Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple Inc.    AAPL

APPLE INC.

(AAPL)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Nasdaq - 22.01. 22:00:01
139.07 USD   +1.61%
22.01.11 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
22.01.APPLE INC. : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
21.01.Aktien New York Schluss: Dow erlahmt - Rally an Nasdaq ungebrochen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Apple stellt Rekord auf: Börsenwert erreicht zwei Billionen Dollar

19.08.2020 | 18:52

(neu: Börsenwert zum Handelsschluss)

NEW YORK (dpa-AFX) - Apple schreibt erneut Wall-Street-Geschichte: Der Börsenwert des iPhone-Riesen ist zum ersten Mal über die Schwelle von zwei Billionen US-Dollar gestiegen. So hoch wurde noch nie ein US-Unternehmen gehandelt. Ein etwas mehr als einprozentiges Kursplus auf mehr als 467 Dollar reichte am Mittwoch aus, um die Marktkapitalisierung des kalifornischen Tech-Konzerns auf den neuen Meilenstein zu hieven. Allerdings konnte die Aktie den Kurs nicht halten und Apple war zum Ende des Handelstages noch 1,9789 Billionen Dollar wert.

Das Erreichen der historischen Marke ist das Ergebnis einer enormen Kursrally - zu Jahresbeginn hatte die Aktie noch knapp 300 Dollar gekostet. Dabei war Apple erst im August 2018 als erster US-Konzern in die Finanzgeschichte eingegangen, der eine dreizehnstellige Bewertung an der Börse schaffte.

Die erste Billionen-Marke knackte Apple 42 Jahre nach der Gründung und knapp 38 Jahre nach dem Börsengang - für die zweite brauchte es gerade einmal zwei Jahre. Dieses Kunststück lässt sich als Beleg für den anhaltend großen Erfolg interpretieren, den Apple trotz einer globalen Weltkrise in der Corona-Pandemie weiterhin mit seinen Produkten hat.

Es ist allerdings auch ein Indikator für die extrem hohen Bewertungen von Tech-Unternehmen im Allgemeinen und den Anlagedruck an den von billigem Notenbankgeld gefluteten Finanzmärkten. Auch Apples US-Rivalen Microsoft und Amazon steuern beim Börsenwert auf die zwei mit den zwölf Nullen zu, auch wenn am Mittwoch mit 1,6 Billionen beim Windows-Riesen beziehungsweise 1,65 Billionen Dollar beim weltgrößten Online-Händler noch ein gutes Stück fehlte.

Dennoch ist Apple weltweit nicht das erste Unternehmen, dem ein Börsenwert von über zwei Billionen Dollar gelang. Auch der saudische Ölkonzern Saudi Aramco knackte die beachtliche Marke nach seinem Börsengang im Dezember 2019 schon - allerdings nur zeitweise, zuletzt lag die Bewertung wieder deutlich niedriger.

Für Apple-Chef Tim Cook ist der Börsen-Rekord auch ein großer persönlicher Erfolg. Nach dem Tod seines Vorgängers Steve Jobs hatten viele Beobachter Apple einen schleichenden Niedergang vorhergesagt. Jedes Mal, wenn die iPhone-Verkäufe nicht so rund liefen wie an der Börse erhofft, bemängelten Analysten, dem Konzern fehle "das nächste große Ding". Doch Cook gelang es, die Kunden an Apple zu binden - und das Geschäft mit neuen Produkten wie der Computer-Uhr Apple Watch oder den AirPods-Ohrhörern sowie diversen Abo-Diensten zu erweitern.

Dadurch fährt Apple kontinuierlich Milliardengewinne ein. Zuletzt bewies der Konzern im vergangenen Quartal dank eines überraschend starken iPhone-Geschäfts enorme Widerstandskraft inmitten der Corona-Pandemie. Der Umsatz wuchs im Jahresvergleich um 11 Prozent auf 59,7 Milliarden Dollar - das war ein Bestwert für das Ende Juni abgeschlossene Vierteljahr. Der Gewinn legte um 12 Prozent auf 11,25 Milliarden Dollar zu.

Zugleich steht Apple - wie auch andere Tech-Giganten - verstärkt im Visier von Wettbewerbshütern und Politikern, die eine zu hohe Marktdominanz der Konzerne befürchten. Aktuell muss sich Apple auch gegen Vorwürfe wehren, seine Gebühr von 30 Prozent auf In-App-Käufe auf dem iPhone benachteilige den Wettbewerb. Das App-Geschäft ist ein wichtiges Standbein für die Milliardengewinne des Konzerns./hbr/so/DP/he


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM, INC. -0.45%3292.23 verzögerte Kurse.1.08%
APPLE INC. 1.61%139.07 verzögerte Kurse.3.15%
MICROSOFT CORPORATION 0.44%225.95 verzögerte Kurse.1.15%
SAUDI ARABIAN OIL COMPANY 0.00%34.8 Schlusskurs.-0.57%
Alle Nachrichten auf APPLE INC.
22.01.11 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
22.01.APPLE INC. : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
21.01.Aktien New York Schluss: Dow erlahmt - Rally an Nasdaq ungebrochen
DP
21.01.Aktien New York: Nach Rekordjagd geht Puste aus - Nasdaq-Rally ungebrochen
AW
21.01.Corona-Krise lässt Umsatz von Trumps Unternehmen einbrechen
DP
21.01.Merkel verteidigt Datenschutz bei Corona-Warn-App
DP
20.01.Aktien New York Schluss: Anleger feiern Machtwechsel mit Kursrekorden
DP
20.01.Aktien New York: Anleger feiern Machtwechsel mit Kursrekorden
AW
19.01.Microsoft steigt bei Robotaxi-Firma von GM ein
AW
18.01.HYPE UM CLUBHOUSE : Audio-Social-Media-App überholt Telegram
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
00:21BÖRSE WALL STREET : Dow, S&P 500 dragged lower by Intel, IBM
RE
00:10Tech shares could retake market reins as earnings heat up
RE
22.01.Dow, S&P 500 Decline But Post Gains for the Week
DJ
22.01.Dow, S&P close lower as IBM, Intel weigh, coronavirus concerns rise
RE
22.01.AMAZON COM : Correction to Hollywood Streaming Article on Jan. 21
DJ
22.01.EU lawmakers want Amazon, Apple, Facebook, Google CEOs at Feb. 1 hearing
RE
22.01.SUNDAR PICHAI : Alphabet's Pichai to hold video call with EU antitrust chief Jan..
RE
22.01.APPLE : Developer complains to EU over Apple, Google app rules after COVID game ..
RE
22.01.TAKE FIVE : Davos goes virtual
RE
22.01.PRESS RELEASE : VST Enterprises Ltd: Heathrow -2-
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 318 Mrd. - 281 Mrd.
Nettoergebnis 2021 67 229 Mio - 59 491 Mio
Nettoliquidität 2021 96 637 Mio - 85 515 Mio
KGV 2021 34,7x
Dividendenrendite 2021 0,61%
Marktkapitalisierung 2 340 Mrd. 2 340 Mrd. 2 070 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 7,06x
Marktkap. / Umsatz 2022 6,60x
Mitarbeiterzahl 147 000
Streubesitz 98,9%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 44
Mittleres Kursziel 133,29 $
Letzter Schlusskurs 139,07 $
Abstand / Höchstes Kursziel 15,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -4,16%
Abstand / Niedrigstes Ziel -42,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Independent Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
APPLE INC.3.15%2 302 600
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.7.16%536 118
XIAOMI CORPORATION-10.24%100 485
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD27.78%24 603
MERRY ELECTRONICS CO., LTD.-8.19%999
FOCUSRITE PLC-2.33%835