Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweden
  4. Nasdaq Stockholm
  5. AB Volvo
  6. News
  7. Übersicht
    VOLV B   SE0000115446

AB VOLVO

(VOLV B)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Nasdaq Stockholm - 20.10. 17:29:35
201.15 SEK   +0.02%
20.10.Aktien Frankfurt Schluss: Dax kaum verändert - Inflationsthema bremst
AW
20.10.Aktien Frankfurt: Dax bleibt auf Richtungssuche
AW
20.10.RBC senkt Ziel für Volvo B auf 236 Kronen - 'Sector Perform'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Forscher fordern bessere Evakuierungsmöglichkeiten für Reisebusse

07.09.2021 | 16:02

MÜNSTER (dpa-AFX) - Einen Notausstieg an der Frontscheibe, Lichtleisten und sicherere Gurte: Experten für Unfallforschung fordern bessere Vorkehrungen, wenn Reisebusse nach Unfällen evakuiert werden müssen. Lande ein solcher auf der Seite, sei es für Insassen oft schwierig bis unmöglich, das Fahrzeug aus eigener Kraft zu verlassen, kritisierten die Unfallforscher der Versicherer (UDV) am Dienstag in Münster.

"Reisebusse können im Unglücksfall leicht zur Falle werden. Sind die Ausstiegstüren versperrt, gibt es praktisch kein Entkommen", sagte Forschungsleiter Siegfried Brockmann bei der Vorstellung einer aktuellen Studie. Dafür haben die Experten mit Hilfe von Probandenversuchen, Befragungen und technischen Analysen erhebliche Defizite bei den Evakuierungsmöglichkeiten verunglückter Reisebusse herausgearbeitet.

In Unfallsimulationen zeige sich etwa, dass Dachluken oder Seitenscheiben oft nur mit "großen turnerischen Qualitäten" nutzbar seien. Deswegen schlagen die Experten den Einbau von Frontscheiben vor, die sich im Notfall von innen entfernen lassen. Auch eine vergrößerte Gangbreite, Lichtleisten zu den nächstgelegenen Notausstiegen sowie Dreipunktgurte, aus denen man sich auch in Schieflage besser befreien kann, könnten das Evakuierungstempo und damit die Sicherheit auch für ältere und weniger sportliche Fahrgäste erhöhen, so die Experten.

Reisebusse gelten zwar als vergleichsweise sicheres Verkehrsmittel; betrachtet man das Unglücksrisiko jedoch pro gefahrenem Kilometer, ist es laut Unfallforscher etwa vierfach höher als beim Auto. Bei allen Arten von Unfällen und auf alle Arten von Bussen bezogen werden in Deutschland jährlich etwa 6000 Buspassagiere verletzt, davon rund 500 schwer. Todesfälle sind selten und ihre Zahl schwankt von Jahr zu Jahr stark./fld/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AB VOLVO 0.02%201.15 verzögerte Kurse.3.79%
MAN SE 0.14%74 Schlusskurs.72.90%
VOLKSWAGEN AG -1.67%186.82 verzögerte Kurse.22.57%
Alle Nachrichten zu AB VOLVO
20.10.Aktien Frankfurt Schluss: Dax kaum verändert - Inflationsthema bremst
AW
20.10.Aktien Frankfurt: Dax bleibt auf Richtungssuche
AW
20.10.RBC senkt Ziel für Volvo B auf 236 Kronen - 'Sector Perform'
DP
20.10.Aktien Frankfurt: Dax tritt nahezu auf der Stelle
AW
20.10.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt leicht zu
AW
20.10.AUTO1 GROUP SE : AUTO1.com baut Partnerschaft mit Volvo aus
DJ
20.10.PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen
DJ
19.10.STUDIE : Mehr Auto-Rückrufe wegen Sicherheitsmängeln
DP
19.10.Volvo im Besitz von Geely strebt beim Börsengang in Stockholm eine Bewertung von bis zu..
MT
18.10.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AB VOLVO
20.10.Fund advisor presses EV startup Rivian on environment, human rights ahead of IPO
RE
20.10.GEELY AUTOMOBILE : and Volvo's Lynk & Co set to expand to Gulf region in Q4 2021
RE
20.10.PRESS RELEASE : AUTO1 Group SE: AUTO1.com expands partnership with Volvo
DJ
19.10.GLOBAL MARKETS LIVE : BHP, WM Morrison, Samsung Electronics, Microsoft, Walt Disney...
19.10.COOR SERVICE MANAGEMENT : Change to the board of Coor Service Management Holding AB
AQ
19.10.GEELY AUTOMOBILE : Owned Volvo Targets Up to $23 Billion Valuation in Stockholm IPO
MT
18.10.'ENOUGH'S ENOUGH' : tight U.S. job market triggers strikes for more pay
RE
18.10.Geely's Volvo Cars sets IPO price range, seeking up to $23 billion valuation
RE
18.10.STOXX EUROPE 600 : Geely-owned Volvo Cars Prices $2.9 Billion Stockholm IPO
MT
18.10.CHRISTIAN BERNER TECH TRADE : Interim CFO of Christian Berner Tech Trade AB (publ)
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AB VOLVO
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 365 Mrd. 42 538 Mio 39 104 Mio
Nettoergebnis 2021 31 441 Mio 3 661 Mio 3 365 Mio
Nettoliquidität 2021 44 998 Mio 5 239 Mio 4 816 Mio
KGV 2021 13,1x
Dividendenrendite 2021 3,28%
Marktkapitalisierung 410 Mrd. 47 735 Mio 43 924 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,00x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,88x
Mitarbeiterzahl 80 784
Streubesitz 83,6%
Chart AB VOLVO
Dauer : Zeitraum :
AB Volvo : Chartanalyse AB Volvo | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AB VOLVO
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 201,15 SEK
Mittleres Kursziel 241,62 SEK
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martin Lundstedt President, Chief Executive Officer & Director
Jan Olof Ytterberg Chief Financial Officer & EVP-Group Finance
Carl-Henric Svanberg Chairman
Lars Stenqvist CTO & Executive VP-Group Trucks Technology
Sofia Frändberg Secretary, Executive VP-Group Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AB VOLVO3.79%47 628
JUNGHEINRICH AG9.56%4 759
SINOTRUK (HONG KONG) LIMITED-37.98%4 346
CIMC VEHICLES (GROUP) CO., LTD.-20.11%3 076
SINOTRUK JINAN TRUCK CO., LTD.-34.23%2 684
ANHUI HELI CO., LTD.-23.94%1 251