Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Ams AG
  6. News
  7. MarketScreener Analysen
    AMS   AT0000A18XM4

AMS AG

(AMS)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ams AG : In der Nähe einer wichtigen, mittelfristigen Unterstützung

08.04.2020 | 09:09
Kauf
Kursziel erreicht
Einstiegskurs : 8.75CHF | Kursziel  : 12CHF | Stop-Loss : 7.5CHF | Potenzial : 37.14%
Die Korrekturphase, die man zuletzt bei ams AG-Aktien beobachten konnte, hat deren Kurs in die Nähe von mittelfristigen Unterstützungszonen zurückgebracht. Diese liegen bei 7.82 CHF. Daraus ergibt sich ein interessantes Timing, um Käufe zu tätigen.
Für Anleger bietet sich eine günstige Gelegenheit, die Aktie zu kaufen und als Kursziel 12 CHF anzuvisieren.
ams AG : ams AG : In der Nähe einer wichtigen, mittelfristigen Unterstützung
Übersicht
  • Das Unternehmen weist solide Fundamentaldaten auf. Mehr als 70% der Unternehmen verfügen über einen schwächeren Mix aus Wachstum, Rentabilität, Verschuldung und Vorhersagbarkeit.

Stärken
  • Die derzeitige Zone stellt einen guten Einstiegspunkt für Anleger dar, die sich für das Unternehmen über einen mittel- bis langfristigen Zeitraum interessieren. Das Wertpapier befindet sich in der Nähe der Unterstützung bei 7.82 CHF - berechnet auf Wochenkursdaten.
  • Aus charttechnischer Sicht scheint das Timing nahe der Unterstützung bei 7.82 CHF günstig zu sein.
  • Das für die kommenden Jahre prognostizierte Wachstum stellt eine der Stärken des Unternehmens dar.
  • Im Allgemeinen veröffentlicht das Unternehmen Ergebnisse, die über den Konsensusschätzungen der Analysten liegen - bei einer Überraschungsrate, die generell positiv ist.
  • Das Unternehmen weist eine sehr attraktive Bewertung im Verhältnis zum Unternehmensgewinn auf.
  • Die Analysten haben ihre Umsatzerwartungen in jüngster Zeit deutlich nach oben geschraubt.
  • Über die vergangenen 12 Monate wurden die zukünftigen Umsatzerwartungen mehrfach nach oben revidiert.
  • Über die vergangenen 12 Monate haben die Analysten ihre Schätzungen zur Rentabilität über die kommenden Berichtszeiträume deutlich nach oben revidiert.
  • Der Abstand zwischen dem aktuellen Kurs und dem durchschnittlichen Kursziel der Analysten, die dem Unternehmen folgen, ist relativ groß und suggeriert eine bedeutende potentielle Wertsteigerung.

Schwächen
  • Das Unternehmen befindet sich in einer Situation hoher Verschuldung und verfügt nicht über einen großen Spielraum für Neuinvestitionen.
  • Die Analystenschätzungen zur Geschäftsentwicklung des Unternehmens unterscheiden sich erheblich vom Rest. Die Vorhersagbarkeit scheint schwierig zu sein in Verbindung mit der Geschäftsaktivität des Unternehmens.
  • Über die letzten 7 Tage haben die Analysten ihre Schätzungen zum Gewinn pro Aktie gesenkt.
  • Die langfristige technische Konstellation innerhalb eines wöchentlichen Betrachtungszeitraums bleibt beeinträchtigt unterhalb der Widerstandszone bei 16.73 CHF

© MarketScreener.com 2020

Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website marketscreener.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website marketscreener.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

Finanzkennziffern
Umsatz 2021 5 151 Mio 6 144 Mio 5 640 Mio
Nettoergebnis 2021 16,1 Mio 19,3 Mio 17,7 Mio
Nettoverschuldung 2021 1 851 Mio 2 209 Mio 2 027 Mio
KGV 2021 68,1x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 4 274 Mio 5 107 Mio 4 680 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,19x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,10x
Mitarbeiterzahl 29 753
Streubesitz 94,4%
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 16,40 €
Mittleres Kursziel 20,90 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27,5%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Alexander Friedrich Everke Chief Executive Officer
Ingo Bank Chief Financial Officer
Hans Jörg Kaltenbrunner Chairman-Supervisory Board
Thomas Stockmeier Chief Technology Officer
Michael Grimm Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AMS AG-7.70%5 061
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED12.26%534 628
NVIDIA CORPORATION44.67%470 658
INTEL CORPORATION12.14%225 603
BROADCOM INC.6.08%190 546
TEXAS INSTRUMENTS13.96%172 736