Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

APOLLO GLOBAL MANAGEMENT, INC.

(APO)
  Bericht
Schlusskurs Nyse  -  06.02.2023
72.14 USD   -1.72%
03.02.Insiderverkauf: Apollo Global Management
MT
01.02.Exklusiv - Grupo Mexico nimmt mit einem Schuldenpaket von 5 Milliarden Dollar eine wichtige Hürde für die Citi - Quellen
MR
01.02.Western Digital erhält 900 Millionen Dollar Investition unter der Leitung von Apollo Funds; Apollo erhält einen Sitz im Vorstand
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Bestimmte Fonds, die von Tochtergesellschaften von Apollo Global Management, Inc. (NYSE:APO) verwaltet werden, haben die Übernahme von Tenneco Inc. (NYSE:TEN) von The Vanguard Group, Inc., Fuller & Thaler Asset Management, Inc., BlackRock, Inc. (NYSE:BLK) und anderen abgeschlossen.

17.11.2022

Bestimmte Fonds, die von verbundenen Unternehmen von Apollo Global Management, Inc. (NYSE:APO) verwaltet werden, haben eine Vereinbarung zur Übernahme von Tenneco Inc. (NYSE:TEN) von The Vanguard Group, Inc., Fuller & Thaler Asset Management, Inc., BlackRock, Inc. (NYSE:BLK) und anderen für $1,8 Milliarden am 22. Februar 2022 getroffen. Die Tenneco-Aktionäre erhalten 20 Dollar für jede Aktie. Die Apollo-Fonds haben sich verpflichtet, eine Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von insgesamt 1,65 Milliarden Dollar bereitzustellen, um einen Teil des Kaufpreises zu finanzieren. Als Teil der Fusion zwischen Tenneco, Pegasus Holdings III, LLC, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Delaware (o Muttergesellschaft o), und Pegasus Merger Co., einer Gesellschaft aus Delaware und hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Muttergesellschaft (o Merger Sub o), gemäß der unter anderem und vorbehaltlich der darin festgelegten Bedingungen die Merger Sub mit und auf Tenneco verschmolzen wird, wobei Tenneco als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Muttergesellschaft fortbesteht (die o Fusion o). Bis zum Abschluss der Fusion wird das Unternehmen weiterhin als unabhängiges Unternehmen tätig sein. Bestimmte Finanzinstitute haben sich bereit erklärt, Apollo eine zugesagte Fremdfinanzierung in Höhe von insgesamt 6 Milliarden US-Dollar zur Verfügung zu stellen, wovon ein Teil zur Finanzierung eines Teils der Gegenleistung verwendet wird. Nach Abschluss der Transaktion werden die Aktien von Tenneco nicht mehr an der New Yorker Börse gehandelt, und Tenneco wird ein privates Unternehmen. Tenneco wird weiterhin unter dem Namen und der Marke Tenneco operieren und seine globale Präsenz beibehalten. Im Falle einer Beendigung der Transaktion wäre Tenneco verpflichtet, Apollo eine Abfindungszahlung in Höhe von 54 Millionen Dollar (ca. 3% des Transaktionswerts) zu zahlen. Im Falle einer Beendigung der Transaktion unter bestimmten Umständen wäre Apollo verpflichtet, Tenneco eine Abfindungszahlung in Höhe von 108 Millionen Dollar (ca. 6% des Eigenkapitalwerts der Transaktion) zu zahlen. Vorstandsmitglied Jane L. Warner hat ihren Rücktritt angekündigt. Am 7. Juli 2022 bestätigte Brian J. Kesseler, der Chief Executive Officer von Tenneco, dass er vorbehaltlich des Vollzugs des Zusammenschlusses und mit Wirkung zum Zeitpunkt des Vollzugs des Zusammenschlusses beabsichtigt, als Chief Executive Officer von Tenneco auszuscheiden. Apollo hat Tenneco mitgeteilt, dass es beabsichtigt, Jim Voss mit Wirkung zum Zeitpunkt des Vollzugs des Zusammenschlusses und des Ausscheidens von Kesseler zum Chief Executive Officer von Tenneco zu bestellen.

Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der Zustimmung der Tenneco-Aktionäre, dem Erhalt der behördlichen Genehmigungen und dem Ablauf oder der Beendigung aller anwendbaren Wartefristen gemäß dem Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act von 1976 in seiner aktuellen Fassung. Die Transaktion ist nicht an eine Finanzierungsbedingung geknüpft. Die Transaktion wurde vom Verwaltungsrat von Tenneco einstimmig genehmigt. Am 7. Juni 2022 stimmten die Tenneco-Aktionäre der Transaktion zu. Am 7. Juli 2022 waren alle Bedingungen für den Abschluss des Fusionsvertrags in Bezug auf das Kartellrecht und/oder das Recht für ausländische Direktinvestitionen erfüllt oder es wurde darauf verzichtet, mit Ausnahme der Bedingungen, die sich auf das Kartell- und Wettbewerbsrecht der Europäischen Union, Japans und Mexikos beziehen. Am 25. Oktober 2022 erteilte die Japan Fair Trade Commission ihre Genehmigung für den Zusammenschluss gemäß den geltenden Bestimmungen des japanischen Antimonopolgesetzes. Am 28. Oktober 2022 erteilte die Europäische Kommission ihre Genehmigung für den Zusammenschluss gemäß den geltenden Bestimmungen der EU-Fusionskontrollverordnung, d.h. alle Bedingungen für den Abschluss in Bezug auf das Kartellrecht und/oder das Recht auf ausländische Direktinvestitionen im Rahmen der Fusionsvereinbarung zwischen Tenneco und bestimmten Tochtergesellschaften von Apollo Global Management, Inc. wurden erfüllt oder es wurde gemäß den Bedingungen der Fusionsvereinbarung darauf verzichtet. Die Transaktion wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 abgeschlossen. Mit Stand vom 28. Oktober 2022 wird der Vollzug der Transaktion für Mitte November 2022 erwartet.

Mark McMaster, Mohit Kohli und Marek Hyl von Lazard fungieren als Finanzberater und Fairness Opinion Provider für Tenneco mit einem Honorar von $37 Millionen bzw. $5 Millionen und Bradley Faris, Max Schleusener, Mark Gerstein, Jeffrey Tochner, Jeffrey Anderson, Jennifer Pepin, Joel Mack, Joshua Marnitz, Michael Green, Diana Doyle, Rene de Vera, Héctor Armengod und Jana Dammann de Chapto von Latham & Watkins LLP als Rechtsbeistand. J.P. Morgan Securities LLC fungierte als Finanzberater für Tenneco Inc. Rothschild & Co fungierte als leitender Finanzberater der Apollo Fonds bei der Transaktion. BofA Securities und Citi waren ebenfalls als Finanzberater für die Apollo-Fonds tätig. Andrew J. Nussbaum, Karessa L. Cain, Kimberly A. Rubin, Andrea K. Wahlquist und Sasha Deborah L. Paul von Wachtell, Lipton, Rosen & Katz LLP sowie Brian Kim, Gregory Ezring und Brian Janson von Paul, Weiss, Rifkind, Wharton & Garrison LLP und O'Melveny & Myers LLP beraten die Apollo-Fonds. BofA war zusammen mit Citi federführend bei der Finanzierung. Beide wurden rechtlich beraten von William Miller und Brian Kelleher bei Cahill Gordon & Reindel LLP. Innisfree M&A fungierte als Informationsagent für Tenneco und erhält für seine Dienste eine Gebühr von 0,05 Millionen Dollar.

Bestimmte Fonds, die von Tochtergesellschaften von Apollo Global Management, Inc. (NYSE:APO) verwaltet werden, haben am 17. November 2022 die Übernahme von Tenneco Inc. (NYSE:TEN) von The Vanguard Group, Inc., Fuller & Thaler Asset Management, Inc. und BlackRock, Inc. (NYSE:BLK) abgeschlossen. Jim Voss ist mit sofortiger Wirkung zum CEO von Tenneco ernannt worden


© S&P Capital IQ 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APOLLO GLOBAL MANAGEMENT, INC. -1.72%72.14 Schlusskurs.13.09%
BLACKROCK, INC. -1.95%742.38 verzögerte Kurse.6.85%
Alle Nachrichten zu APOLLO GLOBAL MANAGEMENT, INC.
03.02.Insiderverkauf: Apollo Global Management
MT
01.02.Exklusiv - Grupo Mexico nimmt mit einem Schuldenpaket von 5 Milliarden Dollar eine wich..
MR
01.02.Western Digital erhält 900 Millionen Dollar Investition unter der Leitung von Apollo Fu..
MT
30.01.Insiderverkauf: Apollo Global Management
MT
26.01.TD SYNNEX bepreist Zweitplatzierung von Stammaktien
MT
26.01.Apollo, Marcelo Claure hat angeblich ein Auge auf den Telekommunikationskonzern Millico..
CI
25.01.Sektor Update: Tech-Aktien können Wachstumssorgen nicht vollständig abschü..
MT
25.01.Sektor-Update: Tech-Aktien ziehen die breiteren Märkte am Mittwoch nach un..
MT
25.01.Millicom erholt sich nach Bestätigung eines möglichen Deals mit Apollo, Claure Group
MT
25.01.Italiens Lottomatica strebt IPO an, da der Kerngewinn in Q4 um 7-11% steigt
MR
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu APOLLO GLOBAL MANAGEMENT, INC.
06.02.Apollo to Present at the Bank of America Financial Services Conference
AQ
06.02.Carlyle names former Goldman executive Schwartz as CEO
RE
06.02.North American Morning Briefing: Payrolls Shocker, China..
DJ
06.02.Carlyle hires ex-Goldman executive Harvey Schwartz as next CEO
RE
03.02.Insider Sell: Apollo Global Management
MT
02.02.Apollo to Present at the Credit Suisse 24th Annual Financial Services Forum
AQ
01.02.Exclusive-Grupo Mexico clears major Citi deal hurdle with $5 billion debt package -sour..
RE
01.02.Western Digital Receives $900 Million Investment Led by Apollo Funds; Earns Apollo a Bo..
MT
01.02.Western Digital gets $900 million investment from Apollo, Elliot
RE
31.01.West Completes Sale of Intrado's Safety Business to Stonepeak
GL
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu APOLLO GLOBAL MANAGEMENT, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 2 598 Mio - 2 410 Mio
Nettoergebnis 2022 - - -
Nettoverschuldung 2022 3 709 Mio - 3 440 Mio
KGV 2022 -
Dividendenrendite 2022 2,22%
Marktwert 41 285 Mio 41 285 Mio 38 289 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 17,3x
Marktwert / Umsatz 2023 14,7x
Mitarbeiterzahl 2 153
Streubesitz 57,4%
Chart APOLLO GLOBAL MANAGEMENT, INC.
Dauer : Zeitraum :
Apollo Global Management, Inc. : Chartanalyse Apollo Global Management, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends APOLLO GLOBAL MANAGEMENT, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 14
Letzter Schlusskurs 72,14 $
Mittleres Kursziel 77,25 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,08%
Vorstände und Aufsichtsräte
Marc Jeffrey Rowan Chief Executive Officer & Director
John J. Suydam President, Secretary & Chief Legal Officer
Martin Kelly Chief Financial Officer
John Calace Finance Director
Walter Joseph Clayton Non-Executive Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
APOLLO GLOBAL MANAGEMENT, INC.13.09%41 285
BLACKSTONE INC.30.92%67 988
KKR & CO. INC.20.68%48 239
LEGAL & GENERAL PLC2.89%18 299
FRANKLIN RESOURCES, INC.21.76%16 071
ARES MANAGEMENT CORPORATION23.64%14 970