Der indische Krankenhausbetreiber Apollo Hospitals hat am Donnerstag die Gewinnschätzungen für das vierte Quartal leicht verfehlt, da höhere Ausgaben das Umsatzwachstum in seinem Gesundheitsdienstleistungsgeschäft ausglichen.

Der konsolidierte Nettogewinn stieg um fast 76% auf 2,54 Milliarden indische Rupien ($30,5 Millionen) und verfehlte damit die durchschnittlichen Schätzungen der Analysten von 2,65 Milliarden Rupien, wie aus den Daten der LSEG hervorgeht.

Das Unternehmen, das landesweit mehr als 70 Krankenhäuser betreibt, sagte, dass die Einnahmen aus dem Gesundheitsdienstleistungsgeschäft, seinem größten Umsatzträger, um 16% gestiegen sind und den Gesamtumsatz um 15% auf 49,44 Milliarden Rupien erhöht haben, was den Schätzungen der Analysten von 49,43 Milliarden Rupien entsprach.

"Die Ergebnisse entsprechen weitgehend unseren Schätzungen, auch wenn der Umsatz im Apothekenvertrieb um 5% zurückging", sagte Dhara Patwa, Analyst bei SMIFS Institutional Research.

Apollo Hospitals plant, bis zum Geschäftsjahr 2027 über 2.000 Betten hinzuzufügen.

Die Umsätze der Krankenhausketten, darunter Apollo und Max Healthcare, wurden durch höhere Kapazitäten und die Zahl der Operationen angekurbelt.

Ein Anstieg der Gesamtkosten um mehr als 13% hat das Umsatzwachstum jedoch aufgezehrt.

Darüber hinaus drückte das digitale Gesundheits- und Apothekengeschäft des Unternehmens, das mit einem Umsatzanteil von 40% das zweitgrößte ist, weiterhin auf den Gewinn von Apollo Hospitals, das das siebte Quartal in Folge einen Verlust auswies.

Die Sparte, die Online-Konsultationen anbietet und die Plattform "Apollo 24/7" betreibt, hat mit steigenden Kosten zu kämpfen, die durch die geldfressende Apotheke verursacht werden.

Das Unternehmen hatte zuvor erklärt, dass es diese Sparte bis zum Ende des Geschäftsjahres 2024 profitabel machen will, indem es die Ausgaben mäßigt.

Die Margen des Unternehmens beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserten sich ebenfalls aufgrund der geringeren Verluste aus dem 24/7-Geschäft, fügte Patwa hinzu.

($1 = 83,2650 Indische Rupien)