Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

ALPHABET INC.

(GOOGL)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Medienregulierer überprüfen Google News Showcase auf Transparenz

16.06.2021 | 14:31

BERLIN (dpa-AFX) - Deutsche Medienregulierer überprüfen das Angebot Google News Showcase. Man werde prüfen, ob das Angebot seine Zugangsbedingungen gemäß Medienstaatsvertrag transparent gemacht hat, teilten die Landesmedienanstalten am Mittwoch auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Auf dem seit Herbst 2020 von Google in Deutschland angebotenen Portal Google News Showcase werden Inhalte von teilnehmenden Presseverlagen präsentiert.

Mehrere Medienhäuser hatten sich den Angaben zufolge an die Landesmedienanstalten gerichtet, weil sie Nachteile für sich befürchten. Obwohl die Medienregulierer das Angebot auf Transparenz hin prüfen wollen, wiesen sie zugleich vier Beschwerden von regionalen Verlagen, die an dem Google-Angebot nicht teilnehmen, formal ab, wie es weiter hieß. Maßgeblich war für die Medienregulierer nach eigenen Angaben, dass die Verlage eine Teilnahme an dem Angebot "nicht aktiv angestrebt hatten". "Eine Verpflichtung zur aktiven Einladung durch Google besteht hier nicht."

Hinzu komme, dass die Medienregulierer das Angebot eher als Medienplattform werten und nicht als sogenannter Medienintermediär, der Inhalte auf seiner Seite lediglich bereitstellt. Die Beschwerden hatten sich auf einen Diskriminierungsparagrafen im Medienstaatsvertrag bezogen, der für Medienintermediäre gilt.

Google teilte in einem Statement mit: "Wir begrüßen, dass die Beschwerden der Verlage zurückgewiesen wurden. Showcase ist eine von vielen Maßnahmen, mit denen Google den Journalismus unterstützt." Von den Tools und Förderprogrammen könnten alle Verlage profitieren, wie es weiter vom Konzern hieß. "Showcase ist ein internationales Lizenz-Programm für Nachrichteninhalte, die Auswahl der Partner erfolgt nach objektiven und diskriminierungsfreien Kriterien. Inhalte von Showcase-Partnern werden im Ranking der Resultate nicht bevorzugt."

Erst Anfang des Monats war bekanntgeworden, dass das Bundeskartellamt seinerseits eine kartellrechtliche Prüfung des Angebots Google News Showcase eingeleitet hat.

Mit dem News Showcase ermöglicht Google Verlagen, ihre Inhalte prominent im Web zu platzieren. Dabei erhalten die Inhalteanbeiter eine finanzielle Vergütung. Die Höhe des Entgelts und die weiteren Vertragsbestimmungen werden von den Beteiligten vertraulich behandelt. Das Google News Showcase startete im Herbst zunächst in Deutschland und Brasilien, ist mittlerweile aber auch in weiteren Ländern erreichbar./rin/DP/eas


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu ALPHABET INC.
23.07.EU will in Kalifornien Büro für Kontakte zu Tech-Unternehmen eröffnen
DP
23.07.19 TERMINE, die in der Woche wichtig werden (Montag-Mittwoch)
DJ
23.07.WOCHENVORSCHAU/26. Juli bis 1. August (30. KW)
DJ
23.07.Kartellamt prüft Anmeldepflicht von Facebooks Kustomer-Deal
DP
23.07.Credit Suisse hebt Ziel für Alphabet A-Aktie auf 3350 Dollar
DP
23.07.Mehr Zahlungen ohne Bargeld im Euroraum im Corona-Krisenjahr
DP
23.07.Mehr Zahlungen ohne Bargeld im Euroraum im Corona-Krisenjahr
AW
23.07.WDH : Bundeskartellamt prüft Anmeldepflicht von Facebook-Deal
DP
23.07.Bundeskartellamt nimmt Facebook ein weiteres Mal ins Visier
DP
23.07.IRW-PRESS : Relay Medical Corp. : Relays Cybersecurity-Plattform Cybeats unterst..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ALPHABET INC.
23.07.WEEK AHEAD : Fed meets, tech profits, Robinhood IPO
RE
23.07.US Stocks Rise to Fresh Highs Amid Earnings Gains, Record Manufacturing Senti..
MT
23.07.CLOSE UPDATE : US Stocks Rise to Fresh Highs Amid Earnings Gains, Record Manufac..
MT
23.07.US Stocks Rise to Fresh Highs Amid Earning Gains, Record Manufacturing Sentim..
MT
23.07.Big tech companies retake market reins with earnings on tap
RE
23.07.Wall Street extends rally, S&P, Nasdaq on course for record closing highs
RE
23.07.TOYOTA MOTOR : Electric air taxi startup Joby to add LinkedIn co-founder, Google..
RE
23.07.DOMINANCE OF MEGA FIRMS MAY UNDERMIN : Mike Dolan
RE
23.07.FACEBOOK : U.S. senators aim to stop vaccine misinformation by going after tech'..
RE
22.07.REFILE-US STOCKS-Wall Street inches higher in pivot back to growth stocks
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 236 Mrd. - 217 Mrd.
Nettoergebnis 2021 59 153 Mio - 54 373 Mio
Nettoliquidität 2021 141 Mrd. - 129 Mrd.
KGV 2021 30,2x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 1 814 Mrd. 1 814 Mrd. 1 667 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 7,08x
Marktkap. / Umsatz 2022 5,99x
Mitarbeiterzahl 139 995
Streubesitz 93,1%
Chart ALPHABET INC.
Dauer : Zeitraum :
Alphabet Inc. : Chartanalyse Alphabet Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ALPHABET INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 48
Letzter Schlusskurs 2 660,30 $
Mittleres Kursziel 2 831,94 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,45%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Sundar Pichai Chief Executive Officer & Director
Ruth M. Porat Chief Financial Officer & Senior Vice President
John LeRoy Hennessy Chairman
Louis John Doerr Independent Director
Ann Mather Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ALPHABET INC.51.79%1 671 050
BAIDU, INC.-20.15%71 655
NAVER CORPORATION54.53%53 943
Z HOLDINGS CORPORATION-8.94%38 482
YANDEX N.V.1.09%25 170
SOGOU INC.8.34%3 293