Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Allianz SE
  6. News
  7. Übersicht
    ALV   DE0008404005   840400

ALLIANZ SE

(ALV)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 29.11.2022
205.60 EUR   +0.88%
29.11.US-Regierung ermahnt Deutschland wegen Huawei
DJ
29.11.Aktien Frankfurt Schluss: Dax bleibt schwerfällig nach Inflationsdaten
AW
29.11.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 13. Dezember 2022
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen
Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

24.08.2022 | 07:00

Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

ALLIANZ - Die Allianz will neben dem Versicherungsgeschäft künftig auch mit der hauseigenen Vermögensverwaltung am chinesischen Markt aktiv werden. Dazu sucht die Vermögensverwaltungstochter Allianz Global Investors (AGI) einen lokalen Partner, wie das Handelsblatt aus dem Umfeld des Unternehmens erfuhr. Denkbar ist dafür ein mögliches Joint Venture zum Vertrieb von Fondsprodukten mit einer chinesischen Bank, hieß es. Allerdings befänden sich die Gespräche in einem frühen Stadium. Zuerst hatte die Agentur Reuters über die Pläne berichtet. (Handelsblatt)

COMMERZBANK - Bei der Commerzbank und ihrer Onlinetochter Comdirect warten mehr Kundinnen und Kunden noch immer auf ihre Jahressteuerbescheinigung als gedacht. Das Institut hatte vor kurzem eingeräumt, dass es derzeit bei Kunden mit mehreren Depots zu Verzögerungen kommt. Allerdings scheinen auch mehrere Kunden betroffen zu sein, die nur ein Depot und nur eine Kundennummer besitzen. Das legen zahlreiche Einträge auf den Nutzerforen der Commerzbank-Tochter Comdirect nahe, 13 Kundinnen und Kunden meldeten sich außerdem auch direkt beim Handelsblatt. (Handelsblatt)

DEUTSCHE TELEKOM - Die Deutsche Telekom verstärkt den Ausbau des Glasfasernetzes in Österreich. Dazu gründet der Mobilfunkableger Magenta mit dem französischen Investor Meridiam ein Gemeinschaftsunternehmen, bei dem Meridiam fast die Mehrheit hält. Wie die Partner am Dienstag in Wien ankündigten, werden sie auf diese Weise bis zum Jahr 2030 eine Milliarde Euro in den Ausbau von mehr als 650.000 neuen Hochgeschwindigkeitsinternetanschlüssen für Haushalte und Betriebe investieren. Dabei wird sich der geplante Ausbau des Glasfasernetzes nicht auf Ballungsräume beschränken, sondern auch den ländlichen Raum abdecken. (FAZ)

EY - Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY soll bei ihrer Arbeit für den einstigen DAX-Konzern Wirecard über vier Jahre hinweg Berufspflichten verletzt haben. Dieses Ergebnis zeichnet sich laut Informationen des Handelsblatts nach mehr als zwei Jahren Ermittlungen der Abschlussprüferaufsichtsstelle (Apas) ab. Im Oktober soll das Verfahren abgeschlossen werden. Nach Abschluss der Ermittlungen entscheidet eine Kammer der Apas über mögliche Strafen. Den einstigen Wirecard-Prüfern drohen teils harte finanzielle und berufsrechtliche Sanktionen. (Handelsblatt)

EY - Als zahlungskräftiges Unternehmen ist EY im Wirecard-Skandal zum Hauptadressaten von Schadenersatzforderungen geworden. Zahlreiche Kleinaktionäre, aber auch große institutionelle Investoren machen geltend, sich auf das Urteil der großen Prüfungsgesellschaft verlassen zu haben. Sie hätten nur deshalb investiert, weil EY die Bilanzen abgesegnet habe, und mussten schließlich große Verluste verbuchen. (Handelsblatt)

FLUGGESELLSCHAFTEN - Das Luftfahrtbundesamt (LBA) ermittelt wegen der schleppenden Ticketerstattung bei gestrichenen Flügen gegen Fluggesellschaften. Wie eine Sprecherin der Behörde dem Handelsblatt mitteilte, wurden in der Zeit von Januar 2022 bis zum 1. August 2022 bislang 123 Bußgeldverfahren eingeleitet. Eigentlich müssen Fluggesellschaften das Geld für ausgefallene Flüge innerhalb von sieben Tagen erstatten. Wegen Verstößen gegen die Rückerstattungsverpflichtung gemäß der Fluggastrechteverordnung registrierte das LBA im laufenden Jahr bisher 700 Beschwerden. Trotz der zahlreichen Anzeigen von Passagieren hat das Luftfahrtbundesamt bis Ende Juli lediglich 14 Bußgelder gegen säumige Airlines verhängt. (Handelsblatt)

MÜLLER - Der Drogerie-Unternehmer Erwin Müller und sein Geschäftsführer Günther Helm haben sich "im Einvernehmen" getrennt. Der 43-Jährige, bisher Hoffnungsträger im Unternehmen, stelle sich "neuen Herausforderungen" und gehe "im Einvernehmen", teilte die Drogeriekette am Dienstag auf Anfrage mit. Das Manager-Magazin hatte zuerst darüber berichtet. Nun wird der 89-jährige Erwin Müller, der bislang für Logistik und Marketing verantwortlich war, wieder die alleinige Führung übernehmen. Damit ist die Nachfolgeregelung in Deutschlands drittgrößter Drogeriekette wieder völlig offen. (Handelsblatt/FAZ)

SONY - Verbraucherschützer in Großbritannien werfen dem japanischen Spielekonsolenhersteller Sony vor, in seinem Playstation Store seine Marktmacht zu missbrauchen und die Verbraucher ?"abzuzocken". Die Preise für Spiele und Zusatzartikel im Store seien "exzessiv und unfair", heißt es in einer Sammelklage, die am Montag beim Wettbewerbsgericht (Competition Appeal Tribunal) in London eingereicht wurde. Initiator Alex Neill möchte für fast neun Millionen Playstation-Kunden im Königreich zwischen 67 und 562 Pfund Schadenersatz erlangen. (FAZ)

STEAG - Steinkohle ist wieder gefragt - und damit wächst auch das Interesse an der Essener Steag, einem der größten deutschen Kohleverstromer. Andreas Reichel macht deshalb Tempo beim geplanten Verkauf des Konzerns. "Wir wollen das Fenster der Gelegenheit nutzen", sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung der FAZ. Ein Markttest läuft bereits, und noch im Herbst soll der Verkaufsprozess starten, um 2023 zu einem Abschluss zu kommen. (FAZ)

THERMOMIX - Die Vorwerk-Elektrowerke warnen Nutzer des aktuellen Thermomix-Modells TM6 vorsorglich vor Gefahren durch bestimmte Anwendungen des Geräts. "In seltenen Fällen kann es - teilweise auch in Verbindung mit einer Überfüllung des Mixtopfs - bei bestimmten Rezepten zu einem Anwendungsproblem kommen", teilte das Wuppertaler Familienunternehmen in der Anwendungswarnung mit. Dann könne "plötzlich und unkontrolliert" Gargut austreten, Nutzer der digitalen Küchenmaschine könnten sich verbrühen. Zuvor hatten einige Nutzer beim Hersteller Alarm geschlagen, weil ihr teurer Küchenhelfer - das jüngste Modell kostet rund 1.400 Euro - Schwierigkeiten machte. (Handelsblatt/FAZ)

- Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/err/cbr

(END) Dow Jones Newswires

August 24, 2022 00:59 ET (04:59 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE 0.88%205.6 verzögerte Kurse.-0.99%
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) 0.16%1.79011 verzögerte Kurse.-3.63%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) 0.21%1.62591 verzögerte Kurse.-5.46%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) 0.20%166.081 verzögerte Kurse.7.87%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) 0.04%1.92865 verzögerte Kurse.-1.97%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) 0.15%1.1418 verzögerte Kurse.-7.51%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.26%1.19762 verzögerte Kurse.-10.90%
COMMERZBANK AG 1.52%8.012 verzögerte Kurse.19.78%
DAX -0.19%14355.45 verzögerte Kurse.-9.63%
DEUTSCHE TELEKOM AG -1.17%19.464 verzögerte Kurse.19.41%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.04%0.86374 verzögerte Kurse.2.34%
SONY GROUP CORPORATION -1.85%11160 verzögerte Kurse.-20.48%
WIRECARD AG -4.88%0.0156 Schlusskurs.-62.04%
Alle Nachrichten zu ALLIANZ SE
29.11.US-Regierung ermahnt Deutschland wegen Huawei
DJ
29.11.Aktien Frankfurt Schluss: Dax bleibt schwerfällig nach Inflationsdaten
AW
29.11.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 13. Dezember 2022
DP
29.11.Cms : Allianz SE: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
29.11.Der Cyber Monday stellt einen Umsatzrekord auf, da die Kunden für Spielzeug und Elektro..
MR
29.11.Aktien Frankfurt: Dax wenig verändert - Kaum Impulse durch Inflationsdaten
AW
28.11.Konkurrierende ID-Dienste Verimi und Yes fusionieren
DP
25.11.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 9. Dezember 2022
DP
25.11.Börse Frankfurt-News: Große Mischfond beliebt (Fonds)
DP
25.11.Umfrage: Jeder Dritte fühlt sich nicht gut an Bus und Bahn angebunden
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu ALLIANZ SE
29.11.Cms : Allianz SE: Release of a capital market information
EQ
29.11.Cyber Monday sets sales record as shoppers splurge on toys, electronics- report
RE
24.11.Allianz : and DHL join forces on a leading edge, sustainable, pan-European logistics devel..
PU
24.11.DHL Supply Chain to Sell Half of Carbon-Neutral Property Portfolio in Europe to Allianz
MT
24.11.Allianz Malaysia's Profit Drops in Q3
MT
23.11.Analysis-Investors warm to European corporate bonds after a brutal year
RE
22.11.Transcript : Allianz SE - Special Call
CI
21.11.Hong Kong fintech WeLab seeks funds at $2 billion valuation -Bloomberg
RE
18.11.Cms : Allianz SE: Release of a capital market information
EQ
18.11.Factbox-Advertisers react to Twitter's new ownership
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ALLIANZ SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 153 Mrd. 158 Mrd. 150 Mrd.
Nettoergebnis 2022 7 006 Mio 7 244 Mio 6 896 Mio
Nettoverschuldung 2022 22 743 Mio 23 516 Mio 22 387 Mio
KGV 2022 12,0x
Dividendenrendite 2022 5,53%
Marktwert 82 872 Mio 85 692 Mio 81 575 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,69x
Marktwert / Umsatz 2023 0,68x
Mitarbeiterzahl 155 411
Streubesitz 99,9%
Chart ALLIANZ SE
Dauer : Zeitraum :
Allianz SE : Chartanalyse Allianz SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ALLIANZ SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 205,60 €
Mittleres Kursziel 232,61 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Bäte Chief Executive Officer
Giulio Terzariol CFO, Head-Finance, Controlling & Risk
Michael Diekmann Chairman-Supervisory Board
Barbara Karuth-Zelle Chief Operating Officer
Renate Wagner Head-Human Resources, Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ALLIANZ SE-0.99%85 303
CHUBB LIMITED11.43%89 402
MARSH & MCLENNAN COMPANIES-1.15%83 518
ZURICH INSURANCE GROUP LTD12.86%70 751
BAJAJ FINSERV LTD.0.75%32 242
HARTFORD FINANCIAL SERVICES GROUP (THE), INC.10.04%23 877