Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Hong Kong
  4. Hong Kong Stock Exchange
  5. ANTA Sports Products Limited
  6. News
  7. Übersicht
    2020   KYG040111059

ANTA SPORTS PRODUCTS LIMITED

(2020)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Adidas macht mit Verkauf von Reebok Ernst

16.02.2021 | 16:09
Boards with Reebok store logo are seen on a shopping center at the outlet village Belaya Dacha outside Moscow

München (Reuters) - Adidas und Reebok gehen nach 15 Jahren wieder getrennte Wege.

Der weltweit zweitgrößte Sportartikelhersteller Adidas will sich von der schwächelnden US-Marke trennen. "Nach sorgfältiger Abwägung sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Reebok und Adidas ihr Wachstumspotenzial unabhängig voneinander deutlich besser ausschöpfen können", sagte Vorstandschef Kasper Rorsted am Dienstag in Herzogenaurach. Man habe deshalb einen Verkaufsprozess eingeleitet und setze künftig ganz auf die Marke Adidas. Die Entscheidung zum Verkauf hatte sich abgezeichnet, seit Rorsted an der neuen Strategie für die nächsten fünf Jahre arbeitet. Der fränkische Konzern hatte Reebok 2006 für mehr als drei Milliarden Euro gekauft - in der Hoffnung, dem größeren Konkurrenten Nike in den USA stärker Paroli zu bieten. Doch die Erwartungen erfüllten sich nie.

Seit 2016 hatte Adidas Reebok auf mehr Effizienz getrimmt und mit einem Sparprogramm unter dem Namen "Muscle up" in die schwarzen Zahlen gebracht. Rorsted hatte "profitables Wachstum" gefordert. Doch trotz einer Neuausrichtung auf die Fitness-Welle hatte die US-Marke nie die Wachstumsraten der Kernmarke Adidas erreicht - trotz Partnern wie Victoria Beckham und der Sängerin Cardi B. Mit 1,75 Milliarden Euro trug Reebok 2019 nur noch gut sieben Prozent zum Konzernumsatz bei. In den ersten neun Monaten 2020 brach der Umsatz in der Corona-Krise um 20 Prozent ein und damit etwas stärker als bei der Kernmarke Adidas.

Finanzkreisen zufolge hat Adidas die Investmentbank JPMorgan damit beauftragt, den Verkauf zu organisieren. Reebok könne rund eine Milliarde Euro einbringen - in den Büchern stand die Marke nach einer weiteren Abschreibung zuletzt noch mit 842 Millionen Euro. Rorsted warb um Käufer: "Die langfristigen Wachstumsaussichten in unserer Branche sind sehr attraktiv, insbesondere für ikonische Sportmarken." Als Interessenten werden Beteiligungsfirmen wie Advent und Triton gehandelt, aber auch Konkurrenten wie der US-Bekleidungskonzern VF Corp ("Lee", "Wrangler", "Timberland", "The North Face", "Eastpak") und die chinesische Anta Sports Products, zu der auch die italienische Marke Fila und die finnische Amer-Gruppe ("Wilson", "Salomon") gehören.

Rorsted war schon vor knapp einem Jahr verbal auf Distanz zu der US-Tochter gegangen: "In der neuen Strategie wird Reebok seinen Platz finden - oder auch nicht", sagte er damals. Am 10. März sollen die Pläne vorgestellt werden. Dabei dürfte es unter anderem um eine Beschleunigung der Online-Strategie gehen, die Adidas in der Corona-Pandemie angesichts geschlossener Läden vor einem stärkeren Einbruch bewahrt hatte. Mehr als vier Milliarden Euro setzt der Konzern - am Einzelhandel vorbei - bereits über seinen Internet-Shop um.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADIDAS AG -0.81%306.1 verzögerte Kurse.2.75%
ANTA SPORTS PRODUCTS LIMITED -2.70%169.3 Schlusskurs.37.75%
FILA HOLDINGS CORPORATION -0.19%52200 Schlusskurs.19.45%
JPMORGAN CHASE & CO. -0.80%151.78 verzögerte Kurse.19.45%
NIKE, INC. 0.31%167.51 verzögerte Kurse.18.04%
TRITON HOLDING PUBLIC COMPANY LIMITED 0.00%0.24 Schlusskurs.-33.33%
V.F. CORPORATION -5.14%80.2 verzögerte Kurse.-6.10%
Alle Nachrichten zu ANTA SPORTS PRODUCTS LIMITED
09.07.MÄRKTE ASIEN/Corona-Sorgen dominieren - Schlussrally begrenzt Verluste
DJ
09.07.MÄRKTE ASIEN/Corona-Sorgen haben Märkte fest im Griff
DJ
11.05.ANTA SPORTS PRODUCTS LIMITED : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
22.04.Sycamore Partners, Gamut Capital an Reebok interessiert - Magazin
DJ
21.04.MÄRKTE ASIEN/Corona-Sorgen drücken Börsen auf breiter Front
DJ
21.04.MÄRKTE ASIEN/Talfahrt auf breiter Front bei Aktien
DJ
17.02.Adidas macht mit Verkauf von Reebok Ernst
RE
16.02.Adidas macht mit Verkauf von Reebok Ernst
RE
2020MÄRKTE ASIEN/Schwach nach Verlustausweitung im Späthandel
DJ
2020MÄRKTE ASIEN/Leichter - Pandemie-Sorgen gewinnen wieder Oberhand
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ANTA SPORTS PRODUCTS LIMITED
28.07.Hong Kong Hang Seng Up 1.5% After Sell-off; Shanghai Slips
MT
23.07.HANG SENG : Hong Kong Hang Seng Down 1.45% on Tech, Property Slump
MT
09.07.HANG SENG : Hong Kong Hang Seng Up 0.7%, Snaps Eight-Day Losing Streak on Tech R..
MT
09.07.ANTA SPORTS PRODUCTS : Sees Up to 25% Annual Retail Sales Growth in 2021-2025; S..
MT
08.07.ANTA Sports Products Limited Announces Sales Results for the Second Quarter a..
CI
07.07.Hong Kong stocks close at 8-week low as internet firms drag
RE
07.07.China shares rise as Beijing steps up law enforcement on securities market
RE
30.06.ANTA Sports Products Limited Announces Management Appointments
CI
28.06.HANG SENG : Hong Kong Hang Seng Ends Marginally Lower; Tech Stocks Post Gains
MT
28.06.Hong Kong stocks end lower as materials outweigh consumer gains
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 48 754 Mio 7 546 Mio 6 828 Mio
Nettoergebnis 2021 8 110 Mio 1 255 Mio 1 136 Mio
Nettoliquidität 2021 8 171 Mio 1 265 Mio 1 144 Mio
KGV 2021 47,2x
Dividendenrendite 2021 0,74%
Marktkapitalisierung 380 Mrd. 58 885 Mio 53 287 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 7,64x
Marktkap. / Umsatz 2022 6,18x
Mitarbeiterzahl 41 000
Streubesitz 42,2%
Chart ANTA SPORTS PRODUCTS LIMITED
Dauer : Zeitraum :
ANTA Sports Products Limited : Chartanalyse ANTA Sports Products Limited | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ANTA SPORTS PRODUCTS LIMITED
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 40
Letzter Schlusskurs 140,74 CNY
Mittleres Kursziel 154,32 CNY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,65%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Shi Zhong Ding Chairman & Chief Executive Officer
Shi Xian Lai Chief Financial Officer & Executive Director
Zhong Chuan Dai Independent Non-Executive Director
Kin Wah Yiu Independent Non-Executive Director
Hin Wing Lai Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber