Abu Dhabi Ports Company PJSC hat sich mit Adani International Port Holding Pte Ltd und East Harbour Terminals Limited zusammengeschlossen, um East Africa Gateway Limited (EAGL) mit Sitz in KEZAD in Abu Dhabi zu gründen. Über dieses neu gegründete Joint Venture, an dem die AD Ports Group mit 30% beteiligt ist, haben alle drei Parteien zusammen 95% der Tanzania International Container Terminal Services Ltd. (TICTS) von Hutchison Port Holdings Limited, Hutchison Port Investments Limited und Harbours Investment Limited für einen Gesamtkaufpreis von 39,5 Millionen USD erworben. Die Übernahme wird voraussichtlich bis Ende Juni abgeschlossen sein.

TICTS besitzt die gesamte Hafenumschlagsausrüstung und beschäftigt die Arbeitskräfte des Containerterminals 2 im Hafen von Dar es Salaam und wird das Terminal betreiben. Der Terminal 2 des Hafens, der eine jährliche Containerkapazität von 1 Million TEU aufweist, hat im Jahr 2023 ~0,82 Millionen TEU umgeschlagen, was 83% des gesamten Containerumschlags in Tansania entspricht.