Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Arbonia AG
  6. News
  7. Übersicht
    ARBN   CH0110240600

ARBONIA AG

(ARBN)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 26.11. 17:31:15
19.22 CHF   -3.13%
26.11.Arbonia schliesst Werk in Tubbergen - Aktie im Minus
AW
26.11.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
26.11.Arbonia schliesst Werk in Niederlanden - Abbau von 100 Stellen
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Arbonia präsentiert Mittelfristplanung und -zielsetzung am Capital Markets Day

26.10.2021 | 07:02

EQS Group-Ad-hoc: Arbonia AG / Schlagwort(e): Sonstiges Arbonia präsentiert Mittelfristplanung und -zielsetzung am Capital Markets Day 2021-10-26 / 07:00 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Arbon, 26. Oktober 2021 - Am heute in Plattling (D) stattfindenden Capital Markets Day 2021 wird die Arbonia Indikationen zur finanziellen Zielsetzung der kommenden fünf Jahre (bis 2026) sowie ein Update zur Strategie ihrer beiden Divisionen HLK und Türen präsentieren. Der Fokus des Capital Markets Day gilt neben dem finanziellen Ausblick und der strategischen Ausrichtung dem Bereich Forschung & Entwicklung der Division HLK. Dieser zeichnet sich verantwortlich für eine Vielzahl von Produktinnovationen wie unter anderem den neuen Energiespeicher, die neue Wärmepumpengeneration mit höherer Effizienz oder die elektrostatische Filtertechnik. Zusätzlich soll den Teilnehmern ein Einblick in die hochautomatisierte Produktion am Standort Plattling (D) gegeben werden

Die Arbonia bleibt weiterhin auf profitables Wachstum ausgerichtet. Für die Jahre 2021 bis 2026 erwartet sie auf Konzernstufe ein durchschnittliches jährliches organisches Umsatzwachstum (CAGR) von > 5% (vor Währungs- und Akquisitionseffekten). Weiter geht sie davon aus, dass das EBITDA nach Holdingkosten für das Geschäftsjahr 2026 in einer Grössenordnung von CHF 200 Mio. zu liegen kommen sollte. Diese dargelegten finanziellen Zielsetzungen gehen von einem stabilen Marktumfeld, beständigen Beschaffungs-märkten sowie stabilen Wechselkursen aus und berücksichtigen keine allfälligen Akquisitionen. Aufgrund des laufenden umfassenden Capex-Programms - insbesondere zur letzten Etappe der Kapazitätserweiterung der Türenfertigung am Standort Prüm (D) - werden sich die Erhaltungs- und Wachstumsinvestitionen ab 2023 massgeblich, schrittweise reduzieren und sich ab 2025 im Zielband von 4-5% des Umsatzes bewegen. Aufgrund der nachlassenden Investitionstätigkeit wird sich der Free Cash Flow ab 2023 positiv entwickeln und dazu führen, dass die Cash Conversion Ratio (FCF in % des Reingewinns) ab dem Geschäftsjahr 2024 nachhaltig über 100% betragen wird. Auf Basis dieser Kennzahlen strebt die Arbonia eine weiterhin kontinuierliche, ordentliche Dividendenpolitik mit einer jährlichen Steigerung von 15% (bisher 10%) ab dem Geschäftsjahr 2022 an, womit die Arbonia am Ende der Planungsperiode (2026) nach wie vor eine Netto-Cash-Position aufweisen wird (vor allfälligen Akquisitionen). Im dritten Quartal verliefen die Geschäfte der Arbonia weiterhin positiv, nicht zuletzt auch aufgrund der vorgenommenen Preiserhöhungen. Selektiv bestehende Versorgungsengpässe sowie hohe Materialpreise stellen jedoch nach wie vor ein anspruchsvolles Umfeld dar. Division HLK Der Fokus der Division HLK liegt auf dem Thema «behagliches und gesundes Raumklima» und lässt sich zusammenfassen unter der Bezeichnung «Indoor Climate». Die Division bietet ein umfassendes Produktportfolio sowie integrierte Systemlösungen für den Wohn- und Gewerbebereich - von der Wärme-/Kälteerzeugung, der Energiespeicherung und der Wärme-/ Kälte-Verteilung bis hin zu Lüftung und Luftfilterung. Damit liefert die Division die Antwort auf die Frage, wie man in Zukunft klimafreundlich wohnen und arbeiten kann. Dieses aus energieeffizienten Produkten bestehende System bildet die Basis für die Erschliessung neuer Märkte und die Gewinnung zusätzlicher Marktanteile. In 2015 entfielen rund 75% des Umsatzes der Division auf herkömmliche Produkte wie Flachheizkörper und lediglich 25% auf Wachstumsprodukte wie Lüftungsgeräte, Wärmepumpen, Fussbodenheizungen und Fan Coils. Heute verteilt sich der Umsatz zu ungefähr gleichen Teilen auf die beiden Produktbereiche und bis 2026 rechnet die Division mit einer Steigerung des Anteils an Wachstumsprodukten auf über 60% ihres Umsatzes. Basierend auf ihrer Strategie strebt die Division in 2026 einen Nettoumsatz in der Grössenordnung von CHF 800 Mio. an. Sie geht davon aus, dass die korrespondierende EBITDA-Marge > 12.5% erreichen wird. Der Baubeginn des neuen Wärmepumpenwerks in Tschechien zur deutlichen Erweiterung der Kapazitäten von aktuell rund 3'000 Stück pro Jahr für den stark wachsenden sowie durch die Klimaziele befeuerten Markt erfolgte im ersten Halbjahr 2021. Der Start der Produktion ist für Mitte 2022 vorgesehen. Bis 2024 wird das Werk dann die angestrebte Produktionskapazität von bis zu 20'000 Wärmepumpen pro Jahr erreicht haben. Division Türen Die Division Türen arbeitet weiterhin auf das Ziel hin, ihre führende Position als zentraleuropäischer Zulieferer für Türen und Glaslösungen auszubauen. Auf Basis bereits getätigter und im kommenden Jahr noch folgender Investitionen in Kapazitäts- und Produktivitätssteigerungen sowie durch Erhöhung von Marktanteilen in ihren Heim- und Zielmärkten strebt die Division bis 2026 einen Nettoumsatz in der Grössenordnung von CHF 725 Mio. und eine entsprechende EBITDA-Marge von > 15.0% an. Der Kapazitätsausbau der Division Türen verläuft schneller als ursprünglich geplant. Seit 2017 wurde die Kapazität bereits von je etwa 2.1 Mio. Türen und Zargen um rund 25% auf aktuell 2.6 Mio. pro Jahr gesteigert. Nach Beendigung des Grossteils der Wachstumsinvestitionen in 2023 mit der Inbetriebnahme des neuen Zargenwerks in Weinsheim (D) wird die Division in der Lage sein, bei gleicher Mitarbeiterzahl jeweils rund 3.4 Mio. Türen und Zargen jährlich zu produzieren. Die Kapazitätssteigerung von über 60% seit 2017 erlaubt der Division, die aktuell aufgrund der hohen Nachfrage und des Auftragsbestands notwendigen, teuren Schichten einzustellen, was einen zusätzlichen positiven Effekt auf die Margen haben wird. Nachhaltigkeit Die Arbonia bekennt sich mit ihren Divisionen und als Konzern zu einem konsequenten und umfassenden Nachhaltigkeitsengagement. Im laufenden Jahr hat sie ihre Aktivitäten in diesem Bereich weiter intensiviert, nachdem für das Geschäftsjahr 2020 erstmalig ein ESG-Reporting nach GRI-Standards veröffentlicht wurde. Anlässlich der Publikation der Jahresergebnisse 2021 im März 2022 wird die Arbonia im Bezug darauf ihre Transparenz erhöhen sowie konkrete quantitative und qualitative Zielsetzungen präsentieren. Unter anderem wird sie basierend auf der Science Based Targets Initiative einen Absenkpfad für die CO2-Emissionen aus eigenem Betrieb (Scope 1 und 2) für die nächsten Jahre festlegen.

Kontakt Fabienne Zürcher Head Corporate Communications & Investor Relations T +41 71 447 45 54 fabienne.zuercher@arbonia.com

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch 
Unternehmen:  Arbonia AG 
              Amriswilerstrasse 50 
              9320 Arbon 
              Schweiz 
Telefon:      +41 71 447 41 41 
E-Mail:       holding@arbonia.com 
Internet:     www.arbonia.com 
ISIN:         CH0110240600 
Börsen:       SIX Swiss Exchange 
EQS News ID:  1243418 
 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service 
=------------ 

1243418 2021-10-26 CET/CEST

Bildlink: https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1243418&application_name=news

(END) Dow Jones Newswires

October 26, 2021 01:01 ET (05:01 GMT)

Alle Nachrichten zu ARBONIA AG
26.11.Arbonia schliesst Werk in Tubbergen - Aktie im Minus
AW
26.11.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
26.11.Arbonia schliesst Werk in Niederlanden - Abbau von 100 Stellen
AW
26.11.Arbonia schließt niederländisches Werk und baut 100 Arbeitsplätze ab, um die Kühlerprod..
MT
26.11.Arbonia verbessert Wettbewerbsfähigkeit durch weitere Konsolidierung der Flachheizkörpe..
EQ
26.11.Arbonia verbessert Wettbewerbsfähigkeit durch weitere Konsolidierung der Flachheizkörpe..
DP
27.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI legt vor EZB-Entscheid Verschnaufpause ein
AW
26.10.Arbonia setzt sich neue Mittelfristziele
AW
26.10.Arbonia kürzt Investitionsausgaben im Rahmen des Investitionsprogramms
MT
26.10.Arbonia präsentiert Mittelfristplanung und -zielsetzung am Capital Markets Day
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ARBONIA AG
26.11.Arbonia to Close Dutch Plant, Cut 100 Jobs to Consolidate Radiator Production
MT
26.11.Arbonia improves competitiveness through further consolidation of flat panel radiator p..
EQ
26.10.Capital Markets Day | 26 October 2021
PU
26.10.ARBONIA : Cuts Investment Spending Amid Capital Expenditure Program
MT
26.10.ARBONIA : presents medium-term planning and target setting on Capital Markets Day
PU
01.09.ARBONIA : Completes $376 Million Sale Of Windows Unit To Dovista
MT
01.09.ARBONIA : Sale of the Windows Division closed
PU
01.09.SAINT GOBAIN : Sells French, German Glass Processing Operations
MT
31.08.DOVISTA A/S completed the acquisition Webcom Management Holding GmbH from Arbonia AG.
CI
24.08.ARBONIA : Media and Analyst Conference August 2021
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ARBONIA AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 139 Mio 1 234 Mio -
Nettoergebnis 2021 163 Mio 176 Mio -
Nettoliquidität 2021 130 Mio 141 Mio -
KGV 2021 8,06x
Dividendenrendite 2021 1,54%
Marktkapitalisierung 1 329 Mio 1 439 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,05x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,99x
Mitarbeiterzahl 5 892
Streubesitz 72,6%
Chart ARBONIA AG
Dauer : Zeitraum :
Arbonia AG : Chartanalyse Arbonia AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ARBONIA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 4
Letzter Schlusskurs 19,22 CHF
Mittleres Kursziel 20,67 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,53%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alexander von Witzleben Chairman & Chief Executive Officer
Daniel Wüest Chief Financial Officer
Peter E. Bodmer Independent Non-Executive Director
Markus Oppliger Independent Non-Executive Director
Heinz Haller Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ARBONIA AG35.73%1 439
SAINT-GOBAIN52.24%34 070
ASSA ABLOY AB26.37%31 211
MASCO CORPORATION22.12%16 373
TREX COMPANY, INC.56.53%15 086
FORTUNE BRANDS HOME & SECURITY, INC.20.08%13 971