Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. AstraZeneca PLC
  6. News
  7. Übersicht
    AZN   GB0009895292

ASTRAZENECA PLC

(AZN)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert London Stock Exchange - 28.07. 17:35:56
8250 GBX   +0.17%
07:47Morning Briefing - International Teil
AW
06:05TAGESVORSCHAU : Termine am 29. Juli 2021
DP
28.07.Bei der WHO gemeldete Corona-Todeszahlen stark gestiegen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Gericht gibt EU-Kommission im Streit mit Impfstoffhersteller Astrazeneca Recht

18.06.2021 | 17:00

BRÜSSEL (AFP)--Im Streit mit dem Impfstoff-Hersteller Astrazeneca wegen Lieferverzögerungen hat die EU-Kommission vor Gericht Recht behalten - sie bekommt aber nicht so viele Dosen wie gewünscht. Das zuständige belgische Gericht habe "einen schwerwiegenden Verstoß" Astrazenecas gegen seine vertraglichen Verpflichtungen mit der EU festgestellt, erklärte die Kommission am Freitag. Allerdings verpflichtete das Gericht das britisch-schwedische Unternehmen zu deutlich weniger Impfstoff-Lieferungen, als die Kommission gefordert hatte.

Laut Gerichtsbeschluss muss Astrazeneca bis Ende September zusätzlich zu den 30 Millionen gelieferten Dosen des ersten Quartals 2021 weitere 50 Millionen Impfstoffdosen liefern, ansonsten drohen Strafgelder. Die Kommission hatte zusätzliche Lieferungen im Umfang von 90 Millionen Dosen schon bis Ende Juni gefordert.

Astrazeneca hat unter Verweis auf Produktionsprobleme bislang deutlich weniger Impfstoff an die EU geliefert, als vertraglich vereinbart. Die EU-Kommission, die mit den verschiedenen Impfstoffherstellern im Namen der Mitgliedstaaten die Lieferverträge ausgehandelt hatte, leitete deshalb im Mai rechtliche Schritte ein. Astrazeneca bestreitet, den mit der EU geschlossenen Vertrag gebrochen zu haben. Nach Kommissionsangaben widersprachen die belgischen Richter dem nun.

Das Gericht sei außerdem der Ansicht, dass Astrazeneca "auch die im Vertrag ausdrücklich genannten britischen Produktionsstätten" zur Vertragserfüllung hätte nutzen müssen. Die Lieferverzögerungen hatten in der EU besonders für Verärgerung gesorgt, weil insbesondere Großbritannien offenbar nicht betroffen war. Im Fokus des Streits lagen deshalb zwei Produktionsstätten des Unternehmens in Großbritannien, die bislang keinen Impfstoff für die EU produziert haben.

Insgesamt bleibt der Zeitplan, den das Brüsseler Gericht nun vorgibt, allerdings deutlich den Forderungen der Kommission zurück. Astrazeneca muss demnach 15 Millionen Dosen bis zum 26. Juli liefern, 20 Millionen weitere bis zum 23. August und noch einmal 15 Millionen bis zum 27. September. "Bei Nichteinhaltung dieser Lieferfristen muss Astrazeneca eine Strafe von 10 Euro pro nicht gelieferter Dosis zahlen", erklärte die EU-Kommission.

Astrazeneca zeigte sich zufrieden mit der Entscheidung. "Der Richter hat die Lieferung von 80,2 Millionen Dosen bis zum 27. September 2021 angeordnet", erklärte das Unternehmen, wobei es die 30 Millionen Dosen, die es bereits im ersten Quartal geliefert hatte, mit in die Berechnung einbezog. Insgesamt habe Astrazeneca bereits jetzt mehr als 70 Millionen Dosen in die EU geliefert - und werde daher die gerichtlich geforderte Menge ohnehin problemlos überschreiten.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo

(END) Dow Jones Newswires

June 18, 2021 10:59 ET (14:59 GMT)

Alle Nachrichten zu ASTRAZENECA PLC
07:47Morning Briefing - International Teil
AW
06:05TAGESVORSCHAU : Termine am 29. Juli 2021
DP
28.07.Bei der WHO gemeldete Corona-Todeszahlen stark gestiegen
DP
28.07.CORONA-BLOG/ASTRAZENECA : Kein häufigeres TTS-Auftreten nach 2. Impfung
DJ
27.07.Königreich Bhutan legt Impfsprint hin
DP
27.07.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Vorlagen aus China belasten
DJ
27.07.EU erreicht Etappenziel bei Impfkampagne
DP
26.07.BUND : Ausreichend Impfstoff für 'unmittelbare' Impfangebote
DP
25.07.Presseschau vom Wochenende 30 (24./25. Juli)
AW
25.07.Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 25. Juli 2021
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ASTRAZENECA PLC
08:37ASTRAZENECA : H1 Profit Rises 42% Amid Growth In Oncology, Respiratory
MT
08:25ASTRAZENECA : COVID vaccine sales jump to $894 million, updates forecasts
RE
08:17ASTRAZENECA : H1 2021 results announcement
PU
08:17ASTRAZENECA : H1 2021 results clinical trials appendix
PU
08:12ASTRAZENECA : Earnings Flash (AZN.L) ASTRAZENECA Reports H1 Revenue $15.54B
MT
06:25ASTRAZENECA : Emergent to resume J&J COVID-19 vaccine production at Baltimore pl..
RE
06:22EMEA MORNING BRIEFING : Stocks to Open Lower After Fed Statement
DJ
05:24ASTRAZENECA : REFILE-J&J contractor plans to resume COVID-19 vaccine production ..
RE
04:58FOCUS : Thailand, Indonesia look to non-Chinese jabs amid efficacy concerns
AQ
28.07.MODERNA : Pfizer says 2021 COVID-19 vaccine sales to top $33.5 billion, sees nee..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 35 226 Mio - 32 024 Mio
Nettoergebnis 2021 5 466 Mio - 4 969 Mio
Nettoverschuldung 2021 18 482 Mio - 16 802 Mio
KGV 2021 31,1x
Dividendenrendite 2021 2,45%
Marktkapitalisierung 178 Mrd. 178 Mrd. 162 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 5,58x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,50x
Mitarbeiterzahl 76 100
Streubesitz 96,4%
Chart ASTRAZENECA PLC
Dauer : Zeitraum :
AstraZeneca PLC : Chartanalyse AstraZeneca PLC | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ASTRAZENECA PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Letzter Schlusskurs 114,94 $
Mittleres Kursziel 132,25 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,1%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Pascal Soriot Chief Executive Officer & Executive Director
Marc Pierre Jean Dunoyer Chief Financial Officer & Executive Director
Leif Valdemar Johansson Non-Executive Chairman
Menelas N. Pangalos EVP-Biopharmaceuticals Research & Development
Pam P. Cheng Executive VP-Operations & Information Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ASTRAZENECA PLC12.86%177 726
JOHNSON & JOHNSON9.40%454 682
ROCHE HOLDING AG11.50%329 752
PFIZER, INC.18.04%235 663
NOVARTIS AG-0.44%221 987
ELI LILLY AND COMPANY46.00%221 420