Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Indien
  4. Bombay Stock Exchange
  5. ABB India Limited
  6. News
  7. Übersicht
    500002   INE117A01022

ABB INDIA LIMITED

(500002)
  Bericht
Schlusskurs. Schlusskurs Bombay Stock Exchange - 21.09
1871.9 INR   -0.12%
19.04.ABB INDIA LIMITED : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2020Siemens Energy will nach Börsengang Kosten drücken
RE
2020ABB INDIA LIMITED : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Siemens Energy will nach Börsengang Kosten drücken

01.09.2020 | 14:26
FILE PHOTO: The Siemens logo is seen on a building in Siemensstadt in Berlin

- von Tom Käckenhoff und Christoph Steitz

Die an die Börse strebende Energiesparte des Industriekonzerns Siemens umgarnt die Anleger mit Kostensenkungen und Ergebnissteigerungen.

"Wir sind in fast allen Märkten die Nummer Ein oder Zwei", sagte Siemens Energy-Chef Christian Bruch m Dienstag anlässlich eines Investorentags. Die Performance des Unternehmens müsse aber besser werden. Ziel sei, die angepasste Gewinn-Marge (Ebita) vor Sondereffekten im Geschäftsjahr 2023 auf 6,5 bis 8,5 Prozent zu steigern." 2019 lag sie bei fünf Prozent. Siemens will Ende September 55 Prozent der Tochter abspalten und den eigenen Aktionären ins Depot legen. Das Unternehmen beschäftigt 91.000 Mitarbeiter.

Siemens selbst will zunächst 35,1 Prozent behalten, der Rest geht an den Siemens Pensionsfonds. Binnen zwölf bis 18 Monaten nach dem Börsengang will der Mutterkonzern seinen Anteil weiter verringern, bekräftigte Siemens-Finanzchef Ralf Thomas.

Siemens Energy kündigte an, zusätzlich zu den bereits angekündigten Einsparungen von rund einer Milliarde Euro bis 2023 weitere Kostensenkungen von mindestens 300 Millionen Euro gegenüber 2018 zu prüfen. "Der Gegenwind ist größer als erwartet", sagte Bruch unter Verweis auf die Coronakrise. Im laufenden Geschäftsjahr werde die Ebita-Marge in einer Bandbreite von minus ein Prozent bis plus ein Prozent liegen. 2021 soll der Wert auf 3,0 bis 5,0 Prozent steigen. Das Management werde sich alle Geschäfte genau anschauen und scheue sich auch nicht vor harten Entscheidungen. Die Betriebsabläufe müssten weltweit verbessert und das Portfolio den Marktbedingungen angepasst werden. Details wurden nicht genannt.

ENTSCHEIDUNG ZUR STRATEGIE IM GESCHÄFT MIT KOHLE NOCH 2020

Eine Person aus dem Umfeld hatte in der vergangenen Woche berichtet, dass die Zahl der Fertigungsstätten reduziert werden solle. Derzeit hat das Unternehmen 75 Standorte weltweit mit mehr als 50 Beschäftigten. Die IG Metall hatte verärgert reagiert, frühzeitige Informationen und direkte Gespräche gefordert. Auch Umweltschützer haben den Konzern ins Visier genommen, weil er mit seinen Turbinen weiter auf Kohle und Gas setzt. Bruch kündigte an, bis Ende des Jahres zu entscheiden, wie es mit dem Thema weitergeht. Verpflichtungen gegenüber den Kunden würden aber auf jeden Fall eingehalten.

Neben den klassischen Geschäft mit Turbinen für Kraftwerke und dem Bau von Anlagen für den Betrieb von Stromnetzen setzt das Unternehmen auf die Treiber der Energiewende. Siemens Energy hält 67 Prozent der Anteile des weltweit zweitgrößten Windturbinenherstellers Siemens Gamesa. Größter Konkurrent ist hier der dänische Vestas-Konzern.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABB INDIA LIMITED -0.12%1871.9 Schlusskurs.54.43%
SIEMENS AG 2.85%146.02 verzögerte Kurse.20.81%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A. 0.40%22.34 verzögerte Kurse.-32.76%
VESTAS WIND SYSTEMS A/S 1.70%251.5 verzögerte Kurse.-14.10%
Alle Nachrichten zu ABB INDIA LIMITED
19.04.ABB INDIA LIMITED : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2020Siemens Energy will nach Börsengang Kosten drücken
RE
2020ABB INDIA LIMITED : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2019ABB INDIA LTD : Spin off
FA
2019ABB INDIA LIMITED : Ergebnisse des 3. Trimesters
CO
2019Adecco spürt Abkühlung in Europa
AW
2017VDZ-Geschäftsführer kritisiert Googles Werbeblocker-Pläne
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ABB INDIA LIMITED
07.09.ABB India Drives Enhance Safety and Energy Efficiency At Bharat Biotech's Covaxin Manuf..
CI
24.08.Indian shares hit record closing highs as Bajaj Finserv soars
RE
24.08.Indian shares hit record closing highs as Bajaj Finserv soars
RE
24.08.ABB INDIA : Expands Manufacturing Capacity for Low Voltage Motors at Faribadad Plant in In..
MT
24.08.ABB India Limited Expands Manufacturing Capacity for Low Voltage Motors at its Faridaba..
CI
06.08.ABB INDIA : Launches New Range of Premium Smart Switches
MT
05.08.ABB India Limited Launches Premium Range of Switches
CI
03.08.ABB INDIA : to Provide Home Charging Solution to Audi India's New Electric Vehicles
MT
02.08.ABB India Partners with Audi India to Provide Charging Solutions for Their Newly Launch..
CI
29.07.ABB INDIA : Net Profit Soars in Q2
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu ABB INDIA LIMITED
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 70 448 Mio 955 Mio 882 Mio
Nettoergebnis 2021 4 401 Mio 59,7 Mio 55,1 Mio
Nettoliquidität 2021 22 444 Mio 304 Mio 281 Mio
KGV 2021 94,5x
Dividendenrendite 2021 0,34%
Marktkapitalisierung 397 Mrd. 5 376 Mio 4 964 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 5,31x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,38x
Mitarbeiterzahl 3 255
Streubesitz 25,0%
Chart ABB INDIA LIMITED
Dauer : Zeitraum :
ABB India Limited : Chartanalyse ABB India Limited | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ABB INDIA LIMITED
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Durchschnittl. Empfehlung -
Anzahl Analysten 0
Letzter Schlusskurs 1 871,90 
Mittleres Kursziel
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Sanjeev Sharma Managing Director & Director
Sridhar Krishnaswamy Tyagavalli Chief Financial Officer
Morten Wierod Chairman
Akilur Rahman Chief Technology Officer
Renu Sud Karnad Independent Non-Executive Director