Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com, Inc.    AMZN

AMAZON.COM, INC.

(AMZN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Amazon com : Bundesliga nutzt AWS, um Zuschauererfahrung beim Fußball zu revolutionieren

14.01.2020 | 12:54

Die deutsche Bundesliga nutzt maschinelles Lernen und Analysefunktionen von AWS, um Fans ein besseres Erlebnis zu bieten sowie neue Spiel- und Spielerstatistiken während der Saison 2019–20 und darüber hinaus zu liefern

Amazon Web Services, Inc. (AWS), ein Unternehmen von Amazon.com (NASDAQ: AMZN), meldete heute, dass sich die deutsche Bundesliga für AWS als seinen offiziellen Technologieanbieter entschieden habe, um tiefere Einblicke in jede Live-Übertragung von Bundesliga-Spielen zu bieten und neue personalisierte Fanerlebnisse zu ermöglichen. Die Bundesliga wird künstliche Intelligenz (KI), maschinelles Lernen (ML), Analytik, Computing, Datenbanken und Speicherdienste von AWS nutzen, um Echtzeit-Statistiken zu liefern. So sollen zukünftige Spiele und Spieleergebnisse prognostiziert und personalisiertes Bildmaterial von Spielen bei Mobil-, Online-, Streaming- und Fernsehübertragungen bereitgestellt werden.

Mit der Technologie von AWS wird die deutsche Bundesliga neue cloudbasierte Dienste entwickeln, die Prozesse automatisieren, die operative Effizienz steigern und die Zuschauererfahrung für die schnell wachsende internationale Fangemeinde der Liga verbessern. Durch die Entwicklung einer neuen Statistikplattform der nächsten Generation auf AWS mit Amazon SageMaker – ein vollständig verwalteter Dienst für den Aufbau, das Schulen und den Einsatz von ML-Modellen – wird die Bundesliga Fans anhand von Live-Datenströmen und historischen Daten von über 10.000 Bundesliga-Spielen Echtzeit-Prognosen zum Zeitpunkt möglicher Tore bieten, potenzielle Torchancen identifizieren und aufzeigen, wie Mannschaften aufgestellt sind und das Spielfeld kontrollieren. Die Bundesliga plant auch, ML-Dienste von AWS zu nutzen, wie z. B. Amazon Personalize – ein ML-Dienst, mit dem Echtzeit- und persönliche Empfehlungen erstellt werden können. Dadurch kann Fans je nach Lieblingsmannschaft, -spielern oder -spielen personalisiertes Filmmaterial von Spielen sowie personalisierte Marketingaktionen und Suchergebnisse geboten werden.

Mit weiteren ML-Diensten von AWS, darunter Amazon Rekognition – ein intelligenter Bild- und Videoanalysedienst – wird die Bundesliga ein cloudbasiertes Medienarchiv anlegen, das von seinen über 150.000 Stunden Aufnahmematerial automatisch spezifische Einzelbilder mit Metadaten markieren wird, wie z. B. Spiel, Trikot, Spieler, Mannschaft und Austragungsort. Die Bundesliga kann dann problemlos historisches Aufnahmematerial nach entscheidenden Spielen für Ausstrahlungen während Spielen in 200 Ländern durchsuchen. Das Archiv wird der Bundesliga ermöglichen, sein Bildmaterial der gesamten Geschichte des Fußballs zu durchsuchen, um Fans eine besseres Zuschauererlebnis zu bieten und den aktuell manuellen Such- und Markierprozess von Spielehighlights zu automatisieren.

„Wir freuen uns sehr gemeinsam mit AWS die nächste Generation der Zuschauererfahrung beim Fußball zu entwickeln“, so Christian Seifert, CEO der Bundesliga. „Innovationen fordern den Status quo heraus. Die enge Zusammenarbeit mit AWS, eines der innovativsten Technologieunternehmen der Welt, verbessert unsere Innovationsinvestitionen der letzten zwei Jahrzehnte drastisch, sodass wir letztlich unseren Fans ein erstklassiges Fußballerlebnis bieten können.“

„Als Liga mit den durchschnittlich meisten Toren pro Spiel und den weltweit höchsten Besucherzahlen in den Stadien zählt die Bundesliga zu einer der unterhaltsamsten Sportligen der Welt“, so Andy Isherwood, Vizepräsident und Managing Director für EMEA bei Amazon Web Services, Inc. „Wir freuen uns sehr, mit der Bundesliga zusammenarbeiten zu dürfen, um ihr zu zeigen, wie Fans auf der ganzen Welt durch den Einsatz von Cloud-Technologie ein fesselnderer Spieltag geboten werden kann. Wir freuen uns auch, ihnen unser umfassendes Portfolio von ML- und KI-Diensten bereitzustellen, sodass noch bessere Einblicke in das beliebteste Spiel der Welt geliefert werden können.“

Fußballfans können mit den AWS-basierten Statistiken sämtlichen Bundesligaereignissen auf Bundesliga.com und den offiziellen Kanälen auf Facebook, Twitter und Instagram folgen.

Über Amazon Web Services

Seit 13 Jahren ist Amazon Web Services die umfassendste und am weitesten verbreitete Cloud-Plattform der Welt. AWS bietet über 175 voll ausgestattete Dienste für Computing, Speicher, Datenbanken, Networking, Analytik, Robotertechnik, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz (KI), das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), mobile Technologien, Sicherheit, Hybrid, Virtual und Augmented Reality (VR und AR), Medien und Anwendungsentwicklung, Bereitstellung sowie Management aus 69 Verfügbarkeitszonen (Availability Zones, AZs) in 22 geografischen Regionen. Pläne für weitere 13 Verfügbarkeitszonen und vier weitere AWS-Regionen in Indonesien, Italien, Südafrika und Spanien wurden angekündigt. Millionen von Kunden – darunter die am schnellsten wachsenden Start-ups, größten Unternehmen und führenden Regierungsbehörden – vertrauen AWS, um ihre Infrastruktur mit Strom zu versorgen, agiler zu werden und Kosten zu senken. Mehr Informationen zu AWS erhalten Sie unter aws.amazon.com.

Über Amazon

Amazon orientiert sich an vier Grundsätzen: Orientierung am Kunden statt an der Konkurrenz, Leidenschaft für Neuerungen, Einsatz für betriebliche Optimierung sowie langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Klick-Einkäufe, persönliche Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire-Tablets, Fire TV, Amazon Echo und Alexa sind nur einige der von Amazon angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Für weitere Informationen besuchen Sie amazon.com/about und folgen Sie @AmazonNews.

Über die Bundesliga

Die Bundesliga ist die höchste professionelle Spielklasse im deutschen Fußball und die Fußballliga mit den weltweit durchschnittlich höchsten Besucherzahlen in den Stadien. Die Liga wurde 1963 gegründet und besteht aus 18 Mannschaften, die zusammen mit der 2. Bundesliga nach einem Abstiegs- bzw. Aufstiegssystem organisiert sind. Die Spiele der Bundesliga, die der DFL (Deutsche Fußball Liga) angehört, werden in über 200 Ländern im Fernsehen übertragen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


© Business Wire 2020
Alle Nachrichten auf AMAZON.COM, INC.
22.01.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (22.01.2021) +++
DJ
22.01.ANALYSE/Auch und gerade Amazon, DHL & Co brauchen Elektrofahrzeuge
DJ
22.01.Google-Mutterkonzern hängt Internet-Ballon-Projekt Loon an Nagel
RE
22.01.AMAZON COM : Twitter-Alternative Parler scheitert mit Klage gegen Amazon
RE
21.01.Richter lässt Twitter-Alternative Parler in Amazon-Streit abblitzen
DP
21.01.Jefferies belässt Amazon auf 'Buy' - Ziel 3800 Dollar
DP
21.01.Entwicklungsminister Müller richtet Impfstoff-Appell an US-Techkonzerne
DP
20.01.MÄRKTE USA/Wall Street mit Rekorden bei Biden-Vereidigung
DJ
20.01.Elektroauto-Entwickler Rivian holt sich Milliarden bei Investoren
AW
20.01.WDH/Bundesregierung stärkt Verbraucherrechte im Internet
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
22.01.AMAZON COM : Amended Statement of Ownership
PU
22.01.AMAZON COM : Seeks to Postpone Alabama Unionization Vote -- Update
DJ
22.01.AMAZON COM : Seeks to Postpone Alabama Unionization Vote
DJ
22.01.AMAZON COM : Correction to Hollywood Streaming Article on Jan. 21
DJ
22.01.After Brexit, Ireland and France cut out the middleman - Britain
RE
22.01.MEMORIES DELIVERED : tips to stay connected using Amazon Photos
PU
22.01.SUNDAR PICHAI : Alphabet's Pichai to hold video call with EU antitrust chief Jan..
RE
22.01.MARKET CHATTER : Amazon Raises Spanish User Fees in Response to Digital Tax
MT
22.01.AMAZON COM : to hike fees for Spanish users after new digital tax
RE
22.01.AMAZON COM : Indian trader group says minister pledges strict foreign investment..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 380 Mrd. - 336 Mrd.
Nettoergebnis 2020 18 146 Mio - 16 062 Mio
Nettoliquidität 2020 44 304 Mio - 39 218 Mio
KGV 2020 94,6x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 1 652 Mrd. 1 652 Mrd. 1 462 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 4,23x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,53x
Mitarbeiterzahl 798 000
Streubesitz 81,7%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 52
Mittleres Kursziel 3 840,89 $
Letzter Schlusskurs 3 292,23 $
Abstand / Höchstes Kursziel 36,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel 6,31%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Dave Clark Senior Vice President-Worldwide Operations
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AMAZON.COM, INC.1.08%1 651 880
JD.COM, INC.7.98%147 099
WAYFAIR INC.32.83%30 875
ETSY, INC.20.06%26 932
MONOTARO CO., LTD.-0.95%12 445
B2W COMPANHIA DIGITAL18.12%9 158