Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

AMAZON.COM, INC.

(AMZN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Netzagentur will europäischen Regulierungsrahmen für Amazon und Co.

20.10.2020 | 06:16

BONN (dpa-AFX) - Die Bundesnetzagentur will einen neuen europäischen Regulierungsrahmen für Digitalplattformen wie Amazon, Ebay oder Check24. "Missbrauch von Marktmacht sollte vorbeugend verhindert werden. Ist der Schaden erst einmal eingetreten, ist es zu spät", beschrieb der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, am Dienstag in Bonn das Hauptziel dabei.

Er berichtete, bei der aktuellen Untersuchung der Aufsichtsbehörde zur Bedeutung digitaler Plattformen für gewerbliche Kunden in Deutschland hätten insbesondere kleine und mittlere Unternehmen über Wettbewerbsbeeinträchtigungen durch Plattformbetreiber geklagt. Die Schwierigkeiten reichten vom Beschwerdemanagement über den Umgang mit Kunden- und Produktbewertungen sowie Provisionen und Gebühren bis zur Doppelrolle von Plattformbetreibern als Betreiber und gleichzeitig Anbieter von Produkten.

"Wir regen daher an, die Position von Gewerbekunden durch einen neuen regulatorischen Ansatz für digitale Plattformen zu stärken", sagte Homann. Problematische Verhaltensweisen sollten bereits vor Eintritt des Schadens unterbunden werden. Möglich sei dies mit einer Kombination aus direkt anwendbaren Verhaltensregeln wie einem Diskriminierungsverbot, weitergehenden individuellen Abhilfemaßnahmen sowie einem dauerhaften Monitoring. "Gerade für kleinere Unternehmen sind zeitnahe Abhilfemaßnahmen existenziell", betonte die Behörde.

Die Bundesnetzagentur gibt gewerblichen Kunden derzeit die Gelegenheit, von ihren Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit digitalen Plattformen in Deutschland zu berichten. Seit März hätten mehr als 200 Unternehmen dies getan, berichtete die Behörde./rea/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM, INC. -0.02%3383.13 verzögerte Kurse.3.87%
EBAY INC. 0.11%65.96 verzögerte Kurse.31.26%
SCOUT24 AG 1.22%68.06 verzögerte Kurse.0.28%
Alle Nachrichten zu AMAZON.COM, INC.
08:40Jefferies hebt Amazon auf 'Franchise Picks List' - 'Buy'
DP
15.06.Amazon bringt Einkaufen ohne Kassen erstmals auf Supermarkt-Größe
DP
14.06.Datenschützer wollen Cookie-Banner überflüssig machen
DP
13.06.G7-Staaten wollen globale Mindeststeuer schnell vorantreiben
DP
13.06.AMAZON COM  : AWS eröffnet Datenzentren in Israel
BU
13.06.JEFF BEZOS : Ticket ins All für 28 Millionen Dollar versteigert
DP
12.06.USA bereiten Schritte gegen Marktmacht von Digitalriesen vor
AW
11.06.Mehrheit der TV-Rechte von Frankreichs Fußball-Liga geht an Amazon
DP
11.06.Mehrheit der TV-Rechte von Frankreichs Fussball-Liga geht an Amazon
AW
11.06.Amazon führt in Versandzentren Grundgehalt von 12 Euro ein
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
12:11ANALYST RECOMMENDATIONS : Amazon, HCA Healthcare, Select Medical, Tesco, HSBC...
12:02AMAZON  : and Sound Transit Announce a $100 Million Commitment to Accelerate the..
BU
12:02AMAZON  : Commits $75 Million to Develop 800 New Affordable Housing Units in Nas..
BU
12:01AMAZON COM  : and Metro Announce a $125 Million Commitment to Create 1,000 Affor..
BU
12:00AMAZON COM  : $2 billion Housing Equity Fund announces new investments
PU
10:50Amazon Lays Out Affordable Housing Investments in D.C., Nashville and Puget S..
DJ
09:04AMAZON COM  : Creating a trustworthy reviews experience
PU
00:34Big Tech critic Khan becomes U.S. FTC chair
RE
15.06.AMAZON COM  : Bezos' ex-wife, Scott, gives millions to 2 Illinois colleges
AQ
15.06.AMAZON COM  : Bezos' ex-wife, Scott, gives millions to 2 Chicago colleges
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 490 Mrd. - 441 Mrd.
Nettoergebnis 2021 28 711 Mio - 25 815 Mio
Nettoliquidität 2021 78 508 Mio - 70 589 Mio
KGV 2021 61,0x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 1 706 Mrd. 1 706 Mrd. 1 534 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 3,32x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,76x
Mitarbeiterzahl 1 298 000
Streubesitz 82,4%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 53
Mittleres Kursziel 4 238,37 $
Letzter Schlusskurs 3 383,13 $
Abstand / Höchstes Kursziel 62,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel 11,6%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Jonathan Jake Rubinstein Lead Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AMAZON.COM, INC.3.87%1 706 193
JD.COM, INC.-19.41%109 586
WAYFAIR INC.37.00%32 235
ETSY, INC.-6.66%21 107
ALLEGRO.EU SA-30.59%16 104
MONOTARO CO., LTD.0.69%11 925