Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com, Inc.    AMZN

AMAZON.COM, INC.

(AMZN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Kartellamt genehmigt Zusammenschluss von Thalia und Osiander

19.11.2020 | 13:03

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Konzentrationsprozess im deutschen Buchhandel geht weiter. Das Bundeskartellamt gab am Donnerstag grünes Licht für das Zusammengehen der größten deutschen Buchhandelskette Thalia mit dem vor allem in Süddeutschland starken Wettbewerber Osiander. Thalia könne mit diesem Schritt "seine starke Position im deutschen Buchhandel weiter ausbauen", sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt in Bonn. Dennoch führe das Zusammengehen nicht zuletzt wegen starker Online-Händler wie Amazon weder für Verbraucher, noch für Buchverlage zu einer erheblichen Behinderung des Wettbewerbs.

Thalia betreibt deutschlandweit insgesamt 312 Buchhandlungen. Osiander hat aktuell 72 Filialen und ist damit die viertgrößte Buchhandelskette in der Bundesrepublik.

Thalia hatte bei der Bekanntgabe der gemeinsamen Pläne Mitte Oktober nur von einer strategischen Partnerschaft der familiengeführten Buchhandelsunternehmen durch eine Zusammenarbeit in den Bereichen IT, Webshop und Beschaffung gesprochen. Ziel sei es, die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Buchhändler gegenüber multinationalen Konzernen zu stärken.

Doch beurteilt die Wettbewerbsbehörde die Pläne ganz anders. "Das Vorhaben führt - trotz der Betonung der kooperativen Aspekte in der Außendarstellung - dazu, dass Thalia die Kontrolle über die Buchhandelsaktivitäten von Osiander erwirbt", erklärte Mundt. Thalia war erst im vergangenen Jahr durch den Zusammenschluss mit dem Wettbewerber Mayersche Buchhandlung, damals die Nummer vier in Deutschland, kräftig gewachsen.

Eine Thalia-Sprecherin betonte, der Zusammenschluss betreffe nur die Osiander Vertriebsgesellschaft. Die Buchläden selbst blieben im Besitz der Osiander-Eigentümerfamilie Riedmüller.

Der Konzentrationsprozess im deutschen Buchhandel könnte noch weiter gehen. Kartellamtspräsident Mundt betonte, es sei bekannt, dass Thalia weitere Buchhändler in eine gemeinsame Plattform einbinden wolle. Wie eine derartige Zusammenarbeit dann kartellrechtlich einzuordnen sei, werde aber vom Einzelfall abhängen und sei nicht Gegenstand des aktuellen Fusionskontrollverfahrens gewesen./rea/DP/fba


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf AMAZON.COM, INC.
10:07Jefferies belässt Amazon auf 'Buy' - Ziel 3800 Dollar
DP
06:04Entwicklungsminister Müller richtet Impfstoff-Appell an US-Techkonzerne
DP
20.01.MÄRKTE USA/Wall Street mit Rekorden bei Biden-Vereidigung
DJ
20.01.Elektroauto-Entwickler Rivian holt sich Milliarden bei Investoren
AW
20.01.WDH/Bundesregierung stärkt Verbraucherrechte im Internet
DP
20.01.MÄRKTE USA/Wall Street mit Rekorden am Tag der Biden-Vereidigung
DJ
20.01.KORREKTUR : Bundesregierung will Paketdienstleister stärker in die Pflicht nehme..
DP
20.01.EBAY : Kabinett beschließt weitere Transparenzpflichten im Onlinehandel
DJ
19.01.Netflix knackt Marke von 200 Millionen Nutzern - Aktie hebt ab
DP
19.01.Microsoft steigt bei Robotaxi-Firma von GM ein
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
10:54AMAZON COM INC : Jefferies reaffirms its Buy rating
MD
06:54Future Group shares jump as Indian exchanges clear deal with Reliance
RE
03:48AMAZON COM : offers to help U.S. with vaccine efforts in letter to President Bid..
RE
02:38AMAZON COM : Indian stock exchanges clear Future-Reliance deal in setback for Am..
RE
20.01.AMAZON COM : congratulates President Biden and Vice President Harris; lends supp..
PU
20.01.MARKET CHATTER : Amazon Seeks Annulment of EU's Decision to Exclude Italy in Ant..
MT
20.01.AMAZON COM : offers to help U.S. with vaccine efforts in letter to President Bid..
RE
20.01.STREET COLOR : Amazon.com Reportedly Offers to Help US With Vaccine Efforts, Blo..
MT
20.01.AMAZON COM : offers to help U.S. with vaccine in letter to President Biden
RE
20.01.ANALYSIS : Europe Inc earnings in no man's land between recession and recovery
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 380 Mrd. - 338 Mrd.
Nettoergebnis 2020 18 142 Mio - 16 121 Mio
Nettoliquidität 2020 44 304 Mio - 39 368 Mio
KGV 2020 93,8x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 1 637 Mrd. 1 637 Mrd. 1 455 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 4,19x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,50x
Mitarbeiterzahl 798 000
Streubesitz 81,7%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 52
Mittleres Kursziel 3 830,67 $
Letzter Schlusskurs 3 263,38 $
Abstand / Höchstes Kursziel 37,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,4%
Abstand / Niedrigstes Ziel 7,25%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Dave Clark Senior Vice President-Worldwide Operations
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AMAZON.COM, INC.0.20%1 637 405
JD.COM, INC.8.43%147 719
WAYFAIR INC.30.24%29 247
ETSY, INC.21.24%27 197
MONOTARO CO., LTD.-1.14%12 443
B2W COMPANHIA DIGITAL15.73%9 233