Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. AUDI AG
  6. News
  7. Übersicht
    NSU   DE0006757008   675700

AUDI AG

(NSU)
ÜbersichtChartsNewsTermineUnternehmen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

AUDI : Eric Brigliadori baut Tabellenführung mit Audi in Italien aus

28.06.2021 | 14:11

Audi R8 LMS GT3

Bestes Saisonergebnis auf dem Nürburgring: Beim vierten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie erzielte Phoenix Racing das bislang beste Ergebnis mit dem Audi R8 LMS im Jahr 2021. Die Mannschaft von Ernst Moser freute sich über den zweiten Platz, nachdem sie im April am zweiten Rennwochenende Rang drei eingefahren hat. Audi Sport-Pilot Frank Stippler startete ins Rennen, sein Teamkollege - Privatfahrer Vincent Kolb - kam in der zweiten Hälfte des 4-Stunden-Rennens zum Zug. Kolb führt damit nach vier von acht Rennen die Tabelle in der Klasse SP9 Pro an. In der NLS Speed-Trophäe liegt Manthey Racing mit Porsche auf Platz eins und Phoenix Racing punktgleich an zweiter Stelle. Bereits im Qualifying hatte ein anderer Audi R8 LMS die Aufmerksamkeit auf sich gezogen: Audi Sport-Pilot Patric Niederhauser war für das Team Lionspeed by Car Collection Motorsport die Bestzeit gelungen. Mit seinen drei privaten Mitfahrern Lorenzo Rocco, Patrick Kolb und Milan Dontje erreichte er am Ende Platz sieben.

Sieg beim Finale: In der North Island Endurance Series in Neuseeland siegte ein Audi-Privatfahrer beim Ein-Stunden-Rennen. Anthony Leighs, der einen R8 LMS der ersten Generation steuerte, gewann auf nasser Strecke in Pukekohe mit 15 Sekunden Vorsprung vor Holden-Pilot Tim Edgell. Es war der erste Sieg überhaupt für Leighs, der damit Meisterschaftsrang zwei in der Saisonendwertung der Ein-Stunden-Kategorie erreichte. In der Drei-Stunden-Kategorie musste sich das Audi-Team IMS kampflos geschlagen geben, nachdem ein Krankheitsfall im Fahreraufgebot vor dem Rennwochenende den Rückzug erzwungen hatte. Neil Foster/Jonny Reid beenden die Saison im Audi R8 LMS nach Abzug der Streichresultate als Tabellenzweite punktgleich mit den neuen Meistern Alex Riberas/Darren Kelly im Aston Martin.

Platz drei beim Saisonstart: In der Spezial Tourenwagen Trophy bewies Uwe Alzen einmal mehr, dass er zu den Schnellsten zählt, doch an seine makellose Vorjahresform mit einer ungebrochenen Siegesserie konnte der frühere Profi nicht anknüpfen. Im Qualifying zeigte der Westerwälder mit 3,3 Sekunden Vorsprung, was in Oschersleben mit dem Audi R8 LMS möglich ist. Das zweite Rennen führte Alzen souverän an, bis sich eine Radmutter löste. Nach dem unfreiwilligen Boxenstopp kämpfte sich der Privatfahrer noch bis auf die dritte Position vor.

Gelungener Einstand: Beim Auftakt der Clubsport-Rennserie GTC Race gelang Salman Owega ein gutes Debüt. In seinem ersten Wettbewerb am Steuer eines Audi R8 LMS in GT3-Version fuhr er beim Goodyear-60-Rennen in Oschersleben auf den dritten Platz. Owega ist erst 16 Jahre alt und war für Phoenix Racing am Start. Tags darauf lieferte er sich mit Phoenix-Teamkollegin Carrie Schreiner im ersten Sprint ein spannendes Duell. Mit nur 0,8 Sekunden Rückstand erreichte Owega nach 21 Runden den zweiten Platz hinter Mercedes-Pilot Tim Heinemann. Im zweiten Sprint stand erneut ein Phoenix-Pilot auf dem Podium: Audi Sport-Fahrer Markus Winkelhock holte den dritten Platz im Audi R8 LMS.

Audi R8 LMS GT4

Dreifachsieg im Clubsport: Drei Audi R8 LMS GT4 lagen beim zweiten Lauf zum Norddeutschen ADAC Börde Tourenwagen Cup in der Langstreckenwertung vorn. Michael Golz/Tobias Erdmann gewannen das Zwei-Stunden-Rennen in Oschersleben mit 31 Sekunden Vorsprung vor Max Zschuppe/Tim Rädlein und Vivien Schöllhorn/Tom Spitzenberger.

Bestes Saisonergebnis in Großbritannien: Das Team Steller Motorsport zeigte eine starke Vorstellung beim zweiten Lauf der British GT in Silverstone. Richard Williams/Sennan Fielding waren im Audi R8 LMS GT4 nach drei Rennstunden mit nur 3,3 Sekunden Rückstand zweitbestes von 13 Teams der GT4-Kategorie.

Platz drei in Mid-Ohio: Beim fünften Lauf der amerikanischen Breitensport-Rennserie Trans-Am gelang einem Privatfahrer ein Podiumsergebnis im Audi R8 LMS GT4. Seth Lucas erreichte im Rennwagen des Teams Ave Motorsports in Mid-Ohio den dritten Platz von sieben Teilnehmern der SGT-Klasse.

Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup

Kräftemessen mit den Meistern: Beim Auftakt zur vierten Saison des Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup in Oschersleben setzten sich zwei ehemalige Cup-Gewinner und ein weiteres Talent am besten in Szene. Vorjahresmeister Tim Reiter überholte im ersten Rennen bereits am Anfang den von der Pole-Position gestarteten Robin Rogalski, Titelträger von 2019. Auch Tom Spitzenberger zog in der ersten Runde an Rogalski vorbei. Zwischen beiden entfaltete sich ein lebhaftes Duell. Rogalski fuhr in Runde drei mit einer Berührung an seinem Kontrahenten vorbei, der sich in Runde neun revanchierte und seinen Vordermann erneut überholte. So lautete das Endergebnis Reiter vor Spitzenberger und Rogalski. Im zweiten Rennen war das gleiche Trio am schnellsten, jedoch in anderer Reihenfolge. Tom Spitzenberger feierte seinen ersten Rennsieg, nachdem er sich bereits im Qualifying einen Vorsprung von 0,957 Sekunden gesichert hatte. Über die Sprintdistanz von 30 Minuten lag er ungefährdet vorn und baute 6,6 Sekunden Vorsprung auf. Robin Rogalski wurde als Zweiter vor Tim Reiter abgewinkt. Spitzenberger ist mit vier Punkten Vorsprung vor Reiter und Rogalski nach der ersten von fünf Veranstaltungen der Tabellenführer.

Termine der nächsten Woche

01.-02.07. Watkins Glen (USA), 6. Lauf IMSA WeatherTech SportsCar Championship

01.-02.07. Watkins Glen (USA), 5. Lauf IMSA Michelin Pilot Challenge

02.-03.07. Misano (I), 3. Lauf GT2 European Series

02.-04.07. Misano (I), 3. Lauf GT World Challenge Europe Sprint Cup

03.07. Silverstone (GB), 4. Lauf Britcar Endurance Series

03.-04.07. Zolder (B), 4. Lauf Belcar Endurance Championship

03.-04.07. Sokndal (N), 3. Lauf Racing NM

03.-04.07. Misano (I), 2. Lauf TCR DSG Europe

Disclaimer

Audi AG published this content on 28 June 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 28 June 2021 12:10:04 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu AUDI AG
18.09.HITZE UND SANDSTÜRME : Audi RS Q e-tron im Test in Marokko
PU
17.09.AUDI : eröffnet Markenausstellung im DRIVE. Volkswagen Group Forum
PU
13.09.AUDI : Kundenteam übernimmt mit Sieg die Tabellenführung im ADAC GT Masters
PU
13.09.AUDI : Hungaria feiert 20 Jahre Technische Entwicklung und gibt Zukunftsausblick
PU
10.09.AUDI : diskutiert gesellschaftliche Dimension des autonomen Fahrens mit Expert_i..
PU
10.09.AUSBILDUNG BEI AUDI : Start in die Berufe von morgen
PU
08.09.AUDI : Sommerkinder vor Ort beim Bürgermeister
PU
07.09.AUDI : A6 e-tron concept auf der Milan Design Week
PU
06.09.AUDI : Charles Weerts und Dries Vanthoor mit Audi Gesamtsieger der GT World Chal..
PU
06.09.JAZZ IM AUDI FORUM INGOLSTADT KEHRT : Konzerte im Herbst mit zwei Ensembles
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AUDI AG
17.09.AUDI : opens a brand exhibition at DRIVE. Volkswagen Group Forum
PU
13.09.AUDI : customer racing team wins and takes the lead in the ADAC GT Masters stand..
PU
13.09.AUDI : Hungaria celebrates 20 years of Technical Development and gives a glimpse..
PU
13.09.VOCATIONAL TRAINING AT AUDI : launching the careers of tomorrow
AQ
13.09.AUDI : discusses social aspect of autonomous driving with experts at the IAA
AQ
10.09.AUDI : discusses social aspect of autonomous driving with experts at the IAA
PU
10.09.VOCATIONAL TRAINING AT AUDI : launching the careers of tomorrow
PU
07.09.AUDI : at the IAA Mobility 2021 in Munich
AQ
06.09.AUDI : Charles Weerts and Dries Vanthoor overall GT World Challenge Europe champ..
PU
03.09.AUDI : Ingolstadt's ice hockey team tests top sport models from Audi
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu AUDI AG
Mehr Empfehlungen
Chart AUDI AG
Dauer : Zeitraum :
AUDI AG : Chartanalyse AUDI AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Duesmann Chairman-Management Board
Herbert Diess Chairman-Supervisory Board
Dirk Große-Loheide Head-Procurement & Information Technology
Hans-Michel Piëch Member-Supervisory Board
Hans Dieter Pötsch Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AUDI AG0.00%83 470
BYD COMPANY LIMITED26.67%106 206
STELLANTIS N.V.14.67%61 817
FERRARI N.V.-5.72%39 869
SAIC MOTOR CORPORATION LIMITED-17.72%36 001
MARUTI SUZUKI INDIA LTD-8.30%28 758