Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com, Inc.    AMZN

AMAZON.COM, INC.

(AMZN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Amazon-Beschäftigte legen während Rabattaktion Arbeit nieder

13.10.2020 | 15:32

BERLIN (dpa-AFX) - Zum Beginn einer zweitägigen Rabattaktion bei Amazon haben Beschäftigte mehrerer deutscher Logistikzentren am Dienstag die Arbeit niedergelegt. Amazon sieht nach eigener Aussage keine Auswirkungen: "Die Pakete kommen pünktlich zu den Kunden", teilte das Unternehmen mit. Anlässlich des sogenannten Prime Days, an dem der Online-Händler mit Sonderangeboten lockt, hatte Verdi Mitarbeiter in den Versandzentren Leipzig, Bad Hersfeld, Rheinberg, Werne, Graben bei Augsburg und Koblenz zum zeitlich befristeten Streik aufgerufen. Die Gewerkschaft fordert schon seit längerem, dass der US-Konzern in Deutschland höhere Löhne zahlt und einen Einzelhandel-Tarifvertrag unterzeichnet.

Verdi geht davon aus, dass die Zahl der Streikenden deutlich über 2000 liegen werde. Die Arbeitsniederlegung sollte mit den Nachtschichten von Mittwoch auf Donnerstag enden. In Koblenz sollte der Ausstand nach Aussage einer Verdi-Sprecherin schon am Dienstag mit der Spätschicht enden, da hier schon seit Montag gestreikt werde. Die Gewerkschaft fordert unter anderem, dass Amazon eine zwischenzeitlich gezahlte Corona-Zulage in eine Gehaltserhöhung umwandelt. "Die Beschäftigten legen seit Beginn der Corona-Pandemie Höchstleistungen an den Tag, oft ohne hinreichenden Schutz", teilte Orhan Akman, Verdi-Bundesfachgruppenleiter für den Einzel- und Versandhandel mit.

Ein Amazon-Sprecher wehrte sich gegen den Vorwurf, Beschäftigte während der Corona-Pandemie einem erheblichen gesundheitlichen Risiko auszusetzen. Er verwies auf verstärkte Reinigung, Desinfektion, Temperaturmessungen, Maskenpflicht sowie ein Abstandsgebot. Behörden hätten die Vorkehrungen abgesegnet. Amazon ist ein Profiteur der Corona-Krise, da die Nachfrage nach Sendungen in Pandemiezeiten deutlich gestiegen ist - an der Börse hat das Unternehmen ein Rekordniveau erreicht. Amazon beschäftigt in der Logistik deutschlandweit rund 16 000 Festangestellte und betreibt 15 Logistikzentren./chh/DP/men


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf AMAZON.COM, INC.
04.12.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (04.12.2020) +++
DJ
04.12.ANALYSE/Big Techs Autopläne bisher nicht auf der Überholspur
DJ
04.12.AMAZON COM : Siemens Smart Infrastructure wählt AWS als bevorzugten Cloud-Anbiet..
BU
03.12.AMAZON COM : Uber, Rivian, JetBlue, Cabify und Boom Supersonic unterzeichnen Kli..
BU
03.12.Amazon prüft Verteilzentrum im Raum Memmingen
DP
02.12.WDH : US-Großkonzerne fordern Rückkehr Amerikas zum Pariser Klimaabkommen
DP
02.12.KRIEG DER TECHGIGANTEN : Amazon AWS will auch ohne Cloud wachsen
DP
02.12.KRIEG DER TECHGIGANTEN : Amazon AWS will auch ohne Cloud wachsen
AW
02.12.Tesla-Chef offen für Fusionen mit anderen Autoherstellern
DP
01.12.Tesla-Chef schließt Fusion mit anderen Autoherstellern nicht aus
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
17:47STOCK BUYBACKS : What Every Investor Needs to Know -- Journal Report
DJ
04.12.AMAZON COM : 61% of UK consumers foresee the end of the high street
AQ
04.12.BOXED IN : French activists protest against Amazon's expansion
RE
04.12.ORACLE : Announces Integrated, High-performance Analytics Engine for MySQL Datab..
AQ
03.12.AMAZON COM : Statement of Changes in Beneficial Ownership
PU
03.12.Justice Department accuses Facebook of discriminating against U.S. workers
RE
03.12.Walmart, Like Amazon, to Pay Holiday Bonuses to U.S. Workers -- 2nd Update
DJ
03.12.AMAZON COM : Creating a more accessible world
PU
03.12.AMAZON COM : Alexa opens new doors for mobility and independence
PU
03.12.WALMART : Like Amazon, to Pay Holiday Bonuses to U.S. Workers -- Update
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 380 Mrd. - 339 Mrd.
Nettoergebnis 2020 18 068 Mio - 16 117 Mio
Nettoliquidität 2020 44 305 Mio - 39 520 Mio
KGV 2020 91,1x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 1 587 Mrd. 1 587 Mrd. 1 415 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 4,06x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,39x
Mitarbeiterzahl 798 000
Streubesitz 81,7%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 53
Mittleres Kursziel 3 821,74 $
Letzter Schlusskurs 3 162,58 $
Abstand / Höchstes Kursziel 42,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel 10,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Dave Clark Senior Vice President-Worldwide Operations
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AMAZON.COM, INC.71.15%1 586 828
JD.COM, INC.141.81%132 034
WAYFAIR INC.164.86%23 803
ETSY, INC.249.95%19 548
MONOTARO CO., LTD.100.14%13 947
B2W COMPANHIA DIGITAL24.09%8 438