Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple Inc.    AAPL

APPLE INC.

(AAPL)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Kalifornien geht gegen Facebook vor - Facebook zeigt sich unkooperativ

07.11.2019 | 07:12
Attendees walk past a Facebook logo during Facebook Inc's F8 developers conference in San Jose

Der Bundesstaat Kalifornien hat erstmals eine 18-monatige Untersuchung der Datenschutzpraktiken von Facebook bestätigt.

Der Internet-Riese wird außerdem beschuldigt, die Ermittlungen aktiv zu behindern, da es versäumt wurde, Emails des Konzernchefs Mark Zuckerberg offen zu legen. Dies gab eine Sprecherin des kalifornischen Generalstaatsanwalts Xavier Becerra am Mittwoch bekannt.

Will Castleberry, Facebooks Vizepräsident für Staats- und Kommunalpolitik, sagte, das Unternehmen habe "ausgiebig mit den Ermittlungen des Staates Kalifornien zusammengearbeitet". "Bis heute haben wir Tausende von Seiten mit schriftlichen Antworten und Hunderttausende von Dokumenten zur Verfügung gestellt." Die Staatsanwaltschaft erwiderte: "Es scheint, dass wir unterschiedliche Definitionen der Zusammenarbeit haben", und stellte fest, dass Facebook 25 Anfragen unbeantwortet ließ oder entsprechende Dokumente nicht zur Verfügung stellte. Die Ermittler der kalifornischen Staatsanwaltschaft sehen sich nun zu juristischen Schritten zur Herausgabe der Unterlagen gezwungen. "Wenn Facebook unseren legitimen Ermittlungsanfragen nachgekommen wäre, würden wir diese Ankündigung heute nicht machen. Aber wir müssen unsere Ermittlungen voranbringen. Uns bleibt kaum eine Wahl", sagte Becerra.

Facebook steht mit anderen großen Technologie-Unternehmen wie Google, Amazon und möglicherweise Apple im Fokus von 47 US-Bundesstaaten. Die Hauptvorwürfe: Missbrauch von Verbraucherdaten und die bewusste Erhöhung von Werbepreisen.


© Reuters 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 0.11%1823.76 verzögerte Kurse.36.02%
AMAZON.COM, INC. -0.76%3162.58 verzögerte Kurse.72.46%
APPLE INC. -0.56%122.25 verzögerte Kurse.67.66%
FACEBOOK INC -0.76%279.7 verzögerte Kurse.37.32%
Alle Nachrichten auf APPLE INC.
04.12.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (04.12.2020) +++
DJ
04.12.ANALYSE/Big Techs Autopläne bisher nicht auf der Überholspur
DJ
02.12.Bar oder unbar? EZB sieht Bedeutung von Schein und Münze schwinden
AW
01.12.MÄRKTE USA/Anleger gehen ins Risiko - Euro über 1,20 USD
DJ
01.12.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (01.12.2020) +++
DJ
01.12.MÄRKTE USA/Wall Street zum Start mit neuen Rekordhochs
DJ
01.12.MÄRKTE USA/Börsen zum Start deutlich fester erwartet
DJ
01.12.TESLA IM FOKUS : Börsenhype und kein Ende - Auf den Spuren von Amazon und Co
DP
01.12.ANALYSE/Fahrerdaten sind Segen und Fluch für Versicherer
DJ
01.12.APPLE : Amazon gibt App-Entwicklern Zugang zu Apple-Universum
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
04.12.New EU-U.S. data transfer pact? Not any time soon, says EU privacy watchdog
RE
04.12.Justice Department accuses Facebook of discriminating against U.S. workers
RE
03.12.Justice Department accuses Facebook of discriminating against U.S. workers
RE
03.12.SPECIAL REPORT : Burner phones and banking apps - Meet the Chinese 'brokers' lau..
RE
03.12.U.S. Tech Giants Face Tighter Regulation in Europe
DJ
03.12.NEXT DIGITAL : Hong Kong media tycoon Jimmy Lai denied bail after fraud charge
RE
03.12.APPLE : Taiwan November exports seen up for fifth straight month - Reuters poll
RE
03.12.U.S. states plan to sue Facebook next week - sources
RE
03.12.S&P 500 creeps to record high on stimulus hopes
RE
02.12.Appeals court schedules Dec. 14 hearing on blocked U.S. TikTok new user ban
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 315 Mrd. - 281 Mrd.
Nettoergebnis 2021 66 259 Mio - 59 090 Mio
Nettoliquidität 2021 80 862 Mio - 72 112 Mio
KGV 2021 30,9x
Dividendenrendite 2021 0,69%
Marktkapitalisierung 2 090 Mrd. 2 090 Mrd. 1 864 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 6,38x
Marktkap. / Umsatz 2022 6,01x
Mitarbeiterzahl 147 000
Streubesitz 99,9%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 43
Mittleres Kursziel 127,20 $
Letzter Schlusskurs 122,25 $
Abstand / Höchstes Kursziel 22,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,05%
Abstand / Niedrigstes Ziel -38,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
APPLE INC.67.66%2 090 202
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.28.14%429 489
XIAOMI CORPORATION135.16%78 734
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD19.59%20 685
FITBIT, INC.10.05%1 970
MERRY ELECTRONICS CO., LTD.-12.84%1 080