EMA:

* EMA SAGT, CHMP HAT EINE ÜBERPRÜFUNG VON IBUPROFEN NVT ABGESCHLOSSEN, NACHDEM ES ZWISCHEN DEN EU-MITGLIEDSSTAATEN UNEINIGKEIT ÜBER DIE ZULASSUNG GAB

* EMA KOMMT BEI DER ÜBERPRÜFUNG VON IBUPROFEN NVT ZU DEM SCHLUSS, DASS DER NUTZEN DIESES ARZNEIMITTELS SEINE RISIKEN NICHT ÜBERWIEGT

* EMA, ZU IBUPROFEN NVT, SAGT, DASS DIE ZULASSUNGEN IN LITAUEN UND ANDEREN MITGLIEDSSTAATEN, IN DENEN DAS MEDIKAMENT ZUGELASSEN IST, AUSGESETZT WERDEN SOLLTEN

* EMA: CHMP HAT POSITIVE STELLUNGNAHMEN FÜR ZWEI IMPFSTOFFE CELLDEMIC UND INCELLIPAN ZUR AKTIVEN IMMUNISIERUNG GEGEN DEN H5N1-SUBTYP DES INFLUENZA-A-VIRUS ABGEGEBEN

* EMA: CHMP GENEHMIGT POSITIVE STELLUNGNAHME FÜR VOYDEYA (DANICOPAN), ORALE BEHANDLUNG GEGEN RESIDUELLE HÄMOLYTISCHE ANÄMIE Quelle für Eikon: Weitere Berichterstattung über das Unternehmen: (Reuters.Briefs@thomsonreuters.com)