Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Adidas AG    ADS   DE000A1EWWW0

ADIDAS AG

(ADS)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

AKTIE IM FOKUS: Corona-Unsicherheit belastet Adidas nach Vortagessprung

10.11.2020 | 10:38

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die fortgesetzten Unsicherheiten durch die Corona-Krise haben am Dienstag auf den Aktien von Adidas gelastet. Das lag Analysten zufolge jedoch nicht allein an den kräftigen Vortagesgewinnen, als die Papiere im Zuge einer allgemeinen Börseneuphorie über einen Corona-Impfstofferfolg um fast acht Prozent nach oben gesprungen waren. Vielmehr enttäuschten die Aussagen des Sportartikelherstellers zum restlichen Jahresverlauf.

Im frühen Handel gaben die Adidas-Papiere im leicht schwächelnden Dax um 3,35 Prozent auf 288,70 Euro nach. Damit hielten sie sicher aber über dem Niveau um die 288 Euro, das im September und Oktober mehrfach ein zu hohe Hürde war, zum Wochenstart aber überwunden worden war.

Zugleich hielten sie sich weiter über der erst vor wenigen Tagen zurückeroberten 21-Tage-Linie, die aktuell bei etwa 275,65 Euro verläuft. Diese Durchschnittslinie signalisiert charttechnisch interessierten Anlegern den kurzfristigen Trend der Aktien.

Mit Blick auf 2020 haben die Adidas-Papiere ihre Verluste - im März lag das Corona-Crashtief bei rund 162 Euro - nun fast komplett aufgeholt. Das reicht aber nur für einen Platz im Mittelfeld des Dax, der rund eineinhalb Prozent unter dem 2019er-Schluss notiert.

Positiv äußerte sich JPMorgan-Analystin Chiara Battistini zur Zahlenvorlage an diesem Morgen nun vor allem über das "starke operative Ergebnis (Ebit)" im dritten Quartal. Es habe sich besser als zuvor vom Management in Aussicht gestellt entwickelt, schrieb sie.

Auch von RBC-Analyst Piral Dadhania und Jefferies-Experte James Grzinic lobten die Ergebnisseite: Vor allem dank überraschend deutlich gesunkener Betriebskosten habe der Sportartikelhersteller stark abgeschnitten, kommentierte Grzinic. Und Dadhania präzisierte, dass vor allem die Marketingausgaben rückläufig gewesen seien.

Die Aussagen zum angelaufenen Schlussviertel 2020 kamen dagegen bei allen drei Experten nicht gut an. Sie seien "enttäuschend", schrieb etwa Dadhania. Grzinic nannte sie "wenig konstruktiv" und verwies dabei auf die gegenwärtige Nachfrage und wieder steigende Kosten bei Adidas.

Chiara Battistini hält die kurzfristigen Prognosen des Managements außerdem für den Auslöser der aktuellen Gewinnmitnahmen: "Nach der jüngsten soliden Aktienkurs-Rally und den optimistischen Erwartungen vor den Zahlen - insbesondere nach soliden Berichten von Wettbewerbern wie Puma, Under Armour und Asics - dürften die Aussagen nun belasten, und zwar trotz des starken Ebit im dritten Quartal."

Ein Händler verwies als positiven Aspekt noch auf die Ablösung eines KfW-Kredits, der zur Überbrückung der Corona-Krise aufgenommen worden war. "Das ist nützlich für künftige Dividendenzahlungen", sagte er und sah darin eine gewisse Unterstützung für den Aktienkurs.

Der Kredit in Höhe von 500 Millionen Euro war bereits im Oktober inklusive Zinsen getilgt worden. Ein Bankenkonsortium unter Beteiligung der staatlichen Förderbank hatte Adidas einen Kreditrahmen von drei Milliarden Euro gewährt, um über die Corona-Phase hinwegzukommen./ck/nas


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADIDAS AG -0.34%294.2 verzögerte Kurse.-0.91%
ASICS CORPORATION -3.71%1792 Schlusskurs.-9.49%
DAX 0.33%13893.89 verzögerte Kurse.0.94%
JPMORGAN CHASE & CO. -1.79%138.64 verzögerte Kurse.9.11%
PUMA SE -1.43%88.08 verzögerte Kurse.-3.12%
UNDER ARMOUR, INC. -2.22%18.09 verzögerte Kurse.5.36%
Alle Nachrichten auf ADIDAS AG
18.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Mit Stellantis entsteht neuer Autoriese
DJ
18.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax berappelt sich nach Kursrutsch vom Freitag
AW
18.01.XETRA-SCHLUSS/Fester - Aareal nach Zahlenausweis gesucht
DJ
17.01.DEBATTE UM FUßBALL-EM IN CORONA-ZEIT : Kann funktionieren
DP
17.01.SPD-Politiker Lauterbach glaubt an Absage der Fußball-EM
DP
14.01.Aktien Frankfurt: Dax müht sich im Kampf um die 14 000-Punkte-Hürde ab
AW
14.01.BofA hebt Ziel für Adidas auf 310 Euro - 'Neutral'
DP
14.01.Aktien Frankfurt: Dax nimmt den Kampf um die 14 000-Punkte-Hürde erneut auf
AW
14.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax kämpft um 14 000 Punkte-Marke
AW
14.01.Aktien Frankfurt Ausblick: Dax nimmt Kampf um 14 000 Punkte-Marke neu auf
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ADIDAS AG
18.01.European stocks end higher as Stellantis, luxury stocks jump
RE
14.01.ADIDAS : Bank of America remains Neutral
MD
13.01.NIKE : Should Men Wear Mules Outside the House?
DJ
13.01.ADIDAS : Gets a Neutral rating from RBC
MD
12.01.ADIDAS AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German S..
EQ
11.01.PRESS RELEASE : AMSilk GmbH: CEO Jens Klein is leaving AMSilk on December 31, 20..
DJ
07.01.ADIDAS : Goldman Sachs maintains a Buy rating
MD
2020ADIDAS : NorldLB reaffirms its Neutral rating
MD
2020ADIDAS : Says More Than 60% of Products Will Be Made With Sustainable Materials ..
DJ
2020From Nike to Balenciaga, the Seven Strangest Sneakers of 2020
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 19 776 Mio 23 963 Mio 21 293 Mio
Nettoergebnis 2020 406 Mio 492 Mio 437 Mio
Nettoliquidität 2020 61,7 Mio 74,8 Mio 66,5 Mio
KGV 2020 146x
Dividendenrendite 2020 0,58%
Marktkapitalisierung 57 574 Mio 69 533 Mio 61 990 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 2,91x
Marktkap. / Umsatz 2021 2,44x
Mitarbeiterzahl 53 218
Streubesitz 86,9%
Chart ADIDAS AG
Dauer : Zeitraum :
adidas AG : Chartanalyse adidas AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ADIDAS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 39
Mittleres Kursziel 285,37 €
Letzter Schlusskurs 295,20 €
Abstand / Höchstes Kursziel 11,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,33%
Abstand / Niedrigstes Ziel -39,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Kasper Bo Rørsted Chief Executive Officer
Thomas Hermann Rabe Chairman-Supervisory Board
Martin Shankland Head-Global Operations
Harm Ohlmeyer Chief Financial Officer
Herbert Kauffmann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ADIDAS AG-0.91%69 533
NIKE, INC.-0.53%221 844
ANTA SPORTS PRODUCTS LIMITED7.00%45 151
PUMA SE-3.12%15 901
DECKERS OUTDOOR CORPORATION13.68%9 155
FENG TAY ENTERPRISES CO., LTD.-5.01%5 843