Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

APPLE INC.

(AAPL)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Epic Games und Apple streiten vor Gericht über App-Store

04.05.2021 | 11:06

SAN FRANCISCO (AFP)--Mit gegenseitigen Beschuldigungen hat in Kalifornien der vom Videospiel-Entwickler Epic Games ("Fortnite") angestrengte Prozess gegen den Technologie-Riesen Apple begonnen. Vor einem Bundesgericht in Oakland warf Epic-Games-Anwältin Katherine Forrest am Montag Apple vor, mit seinem App-Store ein "Monopol" zu besitzen und damit Entwicklern und Kunden zu schaden. Apple habe in einem ummauerten Garten - "walled garden" steht für geschlossene Plattformen - eine Blume gepflanzt, die sich in eine "Venusfliegenfalle" verwandelt habe.

Apple-Anwältin Karen Dunn warf Epic Games im Gegenzug vor, in einen "Krieg gegen Gebühren von mobilen Plattformen" gezogen zu sein, der weder im Recht noch in den Fakten begründet sei. Apple sei kein Monopolist, sondern vergleichbar mit einem Lebensmittelgeschäft, das in Konkurrenz zu anderen Läden Produkte anbiete. Schließlich könnten Kunden Spiele von Epic Games auch auf Konsolen, Computern und Smartphones von Apple-Konkurrenten spielen.

"Apple hat nicht ein sicheres und integriertes Ökosystem geschaffen, um Menschen auszuschließen, sondern um Entwickler einzuladen", sagte Dunn. Sollte sich Epic Games in dem Verfahren durchsetzen, hätten Verbraucher und Entwickler "weniger Sicherheit, weniger Privatsphäre, weniger Verlässlichkeit, weniger Qualität, weniger Auswahl".

Epic-Chef Tim Sweeney wurde als erster Zeuge geladen. Er kritisierte, dass seine Firma gezwungen sei, entweder ungünstige Bedingungen zu akzeptieren oder die massive Basis der iPhone-Nutzer zu verlieren.

Um Apples Kontrolle über den App-Store und alle dort verfügbaren Programme zu zeigen, habe Epic eine Softwareaktualisierung in der Fortnite-App versteckt, um das Apple-Zahlungssystem zu umgehen. Dabei handelte es sich nach Angaben Sweeneys um einen "Hotfix" - eine kleine Softwareaktualisierung, die der Reparatur minimaler Fehler dient. So habe Epic eine öffentliche Konfrontation mit Apple provoziert. "Ich wollte, dass die Welt sieht, dass Apple die totale Kontrolle über die Verfügbarkeit aller Software auf (seinem Betriebssystem) iOS ausübt."

In dem Verfahren, das weitreichende Auswirkungen auf die gesamte Branche haben könnte, geht es um Apples Marktmacht durch seinen App-Store. Der iPhone-Hersteller und Online-Gigant lässt auf seinen Mobilgeräten Downloads von Apps und Spielen nur aus dem eigenen App-Store zu. Als Bezahlmethode schreibt der Konzern dabei das eigene System Apple Pay vor und zieht bis zu 30 Prozent der Einnahmen der App-Anbieter als Gebühr ein.

Der Streit mit Epic Games eskalierte im August, als der Spiele-Hersteller versuchte, Apple Pay als Zahlungsmittel zu umgehen. Apple verbannte daraufhin mit "Fortnite" das beliebteste Spiel des Entwicklers aus seinem App Store. Epic Games zog deswegen gegen Apple vor Gericht. Am Dienstag wird der Prozess, bei dem auch noch Apple-Chef Tim Cook aussagen wird, fortgesetzt.

Auch andere Entwickler werfen Apple einen Missbrauch seiner starken Marktstellung vor. Der schwedische Musik-App-Anbieter Spotify zog deswegen vor die EU-Kommission. Diese warf Apple am vergangenen Freitag unfairen Wettbewerb wegen der Nutzungsbedingungen seines App-Stores für Musikanbieter vor: Der US-Konzern habe "seine dominante Position beim Vertrieb von Musik-Streaming-Apps über seinen App-Store missbraucht".

DJG/brb

(END) Dow Jones Newswires

May 04, 2021 05:05 ET (09:05 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 1.26%147.36 verzögerte Kurse.11.06%
DJ INDUSTRIAL 0.80%35116.4 verzögerte Kurse.14.14%
SPOTIFY TECHNOLOGY S.A. -4.58%217.95 verzögerte Kurse.-30.73%
Alle Nachrichten zu APPLE INC.
10:43Playstation 5 schiebt Sony an - Chip-Engpässe wirken sich aus
RE
03.08.Leiterplattenhersteller AT&S kommt dank hoher Nachfrage operativ voran
RE
02.08.Kepler Cheuvreux senkt Ziel für AMS auf 21 Franken - 'Buy'
DP
02.08.BIZ nimmt steigenden Einfluss der Big-Tech-Konzerne ins Visier
RE
02.08.AFTERPAY : Milliardenkauf bei Zahlungsdienstleistern - Afterpay geht an Square
RE
02.08.Zwei Schweizer Firmen unter 100 umsatzgrössten Konzernen der Welt
AW
01.08.VW-CHEF : Daten treiben autonomes Fahren - neue US-Strategie in Arbeit
DP
30.07.AMS Osram rechnet mit längeren Halbleiter-Engpässen
RE
30.07.Weltweiter Smartphone-Markt wächst im 2. Quartal um 13,2 Prozent
DJ
30.07.DGAP-NEWS : UniDevice AG: Operativer Cash Flow 6,9 Mio. EUR
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
12:08Hong Kong Hang Seng Up 0.9% on Tech-Sector Rebound
MT
11:58NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures -2-
DJ
09:37Taiwan July exports set to rise for 13th straight month
RE
09:01EPAZZ HOLDINGS : ZenaPay Bitcoin Wallet Will Support Linking to Credit and Debit..
DJ
08:09ROBINHOOD MARKETS : Asian shares shrug off Delta woes to hit 1-week highs
RE
07:42LENOVO : Remains World's Largest PC Brand in Q2
MT
06:51Apple works with Chinese suppliers for latest iPhones - Nikkei
RE
03:26Australia shares track Wall Street higher, miners boost
RE
02:13Tyson Foods, Microsoft mandate vaccinations, U.S. automakers mask up
RE
03.08.Apple, Affirm to launch buy-now-pay-later program for Canadian purchases - Bl..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 366 Mrd. - 331 Mrd.
Nettoergebnis 2021 93 676 Mio - 84 739 Mio
Nettoliquidität 2021 78 467 Mio - 70 982 Mio
KGV 2021 26,4x
Dividendenrendite 2021 0,58%
Marktkapitalisierung 2 436 Mrd. 2 436 Mrd. 2 204 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 6,45x
Marktkap. / Umsatz 2022 6,23x
Mitarbeiterzahl 147 000
Streubesitz 99,0%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 46
Letzter Schlusskurs 147,36 $
Mittleres Kursziel 163,29 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Arthur D. Levinson Independent Chairman
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
APPLE INC.11.06%2 435 885
XIAOMI CORPORATION-21.99%83 465
SHENZHEN TRANSSION HOLDINGS CO., LTD.9.25%20 551
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD7.44%20 468
FIH MOBILE LIMITED13.68%1 112
DORO AB (PUBL)28.48%167