Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com, Inc.    AMZN

AMAZON.COM, INC.

(AMZN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Amazon com : kündigt drei neue Erneuerbare-Energie-Projekte in den USA und dem Vereinigten Königreich an, um sein Versprechen, bis 2024 80 % und bis 2030 100 % erneuerbare Energie zu verwenden, einhalten zu können

25.10.2019 | 17:12

Die Projekte unterstreichen Amazons Verpflichtung, im Rahmen von „The Climate Pledge“ den Ausstoß von Kohlenstoff bis 2040 auf Null zu reduzieren und die Amazon Web Services, die Amazon und Millionen AWS-Kunden weltweit unterstützen, mit erneuerbarer Energie zu versorgen

Das erste Amazon-Projekt in Verbindung mit erneuerbarer Energie in Schottland, das zweite in North Carolina und das achte im Bundesstaat Virginia sollen zusammen 265 MW an Kapazität aus erneuerbaren Energien sowie rund 670.000 MWh Energie jährlich produzieren. Mit dieser Menge können über 62.000 Haushalte versorgt werden

Weltweit betreibt Amazon fast 70 Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien mit einer Kapazität von über 1.600 MW und einer jährlichen Energieproduktion von mehr als 4,6 Millionen MWh

52116972 Amazon (NASDAQ: AMZN) kündigte heute drei neue Erneuerbare-Energie-Projekte in den USA und dem Vereinigten Königreich an, die Amazons Verpflichtung zu „The Climate Pledge“ unterstreichen und auf dem Weg, den Ausstoß von Kohlenstoff bis 2040 auf Null zu reduzieren, bis 2024 80 % und bis 2030 100 % erneuerbare Energie zu verwenden.

Hohe Investitionen in erneuerbare Energien sind ein wichtiger Schritt, um die globale Kohlenstoffbilanz von Amazon anzugehen. Amazons neuestes Projekt für erneuerbare Energie in Europa ist der größte Stromabnahmevertrag für Windkraft im Vereinigten Königreich und auf der Kintyre-Halbinsel in Schottland angesiedelt. Nach der Fertigstellung wird der neue Windpark eine neue Kapazität von 50 Megawatt (MW) aus erneuerbarer Energie an Amazon liefern und voraussichtlich 168.000 Megawattstunden (megawatt hours, MWh) saubere Energie pro Jahr produzieren, genug, um 46.000 britische Haushalte mit Strom zu versorgen.

Die neuesten Amazon-Projekte zur Erzeugung von Solarenergie in den USA laufen in Warren County (North Carolina) und im Prince George County (Virginia). Zusammen erreichen sie eine Kapazität von 215 MW und sollen jährlich 500.997 MWh Energie erzeugen. Dabei handelt es sich um das zweite Amazon-Projekt für erneuerbare Energie im Bundesstaat North Carolina und das achte im Bundesstaat Virginia.

Nach Fertigstellung werden die drei neuen Amazon-Projekte zur Erzeugung erneuerbarer Energie aus Wind- und Sonnenkraft 265 MW zusätzliche Kapazität liefern und voraussichtlich ab 2021 Energie für die Datenzentren der Amazon Web Services bereitstellen, die weltweit Amazon und Millionen von AWS-Kunden versorgen.

Bis dato hat Amazon 18 Wind- und Solarenergieprojekte in gewerblicher Größenordnung initiiert, die eine Kapazität von über 1.600 MW erneuerbarer Energie haben und jährlich über 4,6 Millionen MWh saubere Energie liefern – ausreichend, um 368.000 US-Haushalte zu versorgen. Amazon hat darüber hinaus weltweit über 50 Solaranlagen auf Dächern von Auftragsabwicklungs- und Sortierzentren installiert, die zusammen eine Kapazität von 98 MW haben und 130.000 MWh saubere Energie jährlich erzeugen.

„Zusätzlich zu dem inhärenten ökologischen Nutzen des Betriebs der Anwendungen in der Cloud verpflichtet sich Amazon, die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und bis 2024 80 % seiner Energie aus erneuerbaren Quellen zu beziehen. Wir haben in diesem Jahr acht Projekte beschlossen und weitere Projekte befinden sich in Planung – und wir sind entschlossen, in erneuerbare Energie zu investieren, weil wir dies als wichtigen Schritt zur Verbesserung unserer weltweiten Kohlenstoffbilanz betrachten“, sagte Kara Hurst, Director of Sustainability bei Amazon. „Mit nahezu 70 Erneuerbare-Energie-Projekten auf der ganzen Welt – darunter 54 Dachsolaranlagen – machen wir große Fortschritte auf dem Weg zu unserem Ziel, bis 2030 unternehmensweit 100 % erneuerbare Energie einzusetzen.“

„Vereinbarungen wie dieser Stromabnahmevertrag sprechen Bände über das Vertrauen, das große Arbeitgeber und Unternehmen aus allen Sektoren in die Infrastruktur für erneuerbare Energien in Schottland haben“, sagte Paul Wheelhouse, MSP, Minister für Energie, Konnektivität und Inseln in Schottland. „Im Jahre 2018 war Schottland in der Lage, einen neuen Höchststand in der Erzeugung von erneuerbarer Energie zu erreichen. Die korrigierten Daten zeigen, dass 76,3 % des schottischen Stromverbrauchs aus erneuerbaren Quellen stammte. Die Windenergiegewinnung an Land konnte über 50 % des schottischen Bruttostrombedarfs decken. Diese fantastischen Zahlen verdeutlichen die derzeitige Bedeutung der Windkraftanlagen an Land für unseren Energiemix, einerseits als äußerst kostengünstige Art der Energiegewinnung, aber auch darin, dass sie auch eine führende Rolle bei der Befriedigung unseres Energiebedarfs in der Zukunft spielen werden.“

„Die heutige Ankündigung von Amazon ist ein weiterer wichtiger Schritt für das Saubere-Energie-Konzept in North Carolina, das unsere Inanspruchnahme erneuerbarer Energien erhöhen und unsere Emissionen von Treibhausgasen reduzieren wird“, sagte der Gouverneur von North Carolina, Roy Cooper. „Dies ist nicht nur das einzig Richtige, was wir für unseren Planeten tun können, sondern auch für unsere Wirtschaft. Mehr Arbeitsplätze durch saubere Energien bedeuten bessere Arbeitsplätze für die Familien in North Carolina.“

„Es ist wunderbar, die Ankündigung dieser neuen Projekte zu sehen, die dazu beitragen werden, mehr saubere Energie nach Virginia zu bringen, wo Amazon bereits als führend in der Nutzbarmachung erneuerbarer Energien betrachtet wird“, sagte Ralph Northam, Gouverneur von Virginia. „Diese Solarfarmen untermauern die Rolle Virginias als führender Erzeuger von sauberer Energie in den USA und unterstützen die Nation in ihren Bemühungen, eine Antwort auf den Klimawandel zu geben.“

„Ich begrüße die weiter andauernde Führungsrolle von Amazon im Bundesstaat und die Verpflichtung zu nachhaltigem Wirtschaften“, sagte der Kongressabgeordnete Donald McEachin. „Projekte zur Erzeugung erneuerbarer Energie wie die Solarfarm in Fort Powhatan machen unsere Städte und Gemeinden sicherer und gesünder und erzeugen dazu noch Arbeitsplätze in Bereichen, die uns helfen, dem Klimawandel zu begegnen.“

Um den Fortschritt auf dem Weg zur Erreichung dieser Ziele zu verfolgen, hat Amazon eine neue Transparenz-Website eingerichtet, auf der über Nachhaltigkeitsverpflichtungen, Initiativen und Leistungen berichtet wird. Die Seite enthält Informationen über Amazons Kohlenstoffbilanz und andere Messgrößen zur Nachhaltigkeit, die über den Fortschritt des Unternehmens im Rahmen der Initiative „The Climate Pledge“ Auskunft geben. Die neuen Ziele, Verpflichtungen, Investitionen und Programme bauen auf den langfristigen Anstrengungen von Amazon hinsichtlich Nachhaltigkeit durch innovative Programme auf. Dazu gehören Shipment Zero – Amazons Vision, alle Sendungen kohlenstoffemissionsfrei auszuliefern und bis 2030 bereits 50 % weniger Kohlenstoff auszustoßen; nachhaltige Verpackungsinitiativen wie „Frustfreie Verpackung“ und Versand im eigenen Behälter („Ship in Own Container“), wodurch der Verpackungsmüll seit 2015 um 25 % verringert wurde; Programme für erneuerbare Energie; Investitionen in die Kreislaufwirtschaft mit dem „Closed Loop Fund“; sowie zahlreiche weitere Initiativen, die tagtäglich in den Amazon-Teams ablaufen.

Weitere Informationen und den neuen Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens finden Sie unter https://sustainability.aboutamazon.com/.

Über Amazon

Amazon orientiert sich an vier Grundsätzen: Orientierung am Kunden statt an der Konkurrenz, Leidenschaft für Neuerungen, Einsatz für betriebliche Optimierung sowie langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Klick-Einkäufe, persönliche Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire-Tablets, Fire TV, Amazon Echo und Alexa sind nur einige der von Amazon angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Für weitere Informationen besuchen Sie amazon.com/about und folgen Sie @AmazonNews.

Über Amazon Web Services

Seit 13 Jahren ist Amazon Web Services die umfassendste und am weitesten verbreitete Cloud-Plattform der Welt. AWS bietet über 165 voll ausgestattete Dienste für Computing, Speicher, Datenbanken, Networking, Analytik, Robotertechnik, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz (KI), Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), Mobile, Sicherheit, Hybrid, Virtual und Augmented Reality (VR und AR), Medien und Anwendungsentwicklung, Bereitstellung und Management von 69 Verfügbarkeitszonen (Availability Zones, AZ) in 22 geografischen Regionen, zu denen die USA, Australien, Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, die Sonderverwaltungsregion Hongkong, Indien, Irland, Japan, Korea, Nahost, Singapur, Schweden und das Vereinigte Königreich gehören. Millionen von Kunden – darunter die am schnellsten wachsenden Start-ups, größten Unternehmen und führenden Regierungsbehörden – vertrauen AWS, um ihre Infrastruktur mit Strom zu versorgen, agiler zu werden und Kosten zu senken. Mehr Informationen zu AWS erhalten Sie unter aws.amazon.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


© Business Wire 2019
Alle Nachrichten auf AMAZON.COM, INC.
22.01.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (22.01.2021) +++
DJ
22.01.ANALYSE/Auch und gerade Amazon, DHL & Co brauchen Elektrofahrzeuge
DJ
22.01.Google-Mutterkonzern hängt Internet-Ballon-Projekt Loon an Nagel
RE
22.01.AMAZON COM : Twitter-Alternative Parler scheitert mit Klage gegen Amazon
RE
21.01.Richter lässt Twitter-Alternative Parler in Amazon-Streit abblitzen
DP
21.01.Jefferies belässt Amazon auf 'Buy' - Ziel 3800 Dollar
DP
21.01.Entwicklungsminister Müller richtet Impfstoff-Appell an US-Techkonzerne
DP
20.01.MÄRKTE USA/Wall Street mit Rekorden bei Biden-Vereidigung
DJ
20.01.Elektroauto-Entwickler Rivian holt sich Milliarden bei Investoren
AW
20.01.WDH/Bundesregierung stärkt Verbraucherrechte im Internet
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
22.01.AMAZON COM : Amended Statement of Ownership
PU
22.01.AMAZON COM : Seeks to Postpone Alabama Unionization Vote -- Update
DJ
22.01.AMAZON COM : Seeks to Postpone Alabama Unionization Vote
DJ
22.01.AMAZON COM : Correction to Hollywood Streaming Article on Jan. 21
DJ
22.01.After Brexit, Ireland and France cut out the middleman - Britain
RE
22.01.MEMORIES DELIVERED : tips to stay connected using Amazon Photos
PU
22.01.SUNDAR PICHAI : Alphabet's Pichai to hold video call with EU antitrust chief Jan..
RE
22.01.MARKET CHATTER : Amazon Raises Spanish User Fees in Response to Digital Tax
MT
22.01.AMAZON COM : to hike fees for Spanish users after new digital tax
RE
22.01.AMAZON COM : Indian trader group says minister pledges strict foreign investment..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 380 Mrd. - 336 Mrd.
Nettoergebnis 2020 18 146 Mio - 16 062 Mio
Nettoliquidität 2020 44 304 Mio - 39 218 Mio
KGV 2020 94,6x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 1 652 Mrd. 1 652 Mrd. 1 462 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 4,23x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,53x
Mitarbeiterzahl 798 000
Streubesitz 81,7%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 52
Mittleres Kursziel 3 840,89 $
Letzter Schlusskurs 3 292,23 $
Abstand / Höchstes Kursziel 36,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel 6,31%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Dave Clark Senior Vice President-Worldwide Operations
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AMAZON.COM, INC.1.08%1 651 880
JD.COM, INC.7.98%147 099
WAYFAIR INC.32.83%30 875
ETSY, INC.20.06%26 932
MONOTARO CO., LTD.-0.95%12 445
B2W COMPANHIA DIGITAL18.12%9 158