AT&S - AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTECHNIK AKTIENGESELLSCHAFT

(ATS)
  Bericht
Verzögert Wiener Boerse  -  17:35 06.07.2022
47.90 EUR   +3.46%
20.06.AT&S AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTECHNIK AG : AT&S erhöht Ausblick für das laufende Geschäftsjahr 2022/23
EQ
20.06.AT&S AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTECHNIK AG : AT&S erhöht Ausblick für das laufende Geschäftsjahr 2022/23
DP
20.06.AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft erhöht die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2022/23
CI
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Leiterplattenhersteller AT&S dank hoher Nachfrage mit Rekordergebnis

17.05.2022 | 08:01
ARCHIV: Illustration von Halbleiterchips auf einer Computerleiterplatte, 25. Februar 2022. REUTERS/Florence Lo/Illustration

Wien (Reuters) - Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021/22 (per Ende März) dank einer hohen Nachfrage Umsatz und Gewinn auf Rekordniveau gesteigert.

Als größter Treiber habe sich die zusätzliche Produktion von sogenannten ABF-Substraten in China erwiesen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Erlöse stiegen um 34 Prozent auf 1,59 Milliarden Euro. Der operative Gewinn (Ebitda) erhöhte sich um 42 Prozent auf 349 Millionen Euro.

Unter dem Strich konnte der Nettogewinn auf 103 Millionen Euro nach 47 Millionen Euro verdoppelt werden. Die Aktionäre sollen nun, wie bereits angekündigt, eine Dividende von 78 Cent je Aktie sowie eine Sonderdividende von 12 Cent je Aktie erhalten.

Der höhere Umsatz habe auch die Anlaufkosten für den Werksausbau in Chongqing in China sowie in Kulim in Malaysia, aber auch die höheren Material-, Transport und Energiekosten kompensieren können, erklärte der Konzern. Negativ wirkten hingegen Wechselkursschwankungen beim chinesischen Renminbi, die das Ergebnis mit rund 20 Millionen Euro belasteten. Bereinigt um die Anlaufkosten wäre das Ebitda um 48 Prozent gestiegen, ohne Wechselkurseffekte sogar um 56 Prozent. Auch bei der Profitabilität konnte AT&S zulegen. Die Ebitda-Marge stieg auf 22,0 Prozent nach 20,7 Prozent im Jahr davor.

AT&S stellt neben Leiterplatten auch sogenannte IC-Substrate her, die in Notebooks und PCs verwendet werden und als Verbindungselemente zwischen Leiterplatte und Chip dienen. Zu den Kunden zählen Apple, Intel und große europäische Autozulieferer.

"Diese starke Performance bestätigt erneut unsere Wachstumsstrategie und lässt uns für das neue Jahr optimistisch in die Zukunft blicken", sagte AT&S-Chef Andreas Gerstenmayer. Der Manager rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit einem Umsatz von rund zwei Milliarden Euro und einer bereinigten Ebitda-Marge von zwischen 23 und 26 Prozent. Bis 2025/26 sollen die Erlöse auf rund 3,5 Milliarden Euro klettern und die operative Marge auf 27 bis 32 Prozent erhöht werden.


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 0.96%142.92 verzögerte Kurse.-21.76%
AT&S - AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTECHNIK AKTIENGESELLSCHAFT 3.46%47.9 verzögerte Kurse.6.93%
INTEL CORPORATION 0.82%36.99 verzögerte Kurse.-29.44%
Alle Nachrichten zu AT&S - AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTECHNIK AKTIENGESELLSCHAFT
20.06.AT&S AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTEC : AT&S erhöht Ausblick für das laufende Geschäftsjahr..
EQ
20.06.AT&S AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTEC : AT&S erhöht Ausblick für das laufende Geschäftsjahr..
DP
20.06.AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft erhöht die Umsatzprognose..
CI
15.06.ITEM 1 : Individual Financial Statements 2021/22 (German only)
PU
15.06.ITEM 1 : Consolidated Financial Statements 2021/22 (German only)
PU
15.06.TOP 7 : Vergütungsbericht 2021/22
PU
09.06.AFR : AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG: Bekanntmachung über die Veröffentlichun..
EQ
09.06.AFR : AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG: Bekanntmachung über die Veröffentlichun..
EQ
09.06.AT&S AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTEC : Geschäftsbericht 2021/22
PU
09.06.HV : AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG: Einberufung zur 28. ordentlichen Hauptve..
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu AT&S - AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTECHNIK AKTIENGESELLSCHAFT
20.06.AT&S AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTEC : AT&S increases guidance for the current financial y..
EQ
20.06.AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft Raises Revenue Guidance f..
CI
15.06.ITEM 1 : Report of the Supervisory Board 2021/22
PU
15.06.ITEM 5 : Remuneration Policy Management Board 2022
PU
15.06.ITEM 7 : Remuneration Report 2021/22
PU
09.06.AFR : AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG: Release of a Financial report
EQ
09.06.AFR : AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG: Release of a Financial report
EQ
09.06.AGM : AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG: Convocation of the 28th Ordinary Genera..
EQ
09.06.ITEM 1 : Non-financial Report 2021/22
PU
09.06.ITEM 1 : Corporate Governance Report 2021/22
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 2 210 Mio 2 250 Mio 2 185 Mio
Nettoergebnis 2023 141 Mio 144 Mio 140 Mio
Nettoverschuldung 2023 1 162 Mio 1 183 Mio 1 149 Mio
KGV 2023 13,4x
Dividendenrendite 2023 1,47%
Marktwert 1 861 Mio 1 894 Mio 1 840 Mio
Marktwert / Umsatz 2023 1,37x
Marktwert / Umsatz 2024 1,33x
Mitarbeiterzahl 14 116
Streubesitz 64,3%
Chart AT&S - AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTECHNIK AKTIENGESELLSCHAFT
Dauer : Zeitraum :
AT&S - Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft : Chartanalyse AT&S - Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AT&S - AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTECHNIK AKTIENGESELLSCHAFT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 6
Letzter Schlusskurs 47,90 €
Mittleres Kursziel 67,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 39,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Andreas Gerstenmayer Chief Executive Officer
Simone Faath Chief Financial Officer
Hannes Androsch Chairman-Supervisory Board
Hannes Voraberger Director-Research & Development
Ingolf Schröder Chief Operating Officer