Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
HomeAlle NewsMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Alter : 51
Wohnsitz : Unbekannt
Größte Unternehmen : Commerzbank AG - mBank S.A.
Biografie : Presently, Jörg Hessenmüller holds the position of Chief Operating Officer at Commerzbank AG.

Blatt - Commerzbank-IT-Vorstand Hessenmüller wegen Wertpapierabwicklung unter Druck

13.07.2021 | 17:02
ARCHIV: Das Commerzbank-Logo, Frankfurt, Deutschland, 12. Februar 2016. REUTERS/Ralph Orlowski

Frankfurt (Reuters) - Der Commerzbank steht einem Zeitungsbericht zufolge möglicherweise das nächste Stühlerücken im Vorstand bevor.

Wegen Problemen bei der Auslagerung der Wertpapierabwicklung an die britische Großbank HSBC müsse IT-Vorstand Jörg Hessenmüller um seinen Job bangen, berichtete das "Handelsblatt" am Dienstag auf seiner Internetseite unter Berufung auf mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen. Teile des Commerzbank-Aufsichtsrats seien sauer darüber, dass Hessenmüller das Ausmaß der Probleme erst kurz nach seiner Vertragsverlängerung Mitte Juni offenbart habe. Aufsichtsratschef Helmut Gottschalk sei deshalb gewillt, sich von Hessenmüller zu trennen. Die Commerzbank lehnte eine Stellungnahme ab.

Das Frankfurter Geldhaus hatte Ende 2017 entschieden, die Wertpapierabwicklung bis 2020 an die HSBC auszulagern, um Kosten zu sparen. Auch zahlreiche andere Banken wollen das aufwändige Geschäft in die Hände von darauf spezialisierten Instituten geben. Doch der Zeitplan der Commerzbank ist schon vor einiger Zeit ins Rutschen geraten. Dem "Handelsblatt" zufolge fürchten manche Beteiligte, dass die Commerzbank möglicherweise noch mal bis zu 100 Millionen Euro in die Hand nehmen müsse, wenn das Großprojekt noch gelingen soll. Aktuell rechne man bei HSBC mit einer weiteren Verzögerung bis mindestens Anfang 2022.

Sollte der 50-Jährige Hessenmüller die Commerzbank verlassen, wäre es der vierte Abgang aus dem Vorstand innerhalb eines Jahres. Im vergangenen Jahr verließen Vorstandschef Martin Zielke, Privatkundenchef Michael Mandel und Firmenkundenchef Roland Boekhout den Konzern. Hessenmüllers Vertrag war erst Mitte Juni bis Ende 2026 verlängert worden.


© Reuters 2021