Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

AIR FRANCE-KLM

(AF)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Air France-KLM : Der mittelfristige Widerstand beschränkt das Gewinnpotential

04.01.2021 | 14:07
Verkauf
Kursziel erreicht
Einstiegskurs : 5.132€ | Kursziel  : 4.62€ | Stop-Loss : 5.438€ | Potenzial : 9.98%
Der Kurs von Air France-KLM Aktien befindet sich in unmittelbarer Nähe zu einem wichtigen Widerstand bei 5.4 EUR, was das Gewinnpotential der Aktie deckelt und eine kurzfristige Kurskorrektur in Bewegung setzen könnte.
Für Anleger bietet sich eine günstige Gelegenheit, die Aktie zu verkaufen und als Kursziel 4.62 € anzuvisieren.
Air France-KLM : Air France-KLM : Der mittelfristige Widerstand beschränkt das Gewinnpotential
Übersicht
  • Im Allgemeinen sind die Fundamentalwerte dieses Unternehmens bei einem mittel- bis langfristigen Anlagehorizont von schlechter Qualität.
  • Die fundamentale Situation des Unternehmens hat sich bei einem kurzfristigen Anlagehorizont verschlechtert.

Stärken
  • Basierend auf einer rein fundamentalen Betrachtungsweise weist das Unternehmen bei einer Kennzahl von "Unternehmenswert zu Umsatz" in Höhe von 1.4 für das laufende Jahr eine niedrige Bewertung auf.

Schwächen
  • Aus technischer Sicht nähert sich der Kurs gegenwärtig einer starken, mittelfristigen Widerstandzone an, die auf dem Niveau von 5.4 EUR verläuft.
  • Der Konzern gehört Analystenschätzungen zufolge zu der Kategorie von Unternehmen, die die schwächsten Wachstumschancen aufweisen.
  • Das Unternehmen weist eine unzureichende Rentabilität aus.
  • Die finanzielle Situation des Unternehmens gehört zu seinen Schwachpunkten.
  • Die Schätzungen der Analysten, die dem Unternehmen folgen, driften weit auseinander. Der Unterschied zwischen den Schätzungen lässt entweder auf eine schwierige Vorhersagbarkeit der Ergebnisse oder auf eine grundlegend unterschiedliche Auslegung von Seiten der Analysten schließen.
  • Die Prognosen hinsichtlich des Konzernumsatzes wurden kürzlich nach unten revidiert. Diese Entwicklung bei den Erwartungen weist auf einen ausgeprägten Pessimismus der Analysten bezüglich des künftigen Umsatzes des Unternehmens hin.
  • Die Erwartungen hinsichtlich der Umsatzzahlen der vergangenen 12 Monate wurden weitgehend nach unten korrigiert. Die Analysten prognostizieren jetzt niedrigere Verkaufszahlen.
  • Zuletzt stand der Konzern nicht in der Gunst der Analysten. Diese haben ihre Gewinnerwartungen deutlich nach unten korrigiert.
  • Die Tendenz der Ergebnisrevisionen der letzten 12 Monate ist klar negativ. Generell erwarten die Analysten jetzt eine niedrigere Rentabilität als vor einem Jahr.
  • Der Konsensus der Analystenmeinungen driftet deutlich in eine negative Richtung ab.
  • Das durchschnittliche Kursziel der Analysten limitiert das Wertsteigerungspotential.

© MarketScreener.com 2021

Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website marketscreener.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website marketscreener.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

Finanzkennziffern
Umsatz 2021 13 679 Mio 16 219 Mio 14 669 Mio
Nettoergebnis 2021 -3 022 Mio -3 583 Mio -3 240 Mio
Nettoverschuldung 2021 10 853 Mio 12 868 Mio 11 638 Mio
KGV 2021 -0,77x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 2 555 Mio 3 030 Mio 2 740 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,98x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,66x
Mitarbeiterzahl 75 175
Streubesitz 47,5%
Anstehende Termine für AIR FRANCE-KLM
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 3,98 €
Mittleres Kursziel 3,51 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -12,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Benjamin M. Smith Chief Executive Officer & Director
Frédéric Gagey Chief Financial Officer
Anne-Marie Couderc Non-Executive Chairman
Jean-Christophe Lalanne Executive Vice President-Information Technology
Isabelle Bouillot Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AIR FRANCE-KLM-22.19%3 030
DELTA AIR LINES, INC.-1.09%25 361
RYANAIR HOLDINGS PLC2.46%22 284
UNITED AIRLINES HOLDINGS, INC.7.61%15 061
AIR CHINA LIMITED-20.49%12 899
CHINA SOUTHERN AIRLINES COMPANY LIMITED-12.99%12 571