Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

AIR FRANCE-KLM

(AF)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Air France-KLM : Der Abwärtstrend dürfte sich fortsetzen

05.08.2021 | 11:36
Verkauf nach Kursrallye
Die konditionierte Order wurde gelöscht
Einstiegskurs : 4.23€ | Kursziel  : 3.83€ | Stop-Loss : 4.43€ | Annullierungsschwelle : 3.88€ | Potenzial : 9.46%
Der derzeitige Abwärtstrend der Aktie, der bereits seit einigen Handelssitzungen anhält, sollte in den nächsten Tagen von keinerlei Kurserholung unterbrochen werden.
Anleger können Kurse um 4.23 € zum Verkauf nutzen und als Kursniveau 3.83 € anvisieren.
Air France-KLM : Air France-KLM : Der Abwärtstrend dürfte sich fortsetzen
Übersicht
  • Das Unternehmen hat laut Refinitiv einen guten ESG-Score im Vergleich zu seiner Branche.

Stärken
  • Gemäß den Analystenschätzungen zum Umsatzwachstum des Standard & Poor's Konsensus gehört das Unternehmen mit zu den wachstumsstärksten.
  • Basierend auf einer rein fundamentalen Betrachtungsweise weist das Unternehmen bei einer Kennzahl von "Unternehmenswert zu Umsatz" in Höhe von 0.98 für das laufende Jahr eine niedrige Bewertung auf.

Schwächen
  • In Prozent des Umsatzes und ohne Berücksichtigung von Rückstellungen und Abschreibungen hat das Unternehmen relativ niedrige Margen.
  • Das Unternehmen weist eine unzureichende Rentabilität aus.
  • Mit einem hohen Maß an Nettoverbindlichkeiten und einem relativ niedrigen EBITDA weist das Unternehmen eine schwache Finanzsituation auf.
  • Die Erwartungen hinsichtlich der Umsatzzahlen der vergangenen 12 Monate wurden weitgehend nach unten korrigiert. Die Analysten prognostizieren jetzt niedrigere Verkaufszahlen.
  • Die Aussichten zur Umsatzentwicklung für die kommenden Jahre wurden in den letzten vier Monaten nach unten korrigiert.
  • Die Tendenz der Ergebnisrevisionen der letzten 12 Monate ist klar negativ. Generell erwarten die Analysten jetzt eine niedrigere Rentabilität als vor einem Jahr.
  • Die Analysten haben ihre Gewinnerwartungen über die letzten Monate gesenkt.
  • Der Konsensus der Analystenmeinungen driftet deutlich in eine negative Richtung ab.
  • Das Wertsteigerungspotential des Wertpapiers scheint begrenzt aufgrund des Abstands zum durchschnittlichen Kursziel der Analysten.
  • In den letzten vier Monaten wurde das durchschnittliche Kursziel der Analysten deutlich nach unten korrigiert.
  • In den letzten zwölf Monaten wurde der Analystenkonsens stark nach unten korrigiert.
  • Die Schätzungen der Analysten, die dem Unternehmen folgen, driften weit auseinander. Der Unterschied zwischen den Schätzungen lässt entweder auf eine schwierige Vorhersagbarkeit der Ergebnisse oder auf eine grundlegend unterschiedliche Auslegung von Seiten der Analysten schließen.
  • Die Kursziele der Analysten, die der Aktie folgen, unterscheiden sich deutlich. Dies bringt Schwierigkeiten bei der Bewertung des Unternehmens und seines Geschäfts mit sich.
  • Der Konzern hat in der Vergangenheit oft Ergebnisse veröffentlicht, die unter den Analystenschätzungen lagen.

© MarketScreener.com 2021

Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website marketscreener.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website marketscreener.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

Finanzkennziffern
Umsatz 2021 13 691 Mio 15 992 Mio 14 849 Mio
Nettoergebnis 2021 -3 026 Mio -3 535 Mio -3 282 Mio
Nettoverschuldung 2021 10 947 Mio 12 787 Mio 11 873 Mio
KGV 2021 -0,88x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 3 029 Mio 3 545 Mio 3 286 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,02x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,68x
Mitarbeiterzahl 75 175
Streubesitz 47,5%
Anstehende Termine für AIR FRANCE-KLM
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 4,72 €
Mittleres Kursziel 3,49 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -26,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Benjamin M. Smith Chief Executive Officer & Director
Steven Zaat Chief Financial Officer
Anne-Marie Couderc Non-Executive Chairman
Jean-Christophe Lalanne Executive Vice President-Information Technology
Isabelle Bouillot Independent Director
Branche und Wettbewerber