Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Niederlande
  4. Euronext Amsterdam
  5. ABN AMRO Bank N.V.
  6. News
  7. Übersicht
    ABN   NL0011540547

ABN AMRO BANK N.V.

(ABN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

ABN AMRO Bank N : Oddo BHF übernimmt Schweizer Privatbank Landolt

14.10.2020 | 12:51
FILE PHOTO: Euro currency bills are pictured at the Croatian National Bank in Zagreb

Frankfurt (Reuters) - Die deutsch-französische Oddo BHF Bank übernimmt die Schweizer Privatbank Landolt & Cie.

Die Landolt-Eigner Thierry Lombard und Pierre Landolt würden mit einem Anteil von vier Prozent bedeutende Aktionäre der Gruppe, sagte Oddo-BHF-Chef Philippe Oddo am Dienstagabend im Internationalen Club Frankfurter Wirtschaftsjournalisten (ICFW). Mit der 1780 in Lausanne gegründeten Privatbank, die ein Vermögen von rund drei Milliarden Euro verwaltet, baut Oddo die Präsenz in der Schweiz kräftig aus. "Wir sind jetzt in der Schweiz genauso stark wie in Deutschland und Frankreich." Zudem ging Oddo BHF eine strategische Partnerschaft mit der spanischen Großbank BBVA bei Aktienanalysen und im Wertpapierhandel (Equity Brokerage) auf der iberischen Halbinsel ein, wie die beiden Partner am Mittwoch mitteilten. Ähnliche Partnerschaften hat Oddo BHF bereits mit der französischen Natixis und der niederländischen Großbank ABN Amro in Benelux.

Oddo hat die Expansion der Bank in den vergangenen Jahren durch zahlreiche Übernahmen vorangetrieben. 2016 legte der Franzose 725 Millionen Euro für die BHF Bank auf den Tisch, die nach zahlreichen Eignerwechseln tiefrote Zahlen schrieb. Gute Gelegenheiten will er sich weiterhin anschauen, aber eine so große Übernahme wie BHF will er nicht erneut wagen. Es sei viel Arbeit gewesen, bei der BHF den Turnaround zu schaffen, sagte der 61-Jährige. 2019 erzielte die deutsche Oddo BHF einen Gewinn vor Steuern von 9,5 Millionen Euro. Auch im laufenden Jahr erwartet Oddo trotz der Corona-Krise schwarze Zahlen - insbesondere dank des guten Geschäfts mit vermögenden Kunden (Private Wealth Management) und des vergleichsweise kleinen Kreditgeschäfts.

Einen Verkauf der Oddo BHF Bank schloss Oddo aus, obwohl er immer wieder Avancen erhalte. "Ich repräsentiere die fünfte Generation", sagte der Vater von vier Kindern. "Es wäre schade, wenn diese Geschichte zu Ende ginge."

ZUKUNFT VON ODDO SEYDLER BANK UNGEWISS

Unterdessen ist die Zukunft des Wertpapierhauses Seydler nach dem geplatzten Verkauf offen. "Wir haben noch keine Entscheidung getroffen", sagte Oddo. Man prüfe weiter, ob man Seydler behalte oder sich von dem Broker trenne. Sicher sei bereits, dass man Seydler nicht mit Oddo BHF fusionieren werde. "Die Bank muss unabhängig sein, um schnelle Entscheidungen treffen zu können." Zudem gebe es bei einer Fusion kaum Synergien. Im Oktober 2018 hatte Oddo BHF den Verkauf von Seydler an die Investmentfirma Obotritia des ehemaligen TAG-Immobilien-Chef Rolf Elgeti bekanntgegeben. Im Juni wurde der Deal dann mit Verweis auf die Corona-Krise abgeblasen. Oddo hatte die damalige Close Brothers Seydler Bank 2014 gekauft. Doch nach der Übernahme der deutlich größeren BHF-Bank 2016 durch die Franzosen wurde Seydler zum Randgeschäft.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABN AMRO BANK N.V. 0.86%9.597 Realtime Kurse.19.66%
BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A. 2.19%5.366 verzögerte Kurse.32.99%
Alle Nachrichten zu ABN AMRO BANK N.V.
26.05.WDH : ABN Amro will Deutschlandgeschäft über Bethmann Bank ausbauen
AW
26.05.ABN AMRO BANK N : verzahnt Geschäft mit deutscher Tochter Bethmann enger
RE
12.05.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert trotz steigender US-Inflation
DJ
12.05.MÄRKTE EUROPA/Starker Anstieg der US-Verbraucherpreise belastet nur kurz
DJ
12.05.MÄRKTE EUROPA/Abwartendes Geschäft vor US-Preisdaten
DJ
12.05.MÄRKTE EUROPA/Gute Quartalszahlen sorgen für vorsichtige Erholung
DJ
19.04.MÄRKTE EUROPA/Leichter - Superliga-Pläne bewegen Fußball-Aktien
DJ
19.04.Geldwäsche-Kontrolle zu lax - Chef der Danske Bank tritt zurück
DP
19.04.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
19.04.Niederländische Bank ABN Amro zahlt 480 Millionen wegen Geldwäsche
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ABN AMRO BANK N.V.
14.07.ABN AMRO BANK N : Moody's Adjusts Ratings On Four Dutch Banks Over Framework Cha..
MT
13.07.HSBC : Warburg Pincus Commit to Fintech Startup Quantexa's $153 Million Funding ..
MT
13.07.ABN AMRO BANK N : Warburg Pincus leads $153 million fundraising for UK fintech Q..
RE
13.07.ABN AMRO BANK N : to Divest $700 Million US Transport Loan Portfolio to Credit A..
MT
12.07.Euro zone bond yields dip, investors watch central bankers
RE
12.07.Crédit Agricole Corporate and Investment Bank S.A. agreed to acquire Portfoli..
CI
30.06.UBS, Other Banks Team Up to Measure Environmental, Social Impact of Lending
MT
29.06.ABN AMRO BANK N : Launches New Digital Lending Platform
MT
22.06.ABN AMRO BANK N : Sets Up $506 Million Sustainable Impact Fund
MT
15.06.DANSKE BANK A/S : European Commission Logs $130 Billion Orders in Bond Issue for..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 7 322 Mio 8 617 Mio 7 922 Mio
Nettoergebnis 2021 471 Mio 554 Mio 509 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 18,1x
Dividendenrendite 2021 6,40%
Marktkapitalisierung 9 021 Mio 10 612 Mio 9 760 Mio
Wert / Umsatz 2021 1,23x
Wert / Umsatz 2022 1,24x
Mitarbeiterzahl 19 417
Streubesitz 46,9%
Chart ABN AMRO BANK N.V.
Dauer : Zeitraum :
ABN AMRO Bank N.V. : Chartanalyse ABN AMRO Bank N.V. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ABN AMRO BANK N.V.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 9,60 €
Mittleres Kursziel 11,41 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Robert Swaak Chairman-Executive Board & Chief Executive Officer
Lars Kramer Chief Financial Officer
Tom de Swaan Chairman-Supervisory Board
Christian Bornfeld Chief Innovation & Technology Officer
Jurgen Stegmann Member-Supervisory Board