Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  ADO Properties    ADJ   LU1250154413

ADO PROPERTIES

(ADJ)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Investor Aggregate auf Einkaufstour in Wiener Immobilien-Szene

11.02.2021 | 12:37
kAn illustration picture shows a one euro coin

Wien (Reuters) - Der Investor Aggregate Holding mischt die Wiener Immobilienbranche auf.

Die auf Deutschland ausgerichtete Investmentgesellschaft greift gleich nach allen drei gelisteten österreichischen Immobilienfirmen und hat als jüngsten Schritt die erst kürzlich erworbenen Anteile an S Immo aufgestockt. Wie der Investor am Donnerstag bekanntgab, beläuft sich die Beteiligung an S Immo nun auf 10,79 Prozent.

Aggregate, der sich als langfristiger, strategischer Investor bezeichnet, stuft die Wiener Immobilienunternehmen als deutlich unterbewertet ein und wittert gute Geschäfte. "Das aktuelle Marktumfeld hat zu erheblichen Wertverschiebungen im gewerblichen Immobiliensektor geführt", teilte der Investor mit. Er ist der Ansicht, dass der fundamentale Wert innerhalb dieser Unternehmen durch die kommunizierte Strategie eine erhebliche Wertschöpfung für alle Aktionäre bieten werde. Aggregate verfügt eigenen Angaben zufolge über Vermögenswerte von rund vier Milliarden Euro und ein Projektportfolio mit einem Bruttoentwicklungswert von rund sieben Milliarden Euro.

Die Gesellschaft, die auch Großaktionär des Wohnimmobilien-Konzerns Adler Group ist, war erst im Januar mit 9,03 Prozent bei S Immo und mit 10,54 Prozent bei Immofinanz eingestiegen. Die beiden Gesellschaften, die wiederum selbst aneinander beteiligt sind, haben einen großen Teil ihrer Immobilien in Deutschland. Das S-Immo-Portfolio umfasst rund 70 Prozent Gewerbeimmobilien und rund 30 Prozent Wohnimmobilien, wobei rund 70 Prozent des Portfolios in Deutschland liegen. Immofinanz konzentriert sich auf Büro- und Gewerbeimmobilien in Deutschland und Osteuropa.

Darüber hinaus kündigte die dem Österreicher Günther Walcher gehörende Aggregate Mitte Januar an, über ein Übernahmeangebot für die dritte gelistete Wiener Immobilienfirma, CA Immo, nachzudenken. Medienberichten zufolge hat Aggregate im Dezember erfolgslos versucht, den Anteil des US-Investors Starwood Capital an der CA Immo zu erwerben. Der von Barry Sternlicht gegründete Immobilieninvestor Starwood - einer der größten weltweit - hält 29,9 Prozent an CA Immo hat selbst eine Offerte bei der Übernahmekommission in Wien eingereicht. Laut der Behörde sind die Unterlagen am 2. Februar eingetroffen und würden nun geprüft.

Der US-Investor kündigte an, 34,44 Euro je CA-Immo-Aktie bieten zu wollen - was die CA Immo mit rund 3,4 Milliarden Euro bewertet. Die Beteiligung soll damit nur augebaut werden, eine konkrete Anteilsschwelle hat sich Starwood eigenen Angaben zufolge nicht gesetzt. Das Angebot wurde von einigen CA-Immo-Aktionären, darunter der aktivistische Investor Petrus Advisers, als zu niedrig angesehen. CA-Immo-Papiere notierten zuletzt mit 35,90 Euro. Die Wiener Firma ist ebenfalls auf Büroimmobilien in Deutschland, Österreich und Osteuropoa spezialisiert.

Der Investor Starwood hatte rund 26 Prozent an der CA Immo im Sommer 2018 von Immofinanz erworben, nachdem er zuvor mit Übernahmeplänen abgeblitzt war. Starwood gehören auch alle vier Namensaktien, mit denen vier Aufsichtsratsmitglieder ernannt werden können. Damit wird eine Übernahme gegen den Willen von Starwood erschwert.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADO PROPERTIES -1.00%23.7 verzögerte Kurse.-17.45%
CA IMMOBILIEN ANLAGEN AG 0.14%36.95 verzögerte Kurse.17.70%
IMMOFINANZ AG 0.64%17.23 verzögerte Kurse.0.71%
S IMMO AG 1.02%17.9 verzögerte Kurse.4.48%
Alle Nachrichten auf ADO PROPERTIES
02.03.VONOVIA IM FOKUS : Immobilienkonzern zwischen Wachstum und Kritik
DP
11.02.Investor Aggregate auf Einkaufstour in Wiener Immobilien-Szene
RE
21.01.Immobilieninvestor liebäugelt mit Gegenofferte für Wiener CA Immo
RE
19.01.ADLER GROUP S.A. : Korrektur einer Veröffentlichung vom 19.01.2021 gemäß § 40 Ab..
PU
19.01.ADLER GROUP S.A. : Korrektur einer Veröffentlichung vom 19.01.2021 gemäß § 40 Ab..
EQ
19.01.ADLER GROUP S.A. : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der euro..
EQ
19.01.DGAP-PVR  : Adler Group S.A.: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Zi..
DJ
11.01.XETRA-SCHLUSS/DAX startet mit Gewinnmitnahmen in die Woche
DJ
08.01.DGAP-NEWS : Adler Group S.A. platziert erfolgreich -2-
DJ
08.01.Adler Group S.A. platziert erfolgreich Anleihen über insgesamt EUR 1.5 Millia..
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ADO PROPERTIES
19.01.ADLER GROUP S.A. : Correction of a release from 19/01/2021 according to Article ..
EQ
19.01.DGAP-PVR  : Adler Group S.A.: Release according to Article 40, Section 1 of the ..
DJ
19.01.ADLER GROUP S.A. : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
EQ
08.01.PRESS RELEASE : Adler Group S.A. successfully -2-
DJ
08.01.PRESS RELEASE : Adler Group S.A. successfully places a EUR 1.5bn 5 and 8-year du..
DJ
08.01.ADO PROPERTIES  : Adler Group S.A. successfully places a EUR 1.5bn 5 and 8-year ..
EQ
07.01.ADLER GROUP S.A. : Successful closing of disposals - EUR 850m of proceeds used t..
EQ
07.01.PRESS RELEASE : Adler Group S.A.: Successful closing of disposals - EUR 850m of ..
DJ
2020DGAP-PVR  : Adler Group S.A.: Correction of a release from 21/12/2020 according ..
DJ
2020ADLER GROUP S.A. : EUR 75.7m residential assets disposal at premium to book valu..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 454 Mio 549 Mio 503 Mio
Nettoergebnis 2020 314 Mio 379 Mio 347 Mio
Nettoverschuldung 2020 6 043 Mio 7 304 Mio 6 689 Mio
KGV 2020 6,93x
Dividendenrendite 2020 2,56%
Marktkapitalisierung 2 461 Mio 2 971 Mio 2 725 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 18,7x
Marktkap. / Umsatz 2021 14,5x
Mitarbeiterzahl 1 968
Streubesitz 65,5%
Chart ADO PROPERTIES
Dauer : Zeitraum :
ADO Properties : Chartanalyse ADO Properties | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ADO PROPERTIES
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 7
Mittleres Kursziel 28,14 €
Letzter Schlusskurs 23,94 €
Abstand / Höchstes Kursziel 33,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel -8,10%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Thierry Beaudemoulin CO-Chief Executive Officer & Director
Maximilian Gerd Jean Rienecker Co-Chief Executive Officer & Director
Peter Maser Chairman
Kay Engbring General Counsel, Chief Risk & Compliance officer
Michael Bütter Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ADO PROPERTIES-17.45%2 971
CHINA VANKE CO., LTD.15.99%58 070
VONOVIA SE-9.64%36 888
CHINA EVERGRANDE GROUP6.44%27 073
DEUTSCHE WOHNEN SE-9.89%16 338
CHINA MERCHANTS SHEKOU INDUSTRIAL ZONE HOLDINGS CO., LTD.-2.71%15 465