweifel an rascher Massenimpfung von Kindern, Zeitungen der Funke Mediengruppe

- Christian Karagiannidis, wissenschaftlicher Leiter des Intensivbettenregisters der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi): Verstärkt in sozialen Brennpunkten impfen, Rheinische Post

- Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) rügt Vorpreschen von Ländern bei Lockerungen für Geimpfte, Augsburger Allgemeine

bis 23.45 Uhr:

- Bitcoin & Co eine breite Akzeptanz erreicht, Gespräch mit Trade-Republik-Chef Christian Hecker, BöZ

- SPD-Bundestagsfraktion drängt auf schnelle Regelungen für Geimpfte, Bild

- Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiss (CDU), fordert die Bundesregierung zu mehr Tempo bei der Rückgabe der Freiheitsrechte für Geimpfte, Bild

- Der frühere Chef der Wirtschaftsweisen, Lars Feld, übt Kritik am deutschen Aufbauplan im Zuge des EU-Corona-Wiederaufbaufonds, BöZ

- Die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht für bestimmte Unternehmen wird nach Aussage des CSU-Bundestagsabgeordneten Volker Ullrich nicht mehr verlängert, HB

bis 21.00 Uhr:

- VW-Chef Herbert Diess gibt Aufsichtsratsspitze von Skoda und Seat ab, HB

- "Die Digitalisierung ist eine Revolution", Gespräch mit VW-Chef Herbert Diess, HB

- Credit-Suisse-Verwaltungsrat erwägt Absetzung von Risiko-Komitee-Chef, FT

- Der RWE-Konzern erwartet nicht, dass durch das Karlsruher Klimaurteil der Ausstieg aus der Kohleverstromung beschleunigt wird, Rheinische Post

- Länderwirtschaftsminister fordern längeren Insolvenzschutz für Unternehmen, HB

- Angesichts wegbrechender Einnahmen und steigender Ausgaben in der Corona-Pandemie fordern die Kommunen weitere Milliardenhilfen vom Bund, HB

- German Property Group: Insolvenzverwalter legt Gutachten zu Schlüsselgesellschaft im Immobilienskandal vor, HB

- SPD wirft Union Blockade beim Corona-Insolvenzschutz vor, HB

- Das Bundesjustizministerium sieht in einer Vorlage für die Bundesregierung erstmals auch Ausnahmen für Geimpfte von nächtlichen Ausgangssperren vor, Bild

- Umweltökonomen fordern nach Klima-Urteil mehr Planungssicherheit für Unternehmen, HB

- Der Schokoladenhersteller Ritter Sport sieht im Verkauf von Bio-Schokoladen kein attraktives Geschäftsmodell, Interview mit Alfred Theodor Ritter, Enkel des Firmengründers und jetziger Chef des mächtigen Unternehmensbeirats, Spiegel

- Insolvenzexperten knüpfen verlängerte Aussetzung bei Insolvenzregeln an Bedingungen, HB

- KBV-Chef Andreas Gassen fordert mehr Hilfen sowie mehr Impfstoffexporte aus Europa für Indien und sieht bei sozialen Folgen der Corona-Pandemie vor allem den öffentlichen Gesundheitsdienst in der Pflicht, Rheinische Post

- FDP-Chef Christian Lindner hat Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock aufgefordert, ihr Verhältnis zu den Linken zu klären, wirft der Regierung eine zu langsame Umsetzung des digitalen Impfpasses vor und plädiert für eine zügige Verimpfung der Impfreserve, Rheinische Post

- Kommunen wollen bei Impfungen in sozialen Brennpunkten nicht von Impfreihenfolge abweichen, Rheinische Post

- Nicht zurück zur "schwarzen Null"!, Gastbeitrag von DGB-Chef Reiner Hoffmann, HB

- Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz könnte das Ende der Kohleverstromung in Deutschland nach Ansicht von NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart deutlich beschleunigen, Kölner Stadt-Anzeiger

- "Die rein virtuelle HV wird sich nicht halten", Gespräch mit Deutsche-Bank-Vorstand Stefan Simon und Union-Investment-Vorstand Jens Wilhelm, FAZ


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN - EURO 3.35%29210.79 Realtime Kurse.19.65%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR 3.51%34850 Realtime Kurse.16.49%
CREDIT SUISSE GROUP AG 2.81%9.668 verzögerte Kurse.-17.51%
DAX 0.86%15589.23 verzögerte Kurse.12.67%
DEUTSCHE BANK AG 1.55%11.008 verzögerte Kurse.21.13%
DJ INDUSTRIAL 0.95%34196.82 verzögerte Kurse.10.68%
HANG SENG 0.14%28858.69 Realtime Kurse.5.83%
LONDON BRENT OIL 0.41%75.58 verzögerte Kurse.44.55%
MDAX 1.31%34343.84 verzögerte Kurse.10.08%
NASDAQ 100 0.64%14365.958806 verzögerte Kurse.10.75%
NIKKEI 225 0.00%28875.23 Realtime Kurse.5.21%
RWE AG 1.47%30.46 verzögerte Kurse.-13.16%
TECDAX 1.67%3536.81 verzögerte Kurse.8.28%
VOLKSWAGEN AG 0.41%218.85 verzögerte Kurse.42.99%
WTI 0.23%73.318 verzögerte Kurse.51.13%