Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  AIXTRON SE    AIXA   DE000A0WMPJ6

AIXTRON SE

(AIXA)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 27.01. 17:16:30
15.438 EUR   -3.63%
26.01.DZ Bank hebt fairen Wert für Aixtron auf 20 Euro - 'Kaufen'
DP
26.01.VDMA erwartet Produktionswachstum von 4 Prozent für 2021
DJ
20.01.Aktien Frankfurt Schluss: Gewinne - MDax und SDax mit Rekordhoch
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Aixtron-Umbau kommt voran - Umsatzprognose erhöht

25.07.2017 | 10:43

HERZOGENRATH (dpa-AFX) - Der angeschlagene Spezialmaschinenbauer Aixtron <DE000A0WMPJ6> hat dank einer hohen Nachfrage bei den Kunden aus der Halbleiterbranche die Prognose für den Auftragseingang und Umsatz nach oben geschraubt. Bei beiden Größen werde im laufenden Jahr jetzt ein Wert von 210 bis 230 Millionen Euro erwartet, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Dienstag in Herzogenrath mitteilte. Bislang hatte Aixtron, dessen geplante Übernahme durch ein chinesisches Unternehmen Ende 2016 am Widerstand der US-Behörden gescheitert war, beim Auftragseingang und Umsatz mit 180 bis 210 Millionen Euro gerechnet.

Ganz überraschend kommt die erhöhte Prognose nicht, da viele Experten die bisherige Erwartung als konservativ eingeschätzt hatten. Die von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Experten hatten zuletzt beim Umsatz einen Anstieg auf knapp 220 (2016: 196,5) Millionen Euro auf dem Zettel. Dennoch könnte die erhöhte Prognose die jüngste Zuversicht der Investoren untermauern, auch wenn das Unternehmen weiter in den roten Zahlen steckt und wegen des laufenden Umbaus nach wie vor keine Ergebnisprognose für 2017 wagt. Für das kommende Jahr wird weiter ein positives Ergebnis vor Zinsen und Steuern erwartet.

Am Finanzmarkt konnte Aixtron damit zunächst nicht wirklich punkten. An der Börse standen Aixtron-Papier vorbörslich unter Druck, legten am Vormittag dann aber um 0,60 Prozent zu. Händler begründeten den anfänglichen Kursrutsch neben einer enttäuschenden operativen Entwicklung mit der Aussage von Unternehmenschef Kim Schindelhauer im "Handelsblatt" (Dienstag), dass Aixtron nicht zum Verkauf stehe. Die im Hintergrund schwelenden Übernahmefantasien erhielten so einen Dämpfer.

Im Dezember war die Übernahme des TecDax <DE0007203275>-Unternehmens durch einen chinesischen Investor am Veto der USA gescheitert. Seit dem damaligen Kurseinbruch hatten die Aktien in der Spitze um rund 150 Prozent zugelegt. Inzwischen kostet das Papier mit zuletzt fast 7,40 Euro deutlich mehr als das chinesische Unternehmen Grand Chip Investment (GCI) geboten hatte. GCI wollte 6 Euro je Aixtron-Aktie oder insgesamt 670 Millionen Euro bezahlen. Trotz des jüngsten Höhenflugs sind die alten Hochs aus dem Jahr 2011 oder gar 2000 noch in weiter Ferne: 2011 musste zeitweise rund 34 Euro für eine Aixtron-Aktie gezahlt werden. Das Rekordhoch lag im Jahr 2000 sogar bei 89,50 Euro.

Unter dem Strich stand im zweiten Quartal ein Verlust von 11,4 Millionen Euro, nach einem Minus von 13,5 Millionen ein Jahr zuvor. Der Umsatz erhöhte sich im Jahresvergleich um 13 Prozent auf 60,6 Millionen Euro. Von März bis Ende Juni schlugen unter anderem Abschreibungen bei der Entwicklung von Dünnfilmverkapselung negativ zu Buche. Bei der Technik, welche die Chips vor Feuchtigkeit schützen soll, gebe es momentan noch keine ausreichende Nachfrage, sagte ein Sprecher. "Wir würden das Geschäft allerdings reaktivieren, wenn ein entsprechendes Marktinteresse da ist", hieß es weiter.

Dagegen will sich das Unternehmen nun verstärkt der OLED-Technologie widmen. Diese organischen Leuchtdioden stehen in Konkurrenz zu den herkömmlichen LEDs. Aixtron hat hierzu ein Verfahren entwickelt, mit dem solche Dioden billiger produziert werden können. Schon seit einigen Jahren nutzen Elektronikunternehmen wie Samsung <KR7005930003> und LG <KR7066570003> diese Bauelemente in ihren Smartphones und Fernsehern.

Aixtron hat zur Bündelung dieser Aktivitäten eine Tochtergesellschaft mit einem asiatischen OLED-Displayhersteller gegründet. Um welches Unternehmen es sich dabei handelt, wollte Aixtron nicht mitteilen. Marktexperten schätzen, dass es sich dabei um Samsung handeln könnte./zb/kro/jha/stb


© dpa-AFX 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
8X8, INC. 0.33%36.83 verzögerte Kurse.6.38%
AIXTRON SE -3.34%15.45 verzögerte Kurse.12.30%
ALS LIMITED -0.38%10.56 Schlusskurs.9.89%
I.T LIMITED 0.36%2.82 Schlusskurs.1.08%
LG CORP. 3.27%110500 Schlusskurs.26.29%
LG ELECTRONICS INC. 0.28%178000 Schlusskurs.31.85%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 3.00%89400 Schlusskurs.10.37%
TECDAX 0.14%3395.99 verzögerte Kurse.5.59%
TECDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 -0.05%3395.99 verzögerte Kurse.5.79%
Alle Nachrichten auf AIXTRON SE
26.01.DZ Bank hebt fairen Wert für Aixtron auf 20 Euro - 'Kaufen'
DP
26.01.VDMA erwartet Produktionswachstum von 4 Prozent für 2021
DJ
20.01.Aktien Frankfurt Schluss: Gewinne - MDax und SDax mit Rekordhoch
DP
20.01.Aktien Frankfurt: Anleger setzen am Tag der US-Machtübergabe auf Biden
AW
20.01.AKTIEN IM FOKUS : ASML-Rekordjagd geht nach Zahlen weiter - Branche profitiert
DP
20.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt am Tag der US-Machtübergabe zu
DP
20.01.Aktien Frankfurt Ausblick: Moderate Gewinne am Tag der US-Machtübergabe
AW
18.01.AKTIEN IM FOKUS : Halbleiterwerte stark - Positive Einschätzungen von Analysten
DP
14.01.Barclays hebt Ziel für Aixtron auf 15,50 Euro - 'Overweight'
DP
14.01.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - DAX nimmt 14.000er Marke ins Visier
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AIXTRON SE
2020DGAP-DD : AIXTRON SE english
DJ
2020DGAP-PVR : AIXTRON SE: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [t..
DJ
2020AIXTRON : enables the next step in the GIMMIK research project for more energy e..
PU
2020AIXTRON : enables the next step in the GIMMIK research project for more energy e..
EQ
2020AIXTRON : appoints Chief Financial Officer (CFO) / Dr. Christian Danninger appoi..
EQ
2020PRESS RELEASE : AIXTRON SE appoints Chief Financial Officer (CFO) / Dr. Christia..
DJ
2020AIXTRON : EpiWorld qualifies AIXTRON G5 WW C system for SiC production ramp-up
PU
2020PRESS RELEASE : OLED project Phase II completed / Asian display manufacturer gra..
DJ
2020AIXTRON : OLED project Phase II completed / Asian display manufacturer grants fi..
EQ
2020AIXTRON SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 266 Mio 321 Mio 286 Mio
Nettoergebnis 2020 27,8 Mio 33,7 Mio 29,9 Mio
Nettoliquidität 2020 309 Mio 374 Mio 333 Mio
KGV 2020 65,4x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 1 792 Mio 2 179 Mio 1 928 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 5,58x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,90x
Mitarbeiterzahl 715
Streubesitz 94,3%
Chart AIXTRON SE
Dauer : Zeitraum :
AIXTRON SE : Chartanalyse AIXTRON SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AIXTRON SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 8
Mittleres Kursziel 13,15 €
Letzter Schlusskurs 16,02 €
Abstand / Höchstes Kursziel 6,12%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -17,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -48,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Bernd Schulte Co-President
Felix Jan Grawert Co-President
Kim Schindelhauer Chairman-Supervisory Board
Jochen Linck Chief Operating & Technical Officer
Michael Heuken Vice President-Research & Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AIXTRON SE12.30%2 179
ASML HOLDING N.V.15.34%229 037
LAM RESEARCH CORPORATION17.02%79 588
TOKYO ELECTRON LIMITED14.51%66 601
QORVO, INC.8.81%19 953
ASE TECHNOLOGY HOLDING CO., LTD.25.46%14 981