Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Italian Stock Exchange  >  Atlantia SpA    ATL   IT0003506190

ATLANTIA SPA

(ATL)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Italian Stock Exchange - 04.12. 17:38:02
15.64 EUR   +0.87%
10.11.ATLANTIA SPA : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
21.10.Holding Atlantia fordert von Staatsbank mehr Geld für Autostrade
RE
19.10.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Alitalia-Verwalter haben keine Präferenz für Lufthansa

06.11.2019 | 14:20
An Alitalia airplane is seen before take off from the Leonardo da Vinci-Fiumicino Airport in Rome

Zur Rettung der italienischen Fluggesellschaf Alitalia verhandelt die Eisenbahngesellschaft Ferrovie dello Stato (FS) weiter mit der Lufthansa und der US-Airline Delta.

FS führe mit beiden Gespräche, sagte der Verwalter der insolventen Alitalia, Stefano Paleari, am Mittwoch. Die Entscheidung sei der FS überlassen. Die staatliche Verwaltung der insolventen Airline habe keine Präferenz für Delta oder Lufthansa. Anfang der Woche hatte die italienische Zeitung "Corriere della Sera" berichtet, Delta erwäge einen Ausstieg aus dem Bieterkampf, weil sie sich nicht auf einen Preiskrieg mit der deutsche Airline einlassen wolle.

Die Lufthansa liebäugelt seit langem mit einem Einstieg bei Alitalia, um ihr Geschäft an dem wichtigen Markt ausbauen zu können. Der Dax-Konzern ist einem Insider zufolge bereit, bis zu 200 Millionen Euro in die angeschlagene Gesellschaft zu stecken, während Delta der Zeitung zufolge rund 100 Millionen angeboten hat. Nach Einschätzung von Branchenkennern haben Delta und Lufthansa kein Interesse daran, als Konkurrenten alle beide an Alitalia beteiligt zu sein. Die Lufthansa macht weiterhin zur Bedingung ihres Engagements, dass es eine Restrukturierung mit Personalabbau und einer Verkleinerung der Flotte geben muss.

Wie Verwalter Paleari erklärte, hat Alitalia im ersten Halbjahr wegen höherer Kerosinpreise einen operativen Verlust von 164 Millionen Euro verzeichnet. Vor Kurzem hatte der Staat einen weiteren Kredit von 400 Millionen Euro bereitgestellt, damit Alitalia weiter fliegen kann. Seit der Pleite Mitte 2017 konnte die Fluggesellschaft dank eines Staatskredits von 900 Millionen Euro weiterarbeiten. Mittlerweile wurden in die notorisch kriselnde staatliche Airline mehr als neun Milliarden Euro an Steuergeldern gepumpt.

Mitte Oktober hatten FS und der Infrastruktur-Investor Atlantia eine Beteiligung an Alitalia zugesagt. Sie forderten aber eine Fluggesellschaft als weiteren Partner. Das Industrieministerium hat die Bieterfrist bis zum 21. November verlängert, nachdem schon mehrere vorangegangene Termine ohne Einigung verstrichen waren.


© Reuters 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ATLANTIA SPA 0.87%15.64 verzögerte Kurse.-25.42%
DAX 0.35%13298.96 verzögerte Kurse.0.48%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG -0.54%10.095 verzögerte Kurse.-38.15%
Alle Nachrichten auf ATLANTIA SPA
10.11.ATLANTIA SPA : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
21.10.Holding Atlantia fordert von Staatsbank mehr Geld für Autostrade
RE
19.10.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
17.10.Partners Group übernimmt signifikanten Anteil an Telepass
AW
14.10.Atlantia verhandelt wieder über Autostrade-Verstaatlichung
RE
14.10.Atlantia nimmt Gespräche zur Übernahme von Autostrade wieder auf
AW
14.10.ALLIANZ : Atlantia nimmt Gespräche mit Staatsbank zur Übernahme von Autostrade w..
RE
12.10.HOCHTIEF IM FOKUS/CORONA ALS TRIEBFE : Hoffen auf Staatsaufträge
DP
02.09.Aktien Europa Schluss: Schwacher Euro verhilft zu Kursgewinnen
AW
02.09.AKTIEN EUROPA : Deutlich erholt - US-Börsen sorgen für Rückenwind
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ATLANTIA SPA
04.12.ATLANTIA : Alitalia to run COVID-tested Rome-New York flights from Dec. 8
RE
03.12.ATLANTIA : ASPI | Investor Presentation
PU
01.12.ATLANTIA : Acquisition of Elizabeth River Crossings in the USA
PU
01.12.ATLANTIA : BOD responds to Genoa Court order by approving disciplinary measures ..
PU
01.12.ATLANTIA : ADR | Green bond presentation
PU
01.12.ATLANTIA : 9M2020 Results | Recent Developments
PU
30.11.ATLANTIA : motorway unit picks outside firms for safety checks on network
RE
23.11.ALLIANZ : New Autostrade motorway tariff proposal lifts Atlantia shares
RE
22.11.Italy's Benettons name new holding company chairman in motorway tussle with g..
RE
21.11.ALLIANZ : Benettons consider hiring professor to help with Atlantia dispute
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 8 370 Mio 10 141 Mio 9 049 Mio
Nettoergebnis 2020 -366 Mio -443 Mio -395 Mio
Nettoverschuldung 2020 39 421 Mio 47 764 Mio 42 622 Mio
KGV 2020 -30,5x
Dividendenrendite 2020 0,23%
Marktkapitalisierung 12 794 Mio 15 526 Mio 13 833 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 6,24x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,70x
Mitarbeiterzahl 28 955
Streubesitz 55,7%
Chart ATLANTIA SPA
Dauer : Zeitraum :
Atlantia SpA : Chartanalyse Atlantia SpA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ATLANTIA SPA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 16
Mittleres Kursziel 16,95 €
Letzter Schlusskurs 15,64 €
Abstand / Höchstes Kursziel 47,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,37%
Abstand / Niedrigstes Ziel -57,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Carlo Bertazzo Chief Executive Officer & Executive Director
Fabio Cerchiai Chairman
Tiziano Ceccarani Chief Financial Officer
Valentina Martinelli Non-Executive Director
Giuseppe Guizzi Independent Director
Branche und Wettbewerber