Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. ABB Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    ABBN   CH0012221716

ABB LTD

(ABBN)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 28.07. 17:31:02
33.5 CHF   -0.36%
28.07.Credit Suisse hebt Ziel für ABB auf 32 Franken - 'Neutral'
DP
26.07.Aktien Schweiz von Gewinnmitnahmen belastet
DJ
26.07.Goldman belässt ABB auf 'Conviction Buy List' - Ziel 44 Franken
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ABB übernimmt spanische Roboterfirma Asti Mobile Robotics

20.07.2021 | 11:42

Zürich (awp) - ABB kauft den spanischen Hersteller von selbstfahrenden Fahrzeugen Asti Mobile Robotics Group. Damit baut der Automationskonzern das Geschäft mit Robotern kräftig aus.

Die Akquisition erweitere bestehende Robotik- und Maschinen-Automatisierungslösungen und schaffe so ein neues Automatisierungsportfolio, teilte ABB am Dienstag mit. Damit soll die weitere Expansion in neue Industriesegmente vorangetrieben werden. "Wir wollen die nächste Generation intelligenter Automation liefern und dabei als "game changer" auftreten", sagte Sami Atiya, der CEO des Geschäftsbereichs Robotics&Discrete Automation von ABB.

Asti ist den Angaben zufolge ein weltweit führender Hersteller von autonomen mobilen Robotern (AMR). Diese werden etwa in der Automobilbranche, der Logistik, der Lebensmittel- sowie Pharmaindustrie eingesetzt. Mit selbstfahrenden Zugmaschinen, Gabelstaplern und anderen Fahrzeugen will das Unternehmen in diesem Jahr rund 50 Millionen Dollar umsetzen. Seit 2015 ist sein Umsatz den Angaben zufolge jährlich um jeweils fast 30 Prozent gewachsen.

Laut Atiya und der bisherigen Mehrheitsbesitzerin Veronica Pascual Boé, einer Tochter der Gründerfamilie, passen ABB und Asti "perfekt" zusammen. Die Akquisition sei ein wesentlicher Bestandteil der Wachstumsstrategie von ABB. Atiya nannte als Kunden von Asti etwa L'Oréal, Nestlé oder die Autoproduzenten Stellantis und VW.

Über 300 Mitarbeitende

Asti wurde 1982 gegründet und hat den Hauptsitz im spanischen Burgos. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 300 Mitarbeitende in Spanien, Frankreich und Deutschland. Nebst Pascual Boé besass der europäische Wachstumsinvestor Keensight Capital Anteile. Veronica Pascual Boé wird weiterhin an Bord bleiben und die AMR-Geschäftseinheit von ABB vom bisherigen Asti-Hauptsitz aus leiten.

Das AMR-Portfolio von ASTI umfasst autonome Fahrzeuge inklusive Zugmaschinen, Goods-to-Person-Lösungen und Gabelstapler sowie ein umfassendes Softwareangebot und wird in das ABB-Portfolio integriert. Der Konzern will zudem die Produktionskapazitäten in Burgos deutlich ausbauen und in der neuen Roboterfabrik, die 2022 in Shanghai eröffnet wird, ein AMR-Zentrum für Asien aufbauen.

Wie hoch die Investitionen sein werden, wollte ABB ebenso wenig verraten wie das Niveau der Profitabilität von Asti im Vergleich zu ABB. Auch über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Im Sommer will ABB den Deal in trockene Tücher bringen.

ABB erhofft sich von der Übernahme ordentlich Schub. Der weltweite Umsatz mit autonomen mobilen Robotern werde bis 2025 voraussichtlich rund 14 Milliarden US-Dollar erreichen, das entspricht einem jährlichen Wachstum von rund einem Fünftel.

tt/cf/sig


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu ABB LTD
28.07.Credit Suisse hebt Ziel für ABB auf 32 Franken - 'Neutral'
DP
26.07.Aktien Schweiz von Gewinnmitnahmen belastet
DJ
26.07.Goldman belässt ABB auf 'Conviction Buy List' - Ziel 44 Franken
DP
26.07.ABB verkauft Getriebeproduzent in Milliarden-Transaktion
RE
26.07.ABB verkauft Dodge für 2,9 Mrd USD an amerikanische RBC Bearings
AW
26.07.ABB verkauft Mechanical Power Transmission für 2,9 Mrd USD
DJ
26.07.ABB verkauft Division Mechanical Power Transmission an RBC
AW
26.07.ABB-Bereich Dodge könnte laut Bloomberg an amerikanische RBC Bearings gehen
AW
23.07.Aktien Schweiz auf Allzeithoch - Auch Lonza auf Rekordstand
DJ
23.07.UBS hebt Ziel für ABB auf 36 Franken - 'Buy'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ABB LTD
28.07.ABB : charges ahead with first CharIN CCS certification for its DC charger portf..
PU
28.07.ABB : Wins Initial Order For New Sheet Break Performance Service
MT
27.07.ABB : First order win for ABB's newly-launched Sheet Break Performance digital s..
PU
27.07.ABB : Signs $2.9 Billion Deal to Sell Mechanical Power Transmission Division to ..
MT
26.07.ABB : to Sell Mechanical Power Transmission Business to RBC Bearings for $2.9 Bi..
MT
26.07.RBC BEARINGS INCORPORATED : to buy ABB's Dodge transmission business for $2.9 bl..
RE
26.07.ABB : to Divest Mechanical Power Transmission Division (Dodge) to RBC Bearings f..
BU
26.07.RBC Bearings to Buy ABB's Mechanical Power Transmission Division for $2.9 Bil..
DJ
26.07.MARKET CHATTER : RBC Bearings Reportedly Nearing Deal to Buy ABB's Mechanical Po..
MT
26.07.ABB : Create the World's First Electric Vehicle Emoji for World EV Day 2021
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 29 380 Mio - 26 735 Mio
Nettoergebnis 2021 2 565 Mio - 2 334 Mio
Nettoverschuldung 2021 4 404 Mio - 4 007 Mio
KGV 2021 24,4x
Dividendenrendite 2021 2,61%
Marktkapitalisierung 67 201 Mio 73 547 Mio 61 150 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,44x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,31x
Mitarbeiterzahl 106 370
Streubesitz 80,0%
Chart ABB LTD
Dauer : Zeitraum :
ABB Ltd : Chartanalyse ABB Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ABB LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 33,50 $
Mittleres Kursziel 36,05 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,60%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Björn Klas Otto Rosengren Chief Executive Officer
Timo J. Ihamuotila Chief Financial Officer
Peter R. Voser Chairman
Jacob Wallenberg Vice Chairman
David Edward Constable Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ABB LTD36.06%73 845
SHANGHAI ELECTRIC GROUP COMPANY LIMITED-28.15%8 314
ABB INDIA LIMITED39.94%4 752
QINGDAO TGOOD ELECTRIC CO., LTD.-2.72%4 557
BLOOM ENERGY CORPORATION-27.53%3 581
NORDEX SE-24.08%2 986