Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. Airbus SE
  6. News
  7. Übersicht
    AIR   NL0000235190

AIRBUS SE

(AIR)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Airbus : ● Pläne zur Gründung neuer Unternehmen in Frankreich und Deutschland ...

21.04.2021 | 17:52

Airbus beabsichtigt seine Flugzeugstruktur-Montage in Europa neu aufzustellen

  • Pläne zur Gründung neuer Unternehmen in Frankreich und Deutschland
  • Gespräche über die zukünftige industrielle Aufstellung in Spanien laufen

Toulouse, 21. April 2021 - Airbus hat seinen Sozialpartnern im Rahmen einer Sitzung des Europäischen Betriebsrats (SE-WC) weitere Einzelheiten zur laufenden Analyse seiner industriellen Aufstellung in Europa mitgeteilt, insbesondere in Bezug auf die Flugzeugstruktur- Montage-Aktivitäten in Frankreich und Deutschland.

Dabei hat das Unternehmen bekräftigt, dass es eine Stärkung seiner Wertschöpfungskette für die Flugzeugstruktur-Montage in seinem industriellen System anstrebt und die Flugzeugstruktur- Montage als Kern-Aktivität betrachtet. Zwei integrierte Unternehmen für die Flugzeugstruktur- Montage sollen hierzu im Herzen seines industriellen Systems geschaffen werden. Dies soll den Produktionsablauf optimieren und Airbus auf seine kurz- und langfristige Zukunft vorbereiten.

Das neue Unternehmen mit Sitz in Frankreich wird die derzeit bei Airbus in Saint-Nazaire und Nantes durchgeführten Aktivitäten mit denen von STELIA Aerospace weltweit zusammenbringen. Das Unternehmen mit Sitz in Deutschland wird die Aktivitäten von Stade sowie die Strukturmontage in Hamburg mit denen von Premium AEROTEC in Nordenham, Bremen und teilweise in Augsburg zusammenführen. Damit einhergehend sollen die Aktivitäten innerhalb der Wertschöpfungskette höher positioniert und die Beteiligung an der Fertigung von Einzelteilen überprüft werden.

Diese neuen Unternehmen für die Flugzeugstruktur-Montage, die beide vollständig zu Airbus gehören, werden nicht mehr als Zulieferer fungieren. Sie werden in den Airbus-Konzern integriert, was Steuerung und Schnittstellen in einer neuen industriellen Struktur vereinfachen wird. Ihr eigenständiger Status wird es ihnen ermöglichen, sich auf ihren Bereich zu konzentrieren und gleichzeitig schlanker sowie flexibler zu werden. Dies fördert die Wettbewerbsfähigkeit, Innovation und Qualität zum Nutzen der Airbus-Programme von heute und morgen.

Airbus plant zudem die Gründung eines neuen Global Players im Bereich Einzelteil-Fertigung mit Sitz in Deutschland. Diese neue Einheit, die aus der heutigen Premium AEROTEC hervorgeht, wäre mit ihrer Größe und ihren fortschrittlichen Technologien in der Lage, die bedeutenden langfristigen Wachstumsperspektiven von Airbus und anderen, externen Kunden zu nutzen, sowohl bei zivilen als auch bei militärischen Plattformen.

In Spanien arbeitet Airbus zusammen mit den Sozialpartnern weiterhin an Lösungen zur Optimierung der aktuellen industriellen Aufstellung sowie der Flugzeugstruktur-Montage in der Region Cádiz, um die Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit für die Zukunft sicherzustellen.

Newsroom

Kontakte für Medien

Stefan Schaffrath

Daniel Werdung

Airbus

Airbus

+33 6 160 955 92

+49 160 715 8152

stefan.schaffrath@airbus.com

daniel.werdung@airbus.com

Disclaimer

Airbus SE published this content on 21 April 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 21 April 2021 15:51:02 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu AIRBUS SE
18:01Airbus liefert im April wieder weniger Flugzeuge aus - Mehr Aufträge als Stor..
AW
15:21DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 07.05.2021 - 15.15 Uhr
DP
11:31Eurofighter-Auftrag beflügelt Hensoldt - Aktie an SDax-Spitze
DP
09:37KORREKTUR : Eurofighter-Auftrag beflügelt Hensoldt im ersten Quartal
DP
06.05.IRW-PRESS  : Relay Medical Corp. : Relay Medical und Fio berichten über den Erfo..
DJ
06.05.DGAP-NEWS  : SupplyOn erneut als ein Leader im Gartner Magic Quadrant 'Multiente..
DJ
06.05.WDH : 'Wichtige Einigungen' über neues Luftkampfsystem FCAS erzielt
DP
06.05.Swiss will Flotte verkleinern und streicht hunderte Stellen
AW
06.05.Lufthansa-Tochter Swiss erwartet lange Flaute - weniger Personal und Flugzeug..
DP
06.05.Ruag Space liefert zweites Flugmodell für neue europäische Wettersatelliten a..
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AIRBUS SE
20:22Airbus Jan-April deliveries up 25% as some markets reopen
RE
20:22AIRBUS  : Jan-April deliveries up 25% as some markets reopen
RE
10:19Japan Airlines Q4 loss deepens as pandemic curbs air travel
RE
06.05.Leonardo still keen to list DRS unit as Q1 core profits jump
RE
06.05.PRESS RELEASE  : SupplyOn once again confirmed as a Leader in Gartner Magic Quad..
DJ
06.05.KULR TECHNOLOGY  : NASDAQ's Tuesday Weakness Kept KULR Technology's Huge Q1 Repo..
AQ
06.05.DEUTSCHE LUFTHANSA  : Lufthansa unit Swiss International to cut jobs, planes and..
RE
06.05.NEW ZEALAND : the NH90 on every front
PU
06.05.AIRBUS  : Wins Contracts to Upgrade Communications Capability of UK Ministry of ..
MT
06.05.QANTAS AIRWAYS  : to keep headquarters in Sydney after property review
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 51 767 Mio 62 903 Mio 56 723 Mio
Nettoergebnis 2021 1 761 Mio 2 139 Mio 1 929 Mio
Nettoliquidität 2021 4 552 Mio 5 531 Mio 4 988 Mio
KGV 2021 43,0x
Dividendenrendite 2021 0,77%
Marktkapitalisierung 75 825 Mio 92 154 Mio 83 084 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,38x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,19x
Mitarbeiterzahl 127 814
Streubesitz 73,9%
Chart AIRBUS SE
Dauer : Zeitraum :
Airbus SE : Chartanalyse Airbus SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AIRBUS SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 114,50 €
Letzter Schlusskurs 96,75 €
Abstand / Höchstes Kursziel 39,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel -6,98%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Guillaume Faury Chief Executive Officer
Dominik Asam Chief Financial Officer
René Richard Obermann Chairman
Grazia Vittadini Chief Technology Officer
Jean-Brice Dumont Executive Vice President-Engineering
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AIRBUS SE7.76%91 410
THE BOEING COMPANY7.36%134 395
TEXTRON INC.39.27%15 192
DASSAULT AVIATION8.25%9 734
AVIC ELECTROMECHANICAL SYSTEMS CO.,LTD.-14.85%5 856
AVICHINA INDUSTRY & TECHNOLOGY COMPANY LIMITED-7.21%4 983