Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Allianz SE    ALV   DE0008404005

ALLIANZ SE

(ALV)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Atlantia verhandelt wieder über Autostrade-Verstaatlichung

14.10.2020 | 17:25
FILE PHOTO: A logo of the Atlantia Group is seen outside their headquarters in Rome

Mailand (Reuters) - Im Streit um die Zukunft des italienischen Autobahnbetreibers Autostrade gibt es wieder Bemühungen über eine gütliche Einigung.

Der Eigentümer Atlantia räumt der Staatsbank CDP vier Tage Zeit für exklusive Verhandlungen über einen Verkauf seiner Autostrade-Beteiligung ein. Drei Insidern zufolge könnte sich die CDP dabei mit den Finanzinvestoren Blackstone und Macquarie zusammentun. Auch der Infrastruktur-Fonds F2i könnte eine Rolle spielen. Der Zeitung "Il Messaggero" zufolge könnte das Konsortium acht bis zehn Milliarden Euro bieten.

Auslöser des Streits war der Einsturz einer Autobahnbrücke in Genua, bei dem vor zwei Jahren 43 Menschen starben. Nach langem Tauziehen um die Verantwortung dafür hatte die Regierung beschlossen, dass sich Atlantia aus dem Unternehmen zurückziehen muss. Sonst würde Autostrade die Lizenz für rund 3000 Kilometer Autobahnen und andere Mautstraßen entzogen. Die von der Familie Benetton beherrschte Holding soll an der Instandhaltung des Mautstraßennetzes gespart haben. Gespräche zwischen Atlantia und der CDP über einen Einstieg waren wegen Fragen der konkreten Umsetzung aber ins Stocken geraten.

Die Nachricht trieb die Aktien von Atlantia am Mittwoch um fast acht Prozent auf 14,30 Euro nach oben. Atlantia hat milliardenschweren Verbindlichkeiten und ist auf die Einnahmen aus der Maut angewiesen.

Als Lösung ist Insidern zufolge nun eine Klausel zur Preisanpassung im Gespräch. Demnach würde sich der Kaufpreis nachträglich reduzieren, wenn auf den neuen Mehrheitseigentümer Klagen wegen des Brückeneinsturzes zukämen. Am 19. Oktober, also einen Tag nach Ablauf der Vier-Tages-Frist, tritt der Atlantia-Verwaltungsrat zusammen. Atlantia hält 88 Prozent an Autostrade, der Rest liegt bei Investoren um die Allianz und die chinesische Silk Road.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE -0.46%198.14 verzögerte Kurse.-9.28%
ATLANTIA SPA -0.03%15.27 verzögerte Kurse.-26.55%
MACQUARIE GROUP LIMITED -1.96%138.27 Schlusskurs.0.30%
Alle Nachrichten auf ALLIANZ SE
11:40VOLKSWIRTE : Teil-Lockdown ohne viel Einfluss auf Wirtschaftsleistung
DP
27.11.TELEFONICA DEUTSCHLAND IM FOKUS : Wohin fließen die Verkaufserlöse?
DP
27.11.Morning Briefing International
AW
27.11.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
26.11.NACHBÖRSE/XDAX -0,1% auf 13.273 Pkt - Keine auffälligen Aktien
DJ
26.11.ALLIANZ : sieht keine volle Entschädigung von Gaststätten
DJ
25.11.Mine explodiert an Öltanker vor Küste Saudi-Arabiens
DP
25.11.EU-Versicherungsaufsicht - Ende des Dividenden-Stopps wäre verfrüht
RE
24.11.ALLIANZ : Axa Lebensversicherungen werfen 2021 weniger ab
RE
24.11.Barclays hebt Ziel für Allianz auf 215 Euro - 'Equal Weight'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ALLIANZ SE
27.11.ALLIANZ : EU clears Altice, Allianz, Omers acquisition of Covage
RE
27.11.German insurance premium income seen up 0.4% in 2020 - GDV
RE
26.11.Aviva eyes 2020 dividend cut, explores Europe, Asia options
RE
25.11.AGEAS / : EU insurance watchdog under pressure to scrap blanket dividend ban
RE
24.11.Inside Tuesday's Historic Dow Move -- Update
DJ
24.11.Inside Tuesday's Historic Dow Move
DJ
24.11.Inside Tuesday's Historic Dow Move
DJ
24.11.Dow Jones Industrial Average Hits 30000 for the First Time
DJ
24.11.Dow Jones Industrial Average Hits 30000 for the First Time
DJ
24.11.Dow Jones Industrial Average Hits 30000 for the First Time
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 141 Mrd. 168 Mrd. 152 Mrd.
Nettoergebnis 2020 6 509 Mio 7 786 Mio 7 044 Mio
Nettoverschuldung 2020 22 866 Mio 27 354 Mio 24 747 Mio
KGV 2020 12,3x
Dividendenrendite 2020 4,88%
Marktkapitalisierung 81 574 Mio 97 530 Mio 88 285 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,74x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,72x
Mitarbeiterzahl 147 268
Streubesitz 99,8%
Chart ALLIANZ SE
Dauer : Zeitraum :
Allianz SE : Chartanalyse Allianz SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ALLIANZ SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 213,13 €
Letzter Schlusskurs 198,14 €
Abstand / Höchstes Kursziel 30,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,57%
Abstand / Niedrigstes Ziel -6,63%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Bäte Chief Executive Officer
Michael Diekmann Chairman-Supervisory Board
Christof Mascher Chief Operating Officer
Giulio Terzariol CFO, Head-Finance, Controlling & Risk
Gabriele Burkhardt-Berg Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ALLIANZ SE-9.28%97 530
BB SEGURIDADE PARTICIPAÇÕES S.A.-21.96%11 074
TALANX AG-30.15%9 323
GRUPO CATALANA OCCIDENTE, S.A.-11.72%3 878
VIENNA INSURANCE GROUP AG-23.23%3 006
UNIQA INSURANCE GROUP AG-31.39%2 305