Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

AIRBNB, INC.

(ABNB)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Lakestar will Ferienunterkunft-Marktplatz HomeToGo an die Börse bringen

04.06.2021 | 12:54

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Investor Klaus Hommels hat für sein seit Kurzem an der Börse notiertes Finanzvehikel (Spac) ein Übernahmeziel gefunden. Der Börsenmantel Lakestar wolle den deutschen Marktplatz für Ferienunterkünfte HomeToGo aus Berlin übernehmen und so an die Börse bringen. Beide Firmen hätten eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet, hieß es am Freitag in einer Mitteilung. Eine endgültig verbindliche Vereinbarung sei jedoch nicht garantiert. Unklar war zunächst auch die im Raum stehende Transaktionssumme.

Einem Bericht des Wirtschaftsmagazins "Capital" zufolge haben die beiden Unternehmen schon vor einiger Zeit die Absichtserklärung unterschrieben. "Seither würden der Lakestar-Spac und das Start-up-Management über die Konditionen des Zusammenschlusses verhandeln. Die angepeilte Bewertung soll bei rund einer Milliarde Euro liegen", hieß es in dem Bericht.

Der deutsche Airbnb-Konkurrent HomeToGo listet den Angaben nach Zehntausende Anbieter und betreibt 23 länderspezifische Webseiten und Apps. Das Unternehmen wurde 2014 gegründet und beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter. In den ersten Minuten nach der Ankündigung zog der Kurs der Lakestar-Aktien um bis zu acht Prozent an. Kurz danach gaben die Aktien einen Teil der Gewinne ab und stiegen zuletzt um rund drei Prozent auf 10,24 Euro.

Hommels hatte im Februar über die Direktplatzierung bei institutionellen Investoren von 27,5 Millionen Lakestar-Aktien 275 Millionen Euro erlöst. Kurz danach wurde das Papier an der Frankfurter Börse gelistet. Dort ging es an den ersten Handelstagen bis auf 12,32 Euro nach oben doch danach war die Luft schnell wieder raus und das Papier pendelte um den Ausgabepreis von 10 Euro.

Bei sogenannten Spacs handelt es sich um Finanzvehikel, bei denen meist bekannte Investoren Geld über einen Börsengang sammeln, um später ein Unternehmen zu übernehmen. Dabei haben die Unternehmen zum Zeitpunkt kein konkretes Ziel im Auge, sondern locken nur mit dem Versprechen, ein gutes zu finden. Spac-Investoren stellen dem Management des Vehikels also eine Art Blankoscheck aus.

Diese Art der Geldbeschaffung war zuletzt vor allem in den USA sehr populär - dabei wurden oft Milliardensummen eingenommen. An den deutschen Börsen gab es bisher kaum Spac-Börsengänge und noch dazu in deutlich geringerem Umfang. Neben Lakestar ging Ende April noch der Startup-Finanzierer 468 Capital als Spac an die Börse, nachdem es zuvor 30 Millionen Anteile zu 10 Euro das Stück bei institutionellen Investoren platziert hatte. Aktuell liegt der Kurs leicht darunter./ngu/zb/jha/


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu AIRBNB, INC.
13.09.MÄRKTE USA/Uneinheitlich - Impfstoff-Hersteller unter Druck
DJ
13.09.Airbnb-Aktien fallen, nachdem Goldman Sachs die Coverage mit einem Verkaufsra..
MT
13.09.MÄRKTE USA/Wall Street mit leichter Erholung
DJ
13.09.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (13.09.2021) +++
DJ
13.09.ANALYSE/Reise-Anleger brauchen einen Anschub zum Kaufen
DJ
13.09.MÄRKTE USA/Wall Street mit leichter Erholung von schwacher Woche
DJ
13.09.AIRBNB, INC. : Goldman Sachs senkt Bewertung auf Verkaufen
MM
13.09.Aktien New York Ausblick: Erholung nach verlustreicher Vorwoche
AW
13.09.MÄRKTE USA/Wall Street vor leichter Erholung von schwacher Woche
DJ
13.09.Reise-Startup HomeToGo geht durch "Hintertür" an die Börse
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AIRBNB, INC.
13.09.AIRBNB : Shares Fall After Goldman Sachs Initiates Coverage With Sell Rating
MT
10.09.INSIDER SELL : Airbnb
MT
06.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Puma, Boeing, Holcim, Revolut, Amazon...
03.09.Beijing Orders Removal of Non-hotel Listings on Airbnb-style Rental Platforms
MT
02.09.INSIDER SELL : Airbnb
MT
01.09.HR tech firm Checkr raises fresh capital at $4.6 bln valuation
RE
25.08.AIRBNB : community's support for Afghan refugees
AQ
25.08.VC DAILY : SmartRent Lists Via Investor's Own SPAC
DJ
25.08.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
24.08.AMERICAN AIRLINES : U.S. companies including Airbnb, Walmart pitch in on Afghani..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu AIRBNB, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 5 697 Mio - 5 307 Mio
Nettoergebnis 2021 -789 Mio - -734 Mio
Nettoliquidität 2021 5 743 Mio - 5 349 Mio
KGV 2021 -127x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 103 Mrd. 103 Mrd. 96 112 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 17,1x
Marktkap. / Umsatz 2022 13,5x
Mitarbeiterzahl 5 400
Streubesitz 53,4%
Chart AIRBNB, INC.
Dauer : Zeitraum :
Airbnb, Inc. : Chartanalyse Airbnb, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AIRBNB, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 36
Letzter Schlusskurs 166,59 $
Mittleres Kursziel 169,19 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,56%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Brian Chesky Chairman, Chief Executive Officer & Head-Community
David E. Stephenson Chief Financial Officer
Aristotle N. Balogh Chief Technology Officer
Tara Bunch Head-Global Operations
Jeffrey D. Jordan Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AIRBNB, INC.13.48%103 193
TENCENT HOLDINGS LIMITED-18.12%565 345
NETFLIX, INC.8.99%260 844
PROSUS N.V.-22.00%257 627
DOORDASH, INC.56.15%75 329
UBER TECHNOLOGIES, INC.-22.06%74 903