Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

Business Leaders

HomeAlle NewsMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien 
Alter : 77
Vermögen : 123 420 591 USD
Größte Unternehmen : S4 Capital plc
Biografie : Herr Martin S. Sorrell ist Executive Chairman bei S4 Capital Plc. Er ist Mitglied des Board of...

Sorrell's S4 Capital trotzt den Turbulenzen im Technologiesektor und hält den Schwung aufrecht

14.11.2022 | 11:15
The Cannes Lions International Festival of Creativity in Cannes

Martin Sorrell sagte, seine digitale Werbegruppe S4 Capital habe in einem dritten Quartal, das von enttäuschenden Ergebnissen der großen Plattformen wie Google von Alphabet und Meta von Facebook geprägt war, die Dynamik beibehalten.

"Die Aussichten für Alphabet, Meta, Amazon im Besonderen und für TikTok sind nicht mehr so gut wie früher - das Wachstum hat sich verlangsamt - aber es ist weiterhin ziemlich stark", sagte er am Montag gegenüber Reuters.

"Und auf der anderen Seite, bei den Technologiedienstleistungen und der digitalen Transformation, gehen die meisten Prognosen von einem Wachstum von 20 bis 25% in den nächsten vier oder fünf Jahren aus, so dass wir denken, dass wir gut positioniert sind, um von diesen beiden Dingen zu profitieren.

S4, das von Sorrell 2018 nach seinem Ausscheiden aus der weltgrößten Werbeholding WPP gegründet wurde, meldete, dass der Bruttogewinn/Nettoumsatz auf vergleichbarer Basis in den drei Monaten bis Ende September um mehr als 29% gestiegen ist und damit auf dem Weg zu einem Wachstum von 25% für das Jahr bleibt.

Das Unternehmen erklärte, dass es in diesem Jahr einen operativen Kerngewinn von etwa 120 Millionen Pfund (142 Millionen Dollar) erwirtschaften werde, was der im Juli gesenkten Prognose entspricht, die die Kosten für die zahlreichen Neueinstellungen widerspiegelt.

Die Aktien von S4 stiegen im frühen Handel um 9% auf 229 Pence und erreichten damit den höchsten Stand seit der Herabstufung im Sommer.

Sorrell sagte, Twitter und Snap, die jeweils etwa 1% des digitalen Werbemarktes ausmachen, seien kein guter Indikator für den Sektor.

Er sagte, dass die Werbetreibenden ihre Ausgaben für Twitter zurückhalten, bis Klarheit darüber besteht, wie der neue Eigentümer Elon Musk die Inhalte moderieren wird.

Musk habe drei Hauptprobleme, sagte Sorrell, nämlich die Werbeeinnahmen und die Moderation von Inhalten, den Verlust einiger guter Leute bei den jüngsten Entlassungen und die Opportunitätskosten für seine anderen Unternehmungen wie Tesla und SpaceX.

"Aber es lohnt sich nicht, gegen ihn zu wetten", sagte er. "Ich glaube, dass er es am Ende richtig machen wird, aber es wird sehr holprig werden.

"Im Moment stellen die meisten Kunden ihre Aktivitäten ein, weil sie sich Sorgen über die extremen Inhalte und die Moderation der Inhalte auf der Website machen."

($1 = 0,8467 Pfund)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 1.90%99.37 verzögerte Kurse.10.53%
S4 CAPITAL PLC -0.43%232.2 verzögerte Kurse.22.73%
TESLA, INC. 11.00%177.9 verzögerte Kurse.44.42%
WPP PLC 0.96%946.6 verzögerte Kurse.15.41%