Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweden
  4. Nasdaq Stockholm
  5. AB Volvo
  6. News
  7. Übersicht
    VOLV B   SE0000115446

AB VOLVO

(VOLV B)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe Europe  -  11:35 06.12.2022
193.45 SEK   -0.19%
05.12.Stifel hebt Ziel für Daimler Truck auf 39 Euro - 'Buy'
DP
02.12.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
02.12.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Erster Lkw-Kartellprozess nach BGH-Urteil eröffnet

05.10.2022 | 11:54

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Nach einem wegweisenden Urteil des Bundesgerichtshofs zu Sammelklagen hat am Mittwoch in München ein großer Schadenersatzprozess gegen ein Lkw-Kartell begonnen. Am Landgericht fordern die Käufer Zehntausender Lastwagen von den großen europäischen Lkw-Konzernen wegen Preisabsprachen eine halbe Milliarde Euro Schadenersatz.

Die EU-Kommission hatte Daimler, DAF, Iveco, Volvo/Renault und Scania 2016 und 2017 fast vier Milliarden Euro Bußgeld aufgebrummt, weil sie sich jahrelang in einem Kartell ausgetauscht hatten. MAN war als Kronzeuge straffrei ausgegangen, Scania bestreitet eine Beteiligung. Die EU-Kommission hatte allerdings offengelassen, ob den Lkw-Käufern überhaupt ein Schaden entstanden war.

Vor dem Landgericht München geht es jetzt aber zunächst einmal darum, ob die Sammelklage in dieser Form überhaupt zulässig ist. Wie in einem vorangegangenen Prozess haben auch diese Lkw-Käufer ihre Forderungen an die Inkasso-Firma Financialright Claims abgetreten, die als alleiniger Kläger auftritt und im Erfolgsfall 33 Prozent als Provision erhält.

Die erste Klage über 867 Millionen Euro hatte das Landgericht München im Februar 2020 abgewiesen. Mit der Sammelklage überschreite die Klägerfirma ihre Inkasso-Erlaubnis, entschied die Kammer damals. Außerdem führe die Bündelung von Ansprüchen mit völlig unterschiedlichen Fahrzeugen und ganz unterschiedlichen Erfolgsaussichten zu einer rechtswidrigen Interessenkollision. Financialright hatte Rechtsmittel eingelegt, die Berufung liegt nun beim Oberlandesgericht München.

Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs im Juni erhoffen sich die Lkw-Käufer nun jedoch Rückenwind. Der BGH hatte eine Sammelklage der Financialright-Tochter Myright für zulässig erklärt, die die Ansprüche von Dieselauto-Käufern gegen den Volkswagen-Konzern gebündelt hatte. Weder die Bündelung von Forderungen mit unterschiedlichen Erfolgsaussichten noch die Einbindung eines Prozessfinanzierers begründeten gleich einen erheblichen Interessenkonflikt.

Die Lkw-Bauer sehen aber große Unterschiede zum Dieselauto-Verfahren: In der Lkw-Klage seien viel zu unterschiedliche Forderungen gebündelt und zu viele von vornherein unberechtigte Ansprüche enthalten./rol/DP/stw


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AB VOLVO -0.04%193.72 verzögerte Kurse.-7.55%
DAIMLER TRUCK HOLDING AG -1.17%30.825 verzögerte Kurse.-3.36%
IVECO GROUP N.V. -0.03%6.495 verzögerte Kurse.0.00%
RENAULT -1.61%34.49 Realtime Kurse.14.75%
TRATON SE 0.20%15.03 verzögerte Kurse.-32.25%
VOLKSWAGEN AG -0.10%140.66 verzögerte Kurse.-20.64%
Alle Nachrichten zu AB VOLVO
05.12.Stifel hebt Ziel für Daimler Truck auf 39 Euro - 'Buy'
DP
02.12.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
02.12.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
02.12.Volvo Car meldet 12% Anstieg der Autoverkäufe im November
MT
02.12.Volvo Cars Verkäufe steigen im November um 12
MR
24.11.Renault Trucks von Volvo liefert 30 Elektro-Lkw an Coca-Cola für Auslieferungen in Belg..
MT
17.11.Umfrage: Deutsche Käufer ziehen auch chinesische Autos in Betracht
DP
15.11.Volvo startet Partnerschaft mit Pilotunternehmen für EV-Ladeinfrastruktur in den USA
MT
15.11.Pilot Company und Volvo Group kooperieren beim Aufbau eines Ladenetzes für mittelschwer..
CI
13.11.WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/12. und 13. November 2022
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu AB VOLVO
05.12.Ab Volvo : Largest ever order of Volvo FL Electric taken for Team Global Express Australia
PU
02.12.New number of votes in AB Volvo
AQ
02.12.Volvo Car Sales Rose 12% on Year in November
DJ
02.12.Volvo Car Reports 12% Hike in November Car Sales
MT
02.12.Volvo Cars' sales up 12% in November
RE
02.12.Musk delivers first Tesla truck, but no update on output, pricing
RE
01.12.Musk set to finally take wraps off Tesla truck - to tough crowd
RE
30.11.New number of votes in AB Volvo
AQ
24.11.Volvo's Renault Trucks to Supply 30 Electric Trucks to Coca-Cola for Deliveries in Belg..
MT
24.11.Coca-Cola will now make local deliveries in Belgium with 30 electric Renault Trucks veh..
AQ
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AB VOLVO
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 455 Mrd. 43 868 Mio 41 269 Mio
Nettoergebnis 2022 34 999 Mio 3 371 Mio 3 171 Mio
Nettoliquidität 2022 55 555 Mio 5 350 Mio 5 034 Mio
KGV 2022 11,2x
Dividendenrendite 2022 5,82%
Marktwert 398 Mrd. 38 342 Mio 36 071 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,75x
Marktwert / Umsatz 2023 0,74x
Mitarbeiterzahl 86 750
Streubesitz 83,6%
Chart AB VOLVO
Dauer : Zeitraum :
AB Volvo : Chartanalyse AB Volvo | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AB VOLVO
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 193,82 SEK
Mittleres Kursziel 212,16 SEK
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,46%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martin Lundstedt President, Chief Executive Officer & Director
Tina Hultkvist Chief Financial Officer
Carl-Henric Svanberg Chairman
Sofia Frändberg Legal Counsel
Hanne Jimenez de Mora Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AB VOLVO-7.55%38 342
SINOTRUK (HONG KONG) LIMITED-13.00%3 802
JUNGHEINRICH AG-35.74%3 091
SINOTRUK JINAN TRUCK CO.,LTD.-14.39%2 430
CIMC VEHICLES (GROUP) CO., LTD.-27.65%2 238
ANHUI HELI CO.,LTD.12.39%1 495