Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. Airbus SE
  6. News
  7. Übersicht
    AIR   NL0000235190

AIRBUS SE

(AIR)
  Bericht
Realtime Euronext Paris  -  12:32:28 07.02.2023
113.88 EUR   -1.61%
11:59Aktien Frankfurt: Dax 'tritt auf hohem Niveau auf der Stelle'
AW
09:59Aktien Frankfurt Eröffnung: Wenig Bewegung nach schwachem Wochenstart
AW
09:45Europäische Aktien gedämpft, BP führt Energietitel an
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

14.11.2022 | 07:05

Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

AIRBUS - Als deutsch-französisches Gemeinschaftsunternehmen hängt Airbus stark vom Zusammenspiel der Politik in Berlin und Paris ab. Die jüngsten Verwerfungen zwischen den Regierung sieht Airbus-Chef Guillaume Faury nicht als grundlegendes Problem. "Aus meiner Sicht ist der Austausch intensiv, aber gut." Die Beziehungen seien für Europa und die Welt zu wichtig, um den Dialog scheitern zu lassen. "Das wissen alle Beteiligten." Deutschland und Frankreich gingen teilweise unterschiedlich mit Energie, Verteidigung und sozialen Themen um. "Das ist in Ordnung." Vor diesem Hintergrund rechne er nicht mit weiteren Verzögerungen bei der Entwicklung des zukünftigen Luftkampfsystems FCAS. (Handelsblatt)

THYSSENKRUPP - Die Vorstandsvorsitzende von Thyssenkrupp, Martina Merz, fordert Partnerschaften von Unternehmen aus Deutschland und den Golfstaaten. "Es kommt jetzt darauf an, dass die Industrie die von der Bundesregierung angestoßenen neuen Energiepartnerschaften am Golf mit Leben füllt", sagte sie im Interview. "Wir müssen Abhängigkeiten reduzieren und gleichzeitig Partnerschaften entwickeln, die mehr sind als schlichte Lieferbeziehungen, vielmehr Partnerschaften auf Gegenseitigkeit." Der deutsche Konzern baut in Saudi-Arabien für fast 1 Milliarde Euro eine Elektrolyseanlage zur Herstellung von Wasserstoff. (Spiegel)

KRYPTO-BÖRSEN - Die Börsen für digitale Vermögenswerte beeilen sich, ihren Kunden zu versichern, dass ihre Gelder sicher sind, da der Zusammenbruch der Krypto-Börse FTX von Sam Bankman-Fried auf die Branche abstrahlt. Binance, der weltgrößte Krypto-Handelsplatz, sowie kleinere Konkurrenten wie Crypto.com, OKX und Deribit haben versprochen, Beweise dafür zu veröffentlichen, dass sie über ausreichende Reserven verfügen, um ihre Verbindlichkeiten gegenüber den Kunden zu decken. Coinbase, die in den USA notierte Börse, hat sich ebenfalls bemüht, sich von der Krise zu distanzieren. Der plötzliche Zusammenbruch von FTX und Bankman-Frieds Handelsgeschäft Alameda Research, die einst als Säulen der Branche galten, hat das Vertrauen in den Markt für digitale Vermögenswerte stark erschüttert. (Financial Times)

ZWISCHENFINANZIERUNGEN - J.P. Morgan hat die meisten Zwischenfinanzierungen ("Hung Deals") des Jahres 2022 vermieden, die Konkurrenten Milliarden von Dollar an Papierverlusten gekostet haben. Ob mit Glück oder Absicht, die größte US-Bank hat keine Kredite für Übernahmen von Unternehmen wie Twitter, Citrix Systems und Nielsen Holdings vergeben, die im Zuge der unruhigen Märkte an Wert verloren. Diese Bilanz von J.P. Morgan steht im starken Gegensatz zu jener der Bank of America Corp, die große Kredite dafür vergeben hat. "Es gibt keine wirklichen Abschreibungen auf Leveraged Loans in diesem Quartal, und der Markt ist noch nicht bereinigt", sagte J.P. Morgan-Chef Jamie Dimon bei einer Telefonkonferenz mit Wall-Street-Analysten im Oktober. "Unser Anteil daran ist sehr gering, daher sind wir sehr zufrieden." (Wall Street Journal)

- Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/apo/sha

(END) Dow Jones Newswires

November 14, 2022 01:04 ET (06:04 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE -1.61%113.88 Realtime Kurse.4.25%
BANK OF AMERICA CORPORATION -0.16%36.37 verzögerte Kurse.9.81%
COINBASE GLOBAL, INC. -0.05%74.59 verzögerte Kurse.110.77%
JPMORGAN CHASE & CO. 0.59%141.92 verzögerte Kurse.5.21%
OKX (OKB/USD) -2.61%43.61 Schlusskurs.58.87%
THYSSENKRUPP AG 0.25%7.2 verzögerte Kurse.26.09%
Alle Nachrichten zu AIRBUS SE
11:59Aktien Frankfurt: Dax 'tritt auf hohem Niveau auf der Stelle'
AW
09:59Aktien Frankfurt Eröffnung: Wenig Bewegung nach schwachem Wochenstart
AW
09:45Europäische Aktien gedämpft, BP führt Energietitel an
MR
09:19Berenberg senkt Airbus auf 'Sell' und Ziel auf 100 Euro
DP
06:29EU-Luftfahrtaufsichtsbehörde erwägt, bis 2027 begrenzte Alleinflüge in der Reiseflugpha..
MT
06:05WOCHENVORSCHAU: Termine bis 20. Februar 2023
DP
06.02.ANALYSEN DES TAGES von Dow Jones Newswires (06.02.2023)
DJ
06.02.Linde liefert Wasserstoff an Düngemittelhersteller OCI
RE
06.02.ANALYSE/So langsam ziehen die Aufträge für große Jets wieder an
DJ
03.02.Hexcel-Aktien nahe dem fairen Wert, da kommerzielle Erholung eingepreist, sagt BofA
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu AIRBUS SE
09:45European shares muted, BP leads energy stocks higher
RE
06:29EU Aviation Watchdog Mulls Allowing Limited Solo Flying in Cruise Phase By 2027
MT
06.02.European regulator rules out single-pilot flying by 2030
RE
06.02.Linde to invest $1.8 bln to supply clean hydrogen to OCI's Texas plant
RE
03.02.Hexcel Shares Near Fair Value As Commercial Recovery Priced In, BofA Says
MT
03.02.Airbus : Qatar Airways and Airbus reach amicable settlement in legal dispute
PU
03.02.Despite criticism: many corporations stick to online AGMs
DP
03.02.More than half of Dax companies stick to online AGMs
DP
02.02.Blockbuster Earnings, Back-to-Back Rate Hikes Take European Bourses Back to Green
MT
02.02.Meta surprises, Shell & Santander hit records : Mar..
MS
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AIRBUS SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 58 392 Mio 62 693 Mio 58 144 Mio
Nettoergebnis 2022 3 899 Mio 4 187 Mio 3 883 Mio
Nettoliquidität 2022 9 139 Mio 9 812 Mio 9 100 Mio
KGV 2022 23,3x
Dividendenrendite 2022 1,52%
Marktwert 91 144 Mio 97 857 Mio 90 756 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 1,40x
Marktwert / Umsatz 2023 1,22x
Mitarbeiterzahl 131 615
Streubesitz 74,1%
Chart AIRBUS SE
Dauer : Zeitraum :
Airbus SE : Chartanalyse Airbus SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AIRBUS SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 115,74 €
Mittleres Kursziel 141,08 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Guillaume Faury Chief Executive Officer & Director
Dominik Asam Chief Financial Officer
René Richard Obermann Chairman
Sabine Klauke Chief Technical Officer
Alberto Jose Gutierrez Moreno Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AIRBUS SE4.25%97 857
BOEING8.15%123 722
TEXTRON INC.5.14%15 462
DASSAULT AVIATION-1.52%13 918
AVICOPTER PLC-0.37%4 013
AVICHINA INDUSTRY & TECHNOLOGY COMPANY LIMITED15.10%3 970