Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
HomeAlle NewsMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Alter : 69
Vermögen : 166 309 928 USD
Biografie : Hock E. Tan is a businessperson who has been at the helm of 13 different companies. Currently, he oc

Silver Lake's Unterstützung von Dealmaking-CEOs zahlt sich aus

26.05.2022 | 20:30
FILE PHOTO: Illustration shows VMware cloud service logo

Das Private-Equity-Unternehmen Silver Lake hat jahrelang Chefs, die in große Geschäfte verliebt sind, kultiviert und unterstützt - eine Strategie, die sich bei großen Übernahmen wie der zwischen dem Chiphersteller Broadcom Inc. und dem Cloud-Computing-Unternehmen VMware Inc. auszahlt.

Am Donnerstag hatte Broadcom bekannt gegeben, dass es VMware für 61 Milliarden Dollar übernehmen wird, die zweitgrößte Übernahme in diesem Jahr.

Silver Lake, dessen verwaltetes Vermögen sich auf fast 90 Milliarden Dollar beläuft, war nach Angaben von Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind, stark in die Verhandlungen zur Zusammenlegung der beiden Unternehmen involviert. Das Unternehmen hat Anspruch auf eine Auszahlung, da es eine 10%ige Beteiligung an VMware besitzt. Ein Sprecher von Silver Lake lehnte eine Stellungnahme ab.

Die Investition von Silver Lake in VMware ist das Ergebnis einer Geschäftsbeziehung mit dem Chief Executive von Dell Technologies Inc, Michael Dell, die vor zehn Jahren begann. Die Beziehung wurde für Silver Lake von seinem Co-Chef Egon Durban verwaltet.

Die Geschichte des Buyout-Unternehmens mit Broadcom Chief Executive Hock Tan reicht sogar noch weiter zurück. Silver Lake war Teil eines Private-Equity-Konsortiums, das den Vorgänger von Broadcom, Avago, durch die Übernahme des Halbleitergeschäfts von Agilent Technologies Inc. für 2,66 Milliarden Dollar im Jahr 2005 gründete. Der Vorsitzende von Silver Lake, Ken Hao, half im folgenden Jahr bei der Anwerbung von Tan für die Leitung des Unternehmens.

Silver Lake half diesen Geschäftsführern bei ihren Akquisitionsbemühungen. Diese Strategie hat die Investitionen von Silver Lake, die sich auf fremdfinanzierte Übernahmen und Wachstumsinvestitionen konzentrieren, diversifiziert und dazu beigetragen, dass sich das Unternehmen von seinen Konkurrenten unterscheidet.

Mehdi Khodadad, Co-Leiter der Private-Equity-Praxis der Anwaltskanzlei Sidley Austin LLP, sagte, dass dieses Regelwerk Silver Lake dabei helfen kann, mehr Wert aus den Übernahmen zu schöpfen.

"Private-Equity-Firmen können bei der Umsetzung eines Synergieplans und der Veräußerung von Vermögenswerten, die nicht zum Kerngeschäft gehören, helfen", sagte Khodadad.

Silver Lake stellte 1,4 Milliarden Dollar Eigenkapital zur Verfügung, um Michael Dell dabei zu helfen, seinen gleichnamigen Computerhersteller im Jahr 2013 zu privatisieren.

Drei Jahre später beteiligte sich Silver Lake mit 4,25 Milliarden Dollar an der Finanzierung der Übernahme des Datenspeicherunternehmens EMC Corp. für 67 Milliarden Dollar durch Dell. Im Rahmen dieser Transaktion übernahm Dell die 81%ige Beteiligung von EMC an VMware. Dell emittierte auch eine neue Währung, um diese Transaktion zu finanzieren - einen "Tracking Stock", der an den Wert der VMware-Aktien gebunden ist.

Dell wurde 2018 zu einem börsennotierten Unternehmen, indem es die Tracking Stocks im Tausch gegen seine eigenen Aktien und bis zu 9 Milliarden Dollar in bar zurückkaufte.

Silver Lake erhielt eine 10%ige Beteiligung an VMware, als Dell im vergangenen Jahr seine Mehrheitsbeteiligung an seine Aktionäre ausgliederte. Michael Dell erhielt eine 40%ige Beteiligung an VMware. Silver Lake ist mit einem Anteil von 12,8% weiterhin der zweitgrößte Aktionär von Dell.

Silver Lake's Weg mit Hock Tan war ähnlich. Silver Lake behielt eine Beteiligung an Avago, als das Unternehmen 2009 an die Börse ging, und half 2015 bei der Fremdfinanzierung der 37 Milliarden Dollar schweren Übernahme von Broadcom durch Avago. Avago übernahm auch den Namen von Broadcom.

2017 unterbreitete Broadcom ein Übernahmeangebot in Höhe von 117 Mrd. $ für den rivalisierenden Chiphersteller Qualcomm Inc. und Silver Lake war mit einer Finanzierung von 5 Mrd. $ dabei. Diese Übernahme wurde von der US-Regierung vereitelt, weil sie befürchtete, dass Broadcom, das damals seinen Hauptsitz in Singapur hatte, eine dominante Stellung in der amerikanischen Halbleiterindustrie einnehmen würde.

STARKE FONDSRENDITEN

Die Gewinne von Silver Lake aus diesen Investitionen sind nicht bekannt. Einige der jüngsten Fonds des Unternehmens, der 15 Milliarden Dollar schwere Silver Lake Partners V und der 10,3 Milliarden Dollar schwere Silver Lake Partners IV, wiesen im September letzten Jahres eine interne Nettorendite (IRR) von 37% bzw. 36,7% auf, wie aus den Daten des California Public Employees' Retirement System (CalPERS) hervorgeht. Die meisten Private Equity-Fonds streben eine Netto-IRR von 20% an.

Silver Lake, zu dessen Investitionen der Ferienvermieter Airbnb Inc, das selbstfahrende Startup Waymo und der Online-Kreditgeber SoFi Technologies Inc gehören, hat noch einen weiteren großen Deal anstehen, den es dank seiner Beziehung zu einem Dealmaker-CEO mit auf den Weg gebracht hat: die 44 Milliarden Dollar schwere Übernahme von Twitter Inc durch Elon Musk.

Silver Lake bot Musk an, ihn bei der Finanzierung seines geplanten 72 Milliarden Dollar schweren Angebots für die Privatisierung des Elektroautoherstellers Tesla Inc. im Jahr 2018 zu unterstützen. Musk verzichtete auf dieses Angebot, aber vier Jahre später wandte er sich an Durban, der im Verwaltungsrat von Twitter saß, als er beschloss, das Social Media-Unternehmen zu übernehmen.

Einem behördlichen Bericht von Twitter ist zu entnehmen, dass Durban letzten Monat als Verbindungsmann zwischen Musk und dem Twitter-Vorstand fungierte. Er ist seit 2020 Mitglied des Verwaltungsrats von Twitter, als Silver Lake 1 Milliarde Dollar in das Unternehmen in Form einer Wandelschuldverschreibungsfinanzierung investierte.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AGILENT TECHNOLOGIES, INC. 0.51%121.18 verzögerte Kurse.-24.48%
AIRBNB, INC. -3.19%92.88 verzögerte Kurse.-44.21%
BROADCOM INC. 1.32%482.61 verzögerte Kurse.-27.47%
DELL TECHNOLOGIES INC. -2.18%42.2 verzögerte Kurse.-24.87%
MSCI SINGAPORE (GDTR) -0.42%5352.98 Realtime Kurse.-15.18%
QUALCOMM, INC. 0.98%127.06 verzögerte Kurse.-30.52%
SILVER 1.08%19.38 verzögerte Kurse.-17.43%
SOFI TECHNOLOGIES, INC. 1.03%5.9 verzögerte Kurse.-62.68%
TESLA, INC. -0.57%695.2 verzögerte Kurse.-34.22%
TWITTER, INC. -0.44%38.21 verzögerte Kurse.-11.59%
VMWARE, INC. -0.94%112.96 verzögerte Kurse.-2.52%
WISDOMTREE CLOUD COMPUTING UCITS ETF - ACC - USD 0.10%29.565 verzögerte Kurse.-42.98%