Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

AMAZON.COM, INC.

(AMZN)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe BZX  -  21:10 09.12.2022
89.54 USD   -0.90%
18:17Jana erhöht den Druck auf Freshpet und rekrutiert Schmidt für die Kampagne
MR
12:42Social Buzz: Wallstreetbets Aktien vorbörslich uneinheitlich; DocuSign im Aufwind, Carvana im Sturzflug
MT
05:54Exklusiv-Indiens Snapdeal verschiebt Börsengang im Wert von 152 Millionen Dollar inmitten einer Routine bei Tech-Aktien
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Kartellamt - Facebook geht bei Virtual-Reality-Brille auf Bedenken ein

23.11.2022 | 12:36
ARCHIV: Meta-Logo

Düsseldorf (Reuters) - Der US-Internetriese Meta geht mit seiner Tochter Facebook im Streit um die Virtual-Reality-Brille Quest 2 dem Kartellamt zufolge auf Bedenken der Wettbewerbshüter ein.

Die Brillen könnten künftig auch ohne Facebook-Konto genutzt werden, teilte das Kartellamt am Mittwoch mit, das seit Mai 2020 im Zusammenhang mit den VR-Brillen gegen den US-Konzern ermittelt. Die Brille könne nun auch mit einem separaten Konto - dem Meta-Konto - in Betrieb genommen werden, hieß es weiter. Damit könne der Verkauf der Brillen in Deutschland starten - dies gelte auch für das neue Produkt Quest Pro. Meta habe auf dem wachsenden VR-Markt eine bedeutende Position, sagte Kartellamtschef Andreas Mundt. "Wenn die Nutzung der VR-Brillen nur für Facebook- oder Instagram-Mitglieder möglich wäre, könnte dies den Wettbewerb in beiden Bereichen stark beeinträchtigen."

Das Verfahren sei damit aber noch nicht abgeschlossen, teilte die Behörde mit. Es gehe dem Amt auch um die Frage der Verbindung der im Rahmen der unterschiedlichen Meta-Dienste verarbeiteten Daten.

Das Kartellamt nimmt verstärkt Online-Riesen ins Visier, um den Wettbewerb in der Wachstumsbranche zu sichern. Der Gesetzgeber hatte dem Kartellamt dazu im Januar 2021 neue Instrumente in die Hand gegeben. Unter anderem nimmt das Amt aktuell auch Amazon und Google unter die Lupe.

(Bericht von Matthias Inverardi, redigiert von Myria Mildenberger. Bei Rückfragen wenden Sie sich bittean unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. -0.34%93.41 verzögerte Kurse.-34.46%
AMAZON.COM, INC. -0.90%89.53 verzögerte Kurse.-46.94%
META PLATFORMS, INC. 1.14%116.62 verzögerte Kurse.-66.13%
Alle Nachrichten zu AMAZON.COM, INC.
18:17Jana erhöht den Druck auf Freshpet und rekrutiert Schmidt für die Kampagne
MR
12:42Social Buzz: Wallstreetbets Aktien vorbörslich uneinheitlich; DocuSign im Au..
MT
05:54Exklusiv-Indiens Snapdeal verschiebt Börsengang im Wert von 152 Millionen Dollar inmitt..
MR
08.12.Gefeuerter Amazon-Organisator verliert Versuch, Klage wegen rassistischer Voreingenomme..
MR
08.12.MÄRKTE USA/Erholung nach fünftägiger Verlustserie
DJ
08.12.Amazon führt angeblich eine Kurzvideo-Funktion für Social Shopping ein
MT
08.12.MÄRKTE USA/Wall Street baut Gewinne aus
DJ
08.12.Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung erreichen den höchsten Stand seit Februar
MT
08.12.MÄRKTE USA/Wall Street nach Verlustserie mit leichten Aufschlägen
DJ
08.12.MÄRKTE USA/Wall Street mit leichter Erholung
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
18:25Amazon Com : Games and Bandai Namco Online team up for the release of ‘Blue Protocol..
PU
18:17Jana ratchets up pressure on Freshpet, recruits Schmidt to campaign
RE
13:09Amazon To Roll Out "AI Nutrition Cards"
AQ
12:42Social Buzz: Wallstreetbets Stocks Mixed Premarket; DocuSign Poised to Surge..
MT
09:11The Administrative Court Of Lazio Annuls The Sanctions Inflicted Against Amazon And App..
AQ
05:54Exclusive-India's Snapdeal to shelve $152 million IPO amid tech stocks rout
RE
04:01Amazon Games and Bandai Namco Online Bring Blue Protocol to the West in 2023
BU
01:09S&P snaps losing streak on jobless claims rise
RE
08.12.S&P 500, Nasdaq snap losing streaks after jobless claims rise
RE
08.12.Microsoft, Google, Oracle, Amazon to share $9B Pentagon cloud computing contract
AQ
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AMAZON.COM, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 512 Mrd. - 477 Mrd.
Nettoergebnis 2022 -880 Mio - -821 Mio
Nettoliquidität 2022 19 696 Mio - 18 365 Mio
KGV 2022 -1 054x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 922 Mrd. 922 Mrd. 859 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 1,76x
Marktwert / Umsatz 2023 1,57x
Mitarbeiterzahl 1 608 000
Streubesitz 85,8%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 52
Letzter Schlusskurs 90,35 $
Mittleres Kursziel 142,41 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 57,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Andrew R. Jassy President, Chief Executive Officer & Director
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Jeffrey P. Bezos Executive Chairman
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Jonathan Jake Rubinstein Lead Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AMAZON.COM, INC.-46.94%921 719
JD.COM, INC.-13.84%94 509
JD HEALTH INTERNATIONAL INC.37.75%36 484
COUPANG, INC.-38.22%32 131
ALIBABA HEALTH INFORMATION TECHNOLOGY LIMITED49.17%17 063
ETSY, INC.-38.57%16 905