1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. ABB Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    ABBN   CH0012221716

ABB LTD

(ABBN)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 16.08.2022
29.00 CHF   +0.66%
11.08.ETF-VORSCHAU : ETFs, Futures steigen nach dem Bericht über die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung
MT
11.08.ABB (Schweiz) kauft die Siemens-Division für Niederspannungs-NEMA-Motoren
MT
11.08.ABB übernimmt von Siemens Geschäft mit NEMA-Niederspannungsmotoren
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Mit den auf Eis gelegten IPOs sinken die Gebühren der Banken für Aktienemissionen

30.06.2022 | 08:14
FILE PHOTO: Traders work on the floor of the NYSE in New York

Rezessionsängste und der Einmarsch Russlands in der Ukraine haben die Aktienmärkte im zweiten Quartal erschüttert und die Banker um lukrative Gebühren für die Vermittlung von Aktienverkäufen wie Börsengängen gebracht.

Die Verlangsamung führte dazu, dass die Gebühren der Investmentbanken für ECM-Geschäfte weltweit um 74% auf 2,6 Mrd. $ zurückgingen, so die Daten von Refinitiv, die das schlechteste Quartal seit 13 Jahren für die ECM-Märkte weltweit verzeichneten.

Börsengänge und andere Kapitalbeschaffungsmaßnahmen börsennotierter Unternehmen beliefen sich zwischen Ende März und dem 21. Juni auf insgesamt 94 Mrd. $ und damit auf ein Viertel des Betrags, der im gleichen Zeitraum des Vorjahres aufgebracht wurde, was auf den Einbruch der Transaktionen in den USA und Europa zurückzuführen ist.

Die Banker hoffen, dass sich die Marktbedingungen in der zweiten Jahreshälfte verbessern werden. Es wird erwartet, dass der Luxusautohersteller Porsche, der Chiphersteller ARM und das Hautpflegeunternehmen Galderma das nächste verfügbare IPO-Fenster nutzen werden.

Einige IPO-Hoffnungen haben das Jahr 2022 jedoch ganz abgeschrieben.

"Im Jahr 2022 wird es praktisch unmöglich sein, auch nur annähernd das Volumen der Transaktionen des letzten Jahres zu erreichen. Wir haben keine Zeit mehr", sagte Jerome Renard, h
ead of EU Equity Capital Markets bei der Bank of America. Grafik: ECM pain, https://graphics.reuters.com/TEST-TEST/jnpweorqgpw/ECM-Q2-2022.gif

Für eine interaktive
ion der Reuters-Grafik, die die vierteljährlichen ECM- und IPO-Volumina zeigt, klicken Sie hier: https:

//tmsnrt.rs/3Aj0WIN Das

Schweizer Maschinenbau- und Technologieunternehmen ABB hat letzte Woche den Börsengang seines Geschäftsplans für das Aufladen von Elektrofahrzeugen unter Berufung auf "schwierige" Marktbedingungen verschoben.

Der italienische Öl- und Gaskonzern Eni gab den gleichen Grund für die Verschiebung des Marktdebüts seiner Einheit für Einzelhandel und erneuerbare Energien an.

Andere US-Unternehmen haben ähnliche Schritte unternommen, darunter die Social-Media-Website Reddit Inc und Mobileye, die Abteilung für selbstfahrende Autos der Intel Corp.

"Die meisten der wachstumsorientierten Unternehmen aus den Bereichen Technologie, Gesundheitswesen und Konsumgüter, die einen Börsengang anstreben, haben ihre Termine für den Markteintritt bereits auf die Zeit nach dem Labor Day verschoben", sagte Brad Miller, Leiter ECM Americas bei UBS. Der US-Feiertag Labor Day fällt in diesem Jahr auf den 5. September.

Miller sagte, dass einige IPO-Kandidaten ihren Termin auf 2023 verschoben haben oder bis die Aussichten in Bezug auf Inflation, Zinssätze und den Markt klarer sind.

Die Vereinigten Staaten und Europa, die traditionell rund 60% des globalen IPO-Marktes ausmachen, machten im zweiten Quartal nur 9% der Emissionen aus, nachdem sie im Vergleich zum Vorjahr um 96% eingebrochen waren.

Der Verkauf von Sekundäraktien ging im Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 70% zurück, während die Emissionen von Wandelanleihen um 85% auf 7 Milliarden Euro sanken.

Während die Banker den schwachen Markt beklagten, feierten die Anleger die niedrigeren Preise.

"Dieses Jahr war nicht schlecht, denn was uns angeboten wurde, war das obere Ende des Warenkorbs in Bezug auf die Qualität und auch das untere Ende in Bezug auf die Bewertungen", sagte Luc Mouzon, Leiter der ECM-Abteilung des in Frankreich ansässigen Vermögensverwalters Amundi, der in Aktienverkäufe investiert.

Das vergangene Jahr war ein Rekordjahr für IPO-Emissionen, aber ein schmerzhaftes Jahr für IPO-Anleger. Viele der größten Börsengänge des Jahres 2021 notieren weit unter ihrem Debütpreis. Der FTSE Renaissance IPO Index für Europa, den Nahen Osten und Afrika ist in diesem Jahr bisher um etwa 45% gefallen.

"Wir alle wissen, dass es ein Spiel ist, das zu Zyklen neigt", sagte Mouzon von Amundi. "Es ist nicht schön, wenn man derjenige ist, der das letzte Gebot
abgibt, wenn die Musik aufhört." Grafik: ECM startet langsam ins Jahr 2022,

Für eine interaktive
ive Version der Reuters-Grafik, die die historischen ECM-Trends zeigt, klicken Sie hier: https: //tmsnrt.rs/3OuQ8eQ

SPAC STOP

Die Party ist auch für Blankoscheck-Gesellschaften - formell bekannt als Special Purpose Acquisition Companies oder SPACs - zu Ende, da das Interesse der Anleger nachlässt und die aufsichtsrechtlichen Bestimmungen strenger werden.

Dieses veränderte Interesse der Anleger hat zusammen mit dem Rückgang anderer Aktienemissionen, einschließlich traditioneller Börsengänge, die normalerweise von US-Banken dominierte Rangliste auf den Kopf gestellt.

In diesem Jahr befinden sich bis zu fünf chinesische Banken unter den Top 10 der ECM-Gebühren. Letztes Jahr belegte die erste chinesische Bank, CITIC, den neunten Platz. Eine interaktive Version der
Reuters Grafik mit den ECM-Ranglisten im zweiten Quartal finden Sie hier: https: //tmsnrt.rs/3ORq65i Grafik: Top ECM-Gebührenzahler, https://graphics.reuters.com/GLOBALQ2-REVIEW/ECM/byvrjangrve/chart.png

"Wir haben eine signifikante Korrektur der Multiplikatoren erlebt, die sich sicherlich darauf auswirkt, ob verkaufende Aktionäre und Emittenten bereit sind, in der derzeitigen Situation an den öffentlichen Markt zu gehen", sagte Stephane Gruffat, Co-Leiter des Bereichs Equity Capital Markets bei der Deutschen Bank.

Angesichts der Tatsache, dass der Cboe Volatility Index (.VIX), das "Angstbarometer" der Wall Street, bei 29 und damit weit über der Sicherheitsmarke von 20 für einen Börsengang liegt, haben die Banker um Investoren geworben, die ihre Börsengänge unterstützen.

Diese Investoren, die sich verpflichten, Aktien vor dem formellen Abschluss des Bookbuilding-Prozesses zu erwerben, tragen dazu bei, dem Markt Vertrauen zu geben.

"Wir glauben, dass Cornerstone- oder Anker-Prozesse für bevorstehende Börsengänge immer wichtiger werden, um die Transaktionssicherheit zu erhöhen und die Marktrisikoperioden nach dem Start zu reduzieren", sagte Richard Cormack, Co-Leiter von ECM in EMEA bei Goldman Sachs.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABB LTD 0.66%29 verzögerte Kurse.-17.45%
AMUNDI 0.09%56.55 Realtime Kurse.-22.05%
BANK OF AMERICA CORPORATION 1.08%36.64 verzögerte Kurse.-17.64%
CITIC LIMITED 2.53%8.51 verzögerte Kurse.9.48%
CITIC SECURITIES COMPANY LIMITED -0.05%19.94 Schlusskurs.-24.50%
DEUTSCHE BANK AG 0.25%8.964 verzögerte Kurse.-18.64%
DOW JONES AFRICA TITANS 50 INDEX 0.67%470.57 Realtime Kurse.-13.07%
ENI SPA -0.45%11.578 verzögerte Kurse.-4.83%
INTEL CORPORATION -0.41%36.19 verzögerte Kurse.-29.73%
IVE GROUP LIMITED -2.71%2.15 verzögerte Kurse.30.46%
LONDON BRENT OIL 0.15%92.73 verzögerte Kurse.25.24%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE 2.60%71.76 verzögerte Kurse.-14.00%
S&P AFRICA 40 INDEX -0.10%155.17 Realtime Kurse.-12.07%
THYSSENKRUPP AG 4.03%6.09 verzögerte Kurse.-37.11%
WTI 0.08%87.078 verzögerte Kurse.21.55%
Alle Nachrichten zu ABB LTD
11.08.ETF-VORSCHAU : ETFs, Futures steigen nach dem Bericht über die Erstanträge auf Arbeitslose..
MT
11.08.ABB (Schweiz) kauft die Siemens-Division für Niederspannungs-NEMA-Motoren
MT
11.08.ABB übernimmt von Siemens Geschäft mit NEMA-Niederspannungsmotoren
AW
10.08.Europäische ADRs klettern im Mittwochshandel höher
MT
04.08.ABB nimmt Pläne zur Veräußerung der Energieumwandlungseinheit wieder auf
MT
03.08.RBC belässt ABB auf 'Outperform' - Ziel 37 Franken
DP
02.08.Goldman hebt Ziel für ABB auf 40 Franken - 'Conviction Buy List'
DP
27.07.ABB beginnt Zusammenarbeit mit Captimise bei Lösungen zur Kohlenstoffabscheidung
MT
27.07.ABB beliefert das brasilianische Unternehmen Klabin mit einem Elektrifizierungssystem f..
MT
22.07.Deutsche Bank Research belässt ABB auf 'Hold' - Ziel 28 Franken
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu ABB LTD
12.08.ABB : Formula E 100th race showcases sustainable progress in Seoul
PU
11.08.ETF PREVIEW : ETFs, Futures Advance After Jobless Claims Report
MT
11.08.ABB to Acquire Siemens' NEMA Motor Business for Undisclosed Sum
MT
11.08.ABB SHARE BUYBACKS :  August 4, 2022 - August 10, 2022
AQ
11.08.Switzerland's ABB To Buy Siemens' Low Voltage NEMA Motor Division
MT
11.08.ABB : to acquire Siemens low voltage NEMA motor business
PU
11.08.Siemens' posts first quarterly loss in 12 years after writedowns hit Q3
RE
11.08.ABB Ltd signed an agreement to acquire Low voltage NEMA motor business from Siemens Akt..
CI
10.08.European ADRs Climb Higher in Wednesday Trading
MT
04.08.ABB SHARE BUYBACKS :  July 28, 2022 - August 3, 2022
AQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ABB LTD
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 29 590 Mio - 28 123 Mio
Nettoergebnis 2022 2 447 Mio - 2 326 Mio
Nettoverschuldung 2022 3 835 Mio - 3 645 Mio
KGV 2022 24,1x
Dividendenrendite 2022 2,90%
Marktwert 57 763 Mio 57 763 Mio 54 900 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 2,08x
Marktwert / Umsatz 2023 1,97x
Mitarbeiterzahl 106 380
Streubesitz 80,1%
Chart ABB LTD
Dauer : Zeitraum :
ABB Ltd : Chartanalyse ABB Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ABB LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 30,51 $
Mittleres Kursziel 33,41 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,50%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Björn Klas Otto Rosengren Chief Executive Officer
Timo J. Ihamuotila Chief Financial Officer
Peter R. Voser Chairman
Jacob Wallenberg Vice Chairman
David Edward Constable Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ABB LTD-17.45%57 719
SIEMENS LIMITED20.49%12 745
SHANGHAI ELECTRIC GROUP COMPANY LIMITED-20.59%8 852
ZHUZHOU CRRC TIMES ELECTRIC CO., LTD.-20.38%8 167
ABB INDIA LIMITED29.79%7 451
BLOOM ENERGY CORPORATION22.21%5 438