AP Moller Maersk

Aktien

861837

DK0010244508

MAERSK B

Marine Services

Realtime-Estimate Cboe Europe 15:16:36 27.05.2024 % 5 Tage % 1. Jan.
12’155 DKK +0.45% Intraday Chart für AP Moller Maersk +5.30% -0.21%
LockDieser Artikel ist Mitgliedern vorbehalten
Um den Artikel freizuschalten, REGISTRIEREN SIE SICH!
Sind Sie bereits Mitglied? Login
Deutsche Bahn reduziert Liste der Bieter für Schenker auf vier, Quelle sagt RE
Schifffahrtskonzern CMA CGM profitiert im ersten Quartal, sieht aber Überkapazitäten auf sich zukommen RE
Schifffahrtsgruppe CMA CGM profitiert im ersten Quartal, sieht aber Überkapazitäten auf sich zukommen RE
AP MOLLER-MAERSK : Verbrauch, geopolitische Fragen Alphavalue
Maersk-Chef hält Hamburger Hafen für überbewertet DP
Hamburger Hafenlogistik-Konzern HHLA bekommt Krise im Roten Meer zu spüren RE
Reederei Hapag-Lloyd jongliert mit Folgen der Krise im Roten Meer RE
Morgengebot: Gewinnhürde genommen - CPI-Zaun als nächstes dran RE
Europäische Aktien lustlos, da Anleger sich auf Inflationstest vorbereiten RE
Der europäische STOXX 600 eröffnet höher, da der Reise- und Freizeitsektor glänzt RE
Lobbygruppe warnt: Europäische Firmen sind sauer auf China RE
Lobbygruppe warnt: Europäische Firmen sind sauer auf China RE
Allianz: Über 50 Huthi-Angriffe auf Handelsschiffe im Roten Meer DP
Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 06.05.2024 - 15.15 Uhr DP
Maersk: Bis zu 20 Prozent weniger Kapazität wegen Lage im Roten Meer AW
Maersk, Hapag-Lloyd Flaggenstörung inmitten des sich ausweitenden Konflikts im Roten Meer MT
Maersk: Störung im Roten Meer könnte Kapazität zwischen Asien und Europa um ein Fünftel verringern RE
Hapag-Lloyd: Risikozone um das Rote Meer hat sich vorerst nicht auf das Mittelmeer ausgeweitet RE
Factbox-Schifffahrtsunternehmen reagieren auf Angriffe der Houthi im Roten Meer RE
Maersk - Angriffe im Roten Meer drücken Fracht-Kapazitäten RE
Maersk sagt, dass die Störung im Roten Meer die Schifffahrtskapazitäten im zweiten Quartal um 15%-20% reduziert RE
MAERSK - AUF DEM ROTEN MEER: RISIKOZONE HAT SICH AUSGEWEITET, UND ANGRIFFE SIND... RE
MAERSK - WIR SCHÄTZEN EINEN BRANCHENWEITEN KAPAZITÄTSVERLUST VON 15-20% AUF... RE
MAERSK - AUF DEM ROTEN MEER: AUSWIRKUNGEN DER SITUATION IM ROTEN MEER SIND WEITREICHEND... RE
Goldman senkt Ziel für Moller-Maersk auf 11500 Kronen - 'Neutral' DP
Chart AP Moller Maersk
Mehr Grafiken
A.P. Møller - Mærsk A/S ist das weltweit führende Seetransportunternehmen. Die Aktivitäten der Gruppe gliedern sich in zwei Sektoren: - Seefrachtverkehr: Ende 2023 betreibt die Gruppe eine Flotte von über 707 Schiffen (Containerschiffe, Schlepper, Versorgungsschiffe, Gastanker und andere Spezialtransporter). Die Gruppe bietet auch Hafen- und Logistikdienstleistungen an; - Sonstiges: vor allem Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Bau von Werften, dem Management von Fabriken (Kunststoff- und Gummiprodukte) und Unternehmensbeteiligungen. Der Nettoumsatz verteilt sich geographisch wie folgt: Dänemark (1,7 %), Vereinigte Staaten (22,4 %), China und Hongkong (5,5 %), Deutschland (3,3 %), Vereinigtes Königreich (3,6 %), Niederlande (3,1 %), Brasilien (2,8 %), Mexiko (2,7 %), Indien (2,7 %), Spanien (2,6 %), Australien (2,5 %), Singapur (1,9 %), Costa Rica (0,7 %) und Sonstige (44,5 %).
Verwandte Indizes
Mehr Unternehmensinformationen
Trading Rating
Investment Rating
ESG Refinitiv
C
Mehr Ratings
Verkaufen
Analystenschätzungen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung
HALTEN
Anzahl Analysten
19
Letzter Schlusskurs
1’760 USD
Mittleres Kursziel
1’643 USD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel
-6.65%
Analystenschätzungen

Verlauf des Gewinns je Aktie

  1. Börse
  2. Aktien
  3. 861837 Aktie
  4. Nachrichten AP Moller Maersk
  5. Deutsche Bahn holt neue Angebote für DB Schenker-Einheit ein