Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Ams AG    AMS   AT0000A18XM4

AMS AG

(AMS)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

AMS legen nach Quartalszahlen massiv zu

24.07.2018 | 10:02

Zürich (awp) - Die Aktien des Sensorenherstellers AMS legen am Dienstagmorgen deutlich zu. Das österreichische Unternehmen hat im zweiten Quartal 2018 einen Umsatz oberhalb der angepeilten Umsatzbandbreite von 225-250 US-Dollar erzielt. Dies, obwohl AMS wie erwartet unter dem Modellwechsel beim iPhone gelitten hat. Auch die Konsenserwartungen wurden übertroffen und die Aussichten auf das dritte Jahresviertel erscheinen gut. In Analystenkreisen wir die Zahlenpräsentation positiv aufgenommen.

Um 9.30 Uhr notieren AMS an einem insgesamt leicht anziehenden Aktienmarkt (SPI +0,19 Prozent) knapp 11 Prozent im Plus bei gut 77 Franken. Die Handelsvolumen zeigen sich am Montag überdurchschnittlich. In den ersten knapp 25 Handelsminuten sind bereits über 520'000 Titel umgesetzt worden, dies bei einem durchschnittlichen Tagesvolumen von gut 850'000 Titeln.

Die ZKB macht besser als erwartet ausgefallene Volumen für 3D-Sensorlösungen verantwortlich für die übertroffenen Erwartungen. Der Reingewinn habe zudem von einem ausserordentlich starken Finanzergebnis profitiert. Für das dritte Quartal werde der Umsatz und in geringerem Masse die Profitabilität stärker als erwartet gesehen, getrieben von einer hohen Book-to-Bill Rate. Für das zweite Semester erwarte AMS nun entsprechend einen Rekordumsatz. Die ZKB geht nun von positive Kursreaktionen aus und bestätigt das Analgerating "Übergewichten".

Vontobel verweist nach der vorübergehenden Unterauslastung der Kapazitäten im zweiten Jahresviertel ebenfalls auf die erwartet starke Erholung im dritten Quartal. Allerdings rechnet der zuständige Analyst auch hier zwar mit soliden Umsätzen aber einer eher schwachen EBIT-Marge. In der Zwischenzeit stärke das Unternehmen weiter seine führende Position auf dem sich schnell entwickelnden Markt für 3D-Sensoren, über Kooperationen, Partnerschaften und geeigneten Akquisitionen. Vontobel empfiehlt die Titel weiterhin zum Kauf.

Auch die Credit Suisse verspricht sich einen starken Umsatz im dritten Quartal, aber eine etwas geringe Profitabilität. Als eines der führenden Sensorenherstellers sollte AMS aus Sicht der CS allgemein profitieren von der zunehmen Einführung von Sensoren in den verschiedensten Industrien. Das Analgerating der CS lautet weiterhin "Outperform". Bei der UBS ist von einer gewissen Erleichterung nach den Zahlen die Rede. Vieles sehen die UBS-Analysten aber abhängig vom heutigen Conference Call. Die UBS stuft die AMS-Titel mit "Neutral" ein.

jl/rw


© AWP 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMS AG 3.15%24.21 verzögerte Kurse.-11.57%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.03%1.2118 verzögerte Kurse.8.04%
VONTOBEL HOLDING AG -0.07%69.6 verzögerte Kurse.0.72%
Alle Nachrichten auf AMS AG
02.12.AMS : entwickelt den weltweit genauesten digitalen Temperatursensor für Wearable..
PU
02.12.AMS lanciert weltweit genausten Körpertemperatur-Sensor
AW
02.12.AMS : innovation delivers the world's most accurate digital temperature sensor f..
PU
01.12.OLAF BERLIEN : Osram-Chef Berlien muss gehen
DP
01.12.OSRAM LICHT : CEO Olaf Berlien scheidet aus - Nachfolger wird Ingo Bank
DJ
01.12.AMS besetzt Vorstand von Osram neu
AW
01.12.AMS erhält Geld für Entwicklung von Corona-Sensor
AW
01.12.AMS : wins Federal funding in Austria to bolster pandemic control through a high..
PU
26.11.Aktien Schweiz bewegen sich weiter seitwärts
DJ
26.11.Technologie-Werte gesucht nach Rekordhoch an der Nasdaq
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMS AG
02.12.AMS : Innovation Delivers the World's Most Accurate Digital Temperature Sensor f..
DJ
02.12.AMS : Innovation Delivers the World's Most Accurate Digital Temperature Sensor f..
BU
01.12.AMS : Wins Federal Funding in Austria to Bolster Pandemic Control Through a High..
BU
01.12.Osram Reshuffles Board Amid Corporate Restructuring
DJ
24.11.AMS : JP Morgan reaffirms its Buy rating
MD
19.11.AMS' : Jennifer Zhao Named "Woman of the Year" at Questex's Sensors Innovation W..
DJ
19.11.AMS : ' Jennifer Zhao Named “Woman of the Year” at Questex's Sensors..
BU
19.11.AMS : Introduces Small Form-factor Color and Flicker Detection Sensor Optimized ..
DJ
19.11.AMS : Introduces Small Form-factor Color and Flicker Detection Sensor Optimized ..
BU
18.11.AMS : New ams Capacitive Sensor Is Industry's First Reliable, Hands-on Detection..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 3 423 Mio 4 149 Mio 3 708 Mio
Nettoergebnis 2020 -57,9 Mio -70,2 Mio -62,7 Mio
Nettoverschuldung 2020 2 286 Mio 2 771 Mio 2 477 Mio
KGV 2020 -195x
Dividendenrendite 2020 0,05%
Marktkapitalisierung 6 124 Mio 7 411 Mio 6 635 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 2,46x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,57x
Mitarbeiterzahl 8 609
Streubesitz 97,4%
Chart AMS AG
Dauer : Zeitraum :
ams AG : Chartanalyse ams AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 16
Mittleres Kursziel 22,34 €
Letzter Schlusskurs 22,33 €
Abstand / Höchstes Kursziel 34,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,05%
Abstand / Niedrigstes Ziel -45,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Alexander Friedrich Everke Chief Executive Officer
Hans Jörg Kaltenbrunner Chairman-Supervisory Board
Thomas Stockmeier Chief Operating Officer
Ingo Bank Chief Financial Officer
Guido Klestil Honorary Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AMS AG-11.57%7 145
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED50.76%444 806
NVIDIA CORPORATION130.25%331 536
INTEL CORPORATION-17.19%203 097
QUALCOMM, INC.71.44%171 075
BROADCOM INC.27.75%163 649