Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Adidas AG    ADS   DE000A1EWWW0

ADIDAS AG

(ADS)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Puma jagt Nike Ausrüstervertrag für Manchester City ab

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
28.02.2019 | 09:05
The logo of German sports goods firm Puma is seen at the entrance of one of its stores in Vienna

München (Reuters) - Der amtierende englische Fußball-Meister Manchester City spielt von der Saison 2019/20 an in Puma-Trikots.

Der fränkische Sportartikelhersteller löst als Ausrüster Nike ab, wie er am Donnerstag in Herzogenaurach mitteilte.

Britischen Medienberichten zufolge zahlt Puma für den langfristigen Vertrag 50 Millionen Pfund (58 Millionen Euro) pro Saison an den von Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola betreuten Klub. Das wäre mehr als das Doppelte, was Nike ausgegeben hatte. Mehr zahlten nur Adidas für den Lokalrivalen Manchester United und Nike für den FC Chelsea. Puma-Vorstandschef Björn Gulden wollte sich nicht dazu äußern. Die Zahlungen seien aber von den sportlichen Erfolgen abhängig. Derzeit ist der Verein Tabellenzweiter hinter den FC Liverpool.

"Wir brauchen einen großen Klub in jeder Liga", sagte Gulden der Nachrichtenagentur Reuters. In der Premier League hatte Puma den Ausrüstervertrag mit Arsenal London an Adidas verloren. "Manchester City ist das beste Team in der Liga. Sie denken weit voraus und haben eine extrem analytischen Blick auf das Spiel und das Geschäft", sagte der Puma-Chef, der selbst Fußball-Profi war. ManCity-Spieler wie Vincent Kompany, David Silva und David Agüero haben bereits persönliche Verträge mit Puma. Der Vertrag umfasst auch die Frauenmannschaft und die vier Schwesterklubs von Manchester City in Australien, Spanien, China und Uruguay.

In der Fußball-Bundesliga spielen derzeit Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach und der VfB Stuttgart in Puma-Trikots.


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADIDAS AG -1.47%255 verzögerte Kurse.-10.70%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.52%0.8984 verzögerte Kurse.6.97%
MANCHESTER UNITED PLC 0.40%13.66 verzögerte Kurse.-31.76%
NIKE, INC. -2.69%119.47 verzögerte Kurse.21.27%
PUMA SE -1.47%75.04 verzögerte Kurse.11.43%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf ADIDAS AG
29.10.Warburg Research hebt Ziel für Puma SE auf 92 Euro - 'Buy'
DP
28.10.ADIDAS : Coronakrise verunsichert Puma nach Aufholjagd im Sommer
RE
26.10.Credit Suisse belässt Adidas auf 'Underperform' - Ziel 240 Euro
DP
23.10.Warburg Research belässt Adidas auf 'Sell' - Ziel 215 Euro
DP
22.10.Aktien Frankfurt Schluss: Dax leicht im Minus - Anleger in Defensive
AW
22.10.JPMorgan belässt Adidas auf 'Neutral' - Ziel 235 Euro
DP
22.10.Aktien Frankfurt: Dax macht Verluste grossteils wieder wett
AW
22.10.RBC belässt Adidas auf 'Outperform' - Ziel 310 Euro
DP
22.10.KASPER RORSTED : Neue Hoffnung auf Reebok-Verkauf treibt Adidas an
DP
22.10."Manager Magazin" - Adidas stößt Verkauf von Reebok an
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ADIDAS AG
26.10.EQT kicks off sale of German facilities manager Apleona - sources
RE
26.10.ADIDAS : Credit Suisse reiterates its Sell rating
MD
26.10.ADIDAS : Amanda Rajkumar to join adidas as Executive Board Member responsible fo..
PU
23.10.ADIDAS : Gets a Sell rating from Warburg Research
MD
23.10.ADIDAS : Consensus
PU
22.10.Adidas plans to sell ailing Reebok business within months - manager magazin
RE
22.10.ADIDAS : JP Morgan reaffirms its Neutral rating
MD
22.10.ADIDAS : Buy rating from RBC
MD
22.10.ADIDAS : to Sell Reebok -Manager Magazin
DJ
16.10.ADIDAS : Goldman Sachs gives a Buy rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 19 954 Mio 23 251 Mio 21 305 Mio
Nettoergebnis 2020 479 Mio 558 Mio 511 Mio
Nettoliquidität 2020 188 Mio 219 Mio 201 Mio
KGV 2020 116x
Dividendenrendite 2020 0,70%
Marktkapitalisierung 49 733 Mio 57 958 Mio 53 101 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 2,48x
Marktkap. / Umsatz 2021 2,09x
Mitarbeiterzahl 59 246
Streubesitz 86,8%
Chart ADIDAS AG
Dauer : Zeitraum :
adidas AG : Chartanalyse adidas AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ADIDAS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 39
Mittleres Kursziel 273,01 €
Letzter Schlusskurs 258,80 €
Abstand / Höchstes Kursziel 26,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,49%
Abstand / Niedrigstes Ziel -30,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Kasper Bo Rørsted Chief Executive Officer
Thomas Hermann Rabe Chairman-Supervisory Board
Martin Shankland Head-Global Operations
Harm Ohlmeyer Chief Financial Officer
Herbert Kauffmann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ADIDAS AG-10.70%58 856
NIKE, INC.21.27%192 869
ANTA SPORTS PRODUCTS LIMITED22.29%30 387
PUMA SE11.43%13 281
DECKERS OUTDOOR CORPORATION52.65%7 223
SKECHERS U.S.A., INC.-19.17%5 511